Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 86 Antworten
und wurde 9.148 mal aufgerufen
 Rund um Zucht und Aufzucht
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
anni Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 150

28.05.2006 13:23
#16 RE: Warten auf Fabele's Fohlen Zitat · Antworten

Hey,

auf ein Fohlen warten ist doch echt was toles, oder?! Ich habe es damals bei meiner Stute garnicht abwarten können, bin in den letzten Nächten jede Nacht zweimal aufgestanden und schauen gegangen, weil ich so ungeduldig war. Habe sogar bei ihr geschlafen, und was hat sie gemacht, sich neben mich gelegt, und auch wie ein Murmeltier geratzt. Eines guten abends, ich bin gerade wieder in mein Betti gehüpft, ruft mich mein Vater, "Ich glaub das Fohlen kommt", er hat es im Stall poltern hören. Und so war es auch, da lag mein kleines Hengstfohlen, habe noch nie so in meinem Leben vor Glück geheult, durfte dem Kleinen dann aus der Fruchthülle helfen, und ihn später ans Euter geleiten, so eine Erinnerung hat man echt für´s Leben.
Ich wünsche viel Spaß beim Warten...

Anni

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

28.05.2006 13:51
#17 RE: Warten auf Fabele's Fohlen Zitat · Antworten

So Petra,

ich glaube, das Rennen gewinnen wir wahrscheinlich und das Geburtstagspräsent wird wohl heute nacht oder morgen Nacht geboren werden. Panzerpaula frisst kaum mehr. heute morgen habe ich das meiste vom Abendessen ausgeräumt und das Frühstück liegt auch noch im Trog. Leider sind nun alle vier Beine angelaufen - kann aber auch von der Umstellung von Sommerweide mit 2 Kilo Kraftfutter zum alleinigen Kraftfutter mit wenig Gras liegen. Jedenfalls stand sie gestern abend mit dem Po vor der Wand und hatte wohl leicht Wehen. Sie schlug auch öfter mal mit dem hinterhuf unter den Bauch. Das kann nur ein Stütchen sein, das da drinne so einen Alarm macht. Gestern hupfte es richtig herum und strampelte so sehr, daß Panzerpaula die Ohren anlegte und sich zum Bauch umdrehte, als wollte sie dem lebhaften Kind ihren Unmut demonstrieren.

Na jedenfalls waren wir stündlich unterwegs und der Sekt steht schon im Kühlschrank. Michael hat sogar eine kleine Weide für die Mama und das Baby eingezaunt, damit die beiden Bunten dann erst mal ihre Ruhe haben vor den restlichen Weibern. Ich hoffe doch, daß das Wetter sich langsam sommerlicher entwickelt, denn momentan stürmt es wie im November und es ist ziemlich kalt. So wäre ich nicht böse, wenn Panzerpaula doch noch warten würde - für Anfang Juni ist Sonne mit 25 Grad angesagt.

Trotzdem wandern wir lieber schon mal stündlich zum Stutenstall und nach unserem dritten Besuch, da standen die schlafenden Rösser nicht mal mehr auf, als ich schauen ging. Die wussten wohl, daß man eh nix erwarten kann. Nur unsere Flora ist ziemlich sauer, daß da so ein Gewese um die "Kuh" gemacht wird - schließlich ist sie der Boss und auch schwanger!

Heute morgen um sechs, da freuten sich die holden Rösser aber, weil sie annahmen, das Frühstück wurde vor verlegt. Pustekuchen - das wird ratzfatz zur Regel und um 7 füttern ist auch noch früh genug.

Jetzt muß ich aber erst mal ein Stündchen Schlaf nachholen, sonst bin ich in 3 Tagen zu nichts mehr zu gebrauchen.

Wie macht ihr das Petra, wechselt ihr ab mit kucken?

LG
Sabine


_________________________________________________

Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt
Antoine De Saint-Exupéry

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

28.05.2006 15:39
#18 RE: Warten auf Fabele's Fohlen Zitat · Antworten

Tja, so pressant ist es glaube ich ncoh nicht mit stündlich gucken...aber ich hab die Pferdchen vorher reingeholt, weil es so pißt, daß die Spatzen laufen müssen....Die wollten zwar gar nicht, aber es tut Fabel bestimmt nicht gut, wenn sie so auskühlt und unters Dach gehen sie ja nicht...
Ihr Euter ist heute auch nicht dünner geworden, aber sie frißt und steht ganz ruhig da und brütet.
Tja der Kuckuck bin ich bei uns, denn mein Mann muß morgen wieder wie 'ne Eins in der KG-Praxis stehen...Nachts Wecken ist nur angesagt, wenn das Butzi wirklich kommt.
Hab mir schon einen schnuckeligen Liebesroman von Nora Roberts für die Nachtwache in den Stall gelegt...
Und jetzt wird nicht geschlafen, jetzt ist Springderby gucken angesagt.....und danach wieder ab in den Stall
So long Petra

Doro Offline

Staatsprämie


Beiträge: 667

28.05.2006 16:44
#19 RE: Warten auf Fabele's Fohlen Zitat · Antworten
Hi Petra,

ich hab inzwischen eine Funkkamera an den Boxen und sitze dann gemütlich im Reiterstüble,
schaue Fernsehn/DVD´s und mit dem zweiten Monitor in die Boxen der Damen.
So sind Nachtwachen echt entspannend für die Stuten

Den Namen finde ich überigens Toll !

LG

Doro

TT von bunte Hubsi ( Gast )
Beiträge:

28.05.2006 18:36
#20 RE: Warten auf Fabele's Fohlen Zitat · Antworten

Foto´s vom 27.05.2006

Bei tragenden Stuten ist es wie den schwangeren Frauen, sie werden noch hübscher.


und das prall gefüllte Euter, das meine Frau mehrmal´s täglich kontroliert ob schon Milch kommt,
ist schon das Risiko wert, mit der Kamera sich unters Pferd zu legen und zu knippsen.
Ich hoffe nur es läßt nicht zu lange auf sich warten, sonst kriegt bunte Hubsi ihr Fohlen noch vorher.

Mir ist das ganze nicht mehr geheuer, denn bunte Hubsi wird jeden Tag hübscher.


Strenge Dich nicht so an, denn die besten Dinge passieren, wenn Du sie am wenigsten erwartest.


TT von bunte Hubsi ( Gast )
Beiträge:

28.05.2006 19:50
#21 RE: Warten auf Fabele's Fohlen Zitat · Antworten
28.05.2006
19Uhr30.
Fabele gibt Milch und Petra hat sich schon auf die lauer gelegt mit ihrem Liebesroman von Nora Roberts
und ich genieße jetzt den Strohwittwerabend vor dem Fernseher.


Strenge Dich nicht so an, denn die besten Dinge passieren, wenn Du sie am wenigsten erwartest.

Phar Offline

Bundeschampion/ess


Beiträge: 179

29.05.2006 07:35
#22 RE: Warten auf Fabele's Fohlen Zitat · Antworten

Und?????Sabine?????Petra???????
Man...das wird hier ja immer spannender!!!
_________________________________________________

Die Pferde haben mehr Spass an den Menschen als diese an den Pferden, weil der Mensch offenkundig die komischere der beiden Kreaturen ist.

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

29.05.2006 13:36
#23 RE: Warten auf Fabele's Fohlen Zitat · Antworten

OH Leute, das war eine Nacht.....
Wie mein allerliebster TT schon geschrieben hatte; Abends tropfte so alle 30-60sec ein Tröpfchen Milch aus Fabels Euter. Also Stallwache...die Pferde freuten sich jedesmal, wenn ich aus dem Reiterstüble geschlichen kam, es gab dann Heu, oder eine Handvoll Hafer. Dann um 22.20 - ein herzzerreißendes Stöhnen - Fabel lag lang in ihrer Box und röchelte. Ich sofort ans Handy: Los Männe, ab in den Stall, es geht los!!!!!
Als Karl dann kam (15min später) stand Fabelchen wieder da und fraß gemütlich Heu. Er grinste von einem Ohr zum anderen und dachte, daß ich wie (fast)immer gnadenlos übertrieben hätte. Wir saßen gemütlich im Stübchen- da wieder! ein Stöhnen - diesmal war's Bubu, er hatte wohl einen Alptraum -Fabel fraß.
Dann ein Gepolter - Celinka legte sich Schlafen- Fabel träumte vor sich hin.
Um kurz nach eins- röcheln- Fabel lag wieder da und presste, in Ihrem Bauch konnte man sehen, wie das Baby strampelte. Ich triumphierte: So war das vorher auch, jetzt kommt es....10min später stand sie wieder da, als wäre nix gewesen. So ging es um 3 und um 4 nochmal. Karle schlief im Stuhl. Ich versuchte auch hin und wieder ein Nickerchen, aber mir taten längst alle Knochen weh und die Nerven lagen blank. Um 5, als es hell wurde schickte ich ihn nach Hause ins Bett, schließlich mußte er in die Praxis. Um halb sechs, gab ich auch auf...ich war so am Ende, daß es mir wurscht war, ob ich jetzt dabei bin, oder nicht.
Um 9 war ich wieder im Stall. Alle taten, als wäre nix gewesen. -kein Baby da-
Also ich hab ja ne Menge gelesen und viele alte und junge Züchter ausgequetscht, war selbst schon bei Fohlengeburten fabei und schaue fast täglich im Falkenhorst die Webcams an (schon 6 Geburten live erlebt)
aber bei allen Stuten, die so dagelegen haben, ist das Fohlen auch gekommen.....
Bin jetzt schon ein bißchen besorgt, aber heute morgen war einer meiner alten Züchterkameraden da und sagte, daß das völlig normal wäre. Die anderen würden bloß nix davon verraten, um nicht blöd dazustehen. Jederm einzelnen sei es bestimmt schon mal so ergangen, wie mir -ihm auch-. Er meinte, wenn ich Pech habe, kann das noch ein paar Nächte so gehen.
Ich hoffe ganz fest, daß das nicht so ist, denn das halte ich nicht durch. Dann krieg ich echt selbst ein Fohlen...
Jetzt sind die Pferde draußen und ich geh ein Nickerchen machen, damit ich fit bin für die nächste Nacht..und den besten Ehemann scheuche ich nur aus den Federn, wenn tatsächlich zwei Beinchen zu sehen sind.
Hat jemand hier Gewichtsprobleme? Die Reithose, die Anfang Monat noch gezwickt hat, braucht jetzt einen Gürtel...
Vom Reiten hab ich noch nie soviel Substanz verloren....also ist Züchten wohl der härtere Pferdesport...
Hoffe ich kann morgen vom Finale berichten
Petra

Dennis ( Gast )
Beiträge:

29.05.2006 14:31
#24 RE: Warten auf Fabele's Fohlen Zitat · Antworten

hallo petra,
keine sorge, so wie dir ergeht es wohl tausenden von pferdeleuten, meine augenränder sind mittlerweile eintatoowiert ! ;-)
hab schon meinen umzug auf nen bauernhof mit pferdehaltung verflucht ;-)
eine sehr gute freundin hat ihre zuchtstuten hier stehen und genau wie du es sagst, stute wird unruhig, legt sich, steht wieder auf, stöhnt und röchelt....alles um 0.00 uhr... will keinen fehlalarm bei der besitzerin auslösen, da diese ein kleines baby hat....also warten.... um 01:00 uhr liegt die stute wieder, aber nix tut sich... also nochmal um 02:00 geschaut.....stute wieder wesentlich unruhiger.....und um 03:00 uhr träumt sie den traum der gerechten und ich darf mir ausrechnen wie wenig zeit mir noch zum schlafen bleibt da ich natürlich morgens arbeiten muss :-(
am folge tag das selbe... drei nächte hintereinander.... ich krieche mittlerweile auf dem zahnfleisch wegen akutem schlafmangel.....damit ich nach 4 std. schlaf um 7 uhr morgens( an meinem freien tag natürlich ) aus dem bett geklingelt werde, das fohlen wäre da !!!....ich also runter, ab in den stall, steh vor der box und ???...kein fohlen da...will gerade wutschnaubend den bauern lünchen, da werf ich nen blick in die nachbar box..tataaaa.... da liegt ein fohlen bei der stute die erst in drei wochen dran ist und keinerlei anzeichen einer bevorstehenden geburt hatte !!!
also wieder nachtwache bei der ersten stute, harztropfen so gross wie billiardkugeln....nach tagen fliesst dann die milch die beine runter, ich schau um 23:30 nach und ruf die freundin an, sie könne sich das kommen um 01:00 sparen denn da würde sich nichts tun, die stute steht ganz ruhig und mümmelt am stroh, ich würde um 02:00 nochmal nach ihr sehen und sie könnte ja dann um 05:00 schauen.
gegsagt getan.... um 02:30 steh ich vor der box....uuuuund ???.... da steht ein trockenes fohlen neben der stute und trinkt genüsslich !!!!
also was fohlengeburten betrifft, bin ich für dieses jahr bedient....
aber dir drück ich die daumen !
gruss
Dennis

Doro Offline

Staatsprämie


Beiträge: 667

29.05.2006 21:07
#25 RE: Warten auf Fabele's Fohlen Zitat · Antworten

Hallo Petra,

wie schaut´s denn heute Abend bei deinem Mädel aus ?
Tropft immer noch die Milch weg ?

Meine alte Bianca schnarchte und stöhnte immer so laut, das man dachte die Fohlt grade Drillinge :-)
Wenn Sie dann wirklich abfohlte hast Du keinen Mucks von ihr gehört.
Die Dame hat mich wirklich viele schlaflose Nächte gekostet...

Drücke Dir die Daumen, dass Du nicht noch mehrere Liebesromane verschlingen musst, bis das Baby da ist !

Liebe (aufgeregte) Grüße

Dorothee

G.S.Sharif Offline

Elite


Beiträge: 383

29.05.2006 21:40
#26 RE: Warten auf Fabele's Fohlen Zitat · Antworten

Das ist ja wirklich super-spannend......! Bin in den letzten Tagen dauernd am gucken wie weit die werdenden Mütter den sind.....Und wenn ich mir das hier alles so anschaue freue ich mich schon wenn ich vieleicht selbst mal eine Fohlengeburt mit erleben darf (besonders wenn das so tolle Auswirkungen auf die Figur hat )

Lieben Gruß
die (aufgeregte) Franziska

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

30.05.2006 01:16
#27 RE: Warten auf Fabele's Fohlen Zitat · Antworten

Franziska, vergiss diese Art von Diät. Bei mir bringt es nichts. Zum einen, weil ich meine Nerven mit Schokolade füttere und zum anderen, weil ich - selbst wenn ich dabei 10 Kilo abnehmen würde - trotzdem keinen Gewinn an Schönheit zu verzeichnen hätte. Heute meinte eine Kundin, die ihre Trakkistute zum Besamen brachte, ich würde aber arg müde aussehen. Oh Mann, dabei nehme ich Oil of Olaz gegen die 7 Zeichen der Hautalterung.

Das Dumme ist nur, wenn Panzerpaulas kleine Flowerpower das Licht der Welt erblickt hat, dann liege ich für Flora auf der Lauer und wenn die ihr Fohli hat, wird wohl Happy soweit sein ...

Aber zu Panzerpaula. Die Milch läuft und die Innenseite der Hinterbeine sind klebrig und leider auch angelaufen. Heute morgen fraß sie ihr Frühstück komplett auf und die Scheide ist gefaltet wie ein Plisseeröckchen - also ist das Rennen wieder offen.

Petra, das mit dem Stöhnen und röcheln kenne ich schon - solange die Fruchtblase nicht unterm Schweif erscheint, interessiert es mich nur wenig.

Ich hatte ja mal diesen Geburtsmelder, der dann, wenn die Stute eine Zeit lang flach auf der Seite liegt Alarm gibt ... Hallo, meine Stuten belieben nun leider so stundenlang zu schlafen und ich rannte in den Stall, ohne daß ein Fohlen kam. Jetzt verlasse ich mich lieber wieder auf meine Intuition.

Die Chance steigt aber, daß ich doch noch ein Fohlen zum Geburtstag bekomme Den bereits kalt gestellten Sekt habe ich aber bereits aus Frust geschlürft. Dem Fohli wirds egal sein, mit was wir es begrüssen.

So, und nun gehe ich meine Runde drehen.

LG
Sabine
_________________________________________________

Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt
Antoine De Saint-Exupéry

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

30.05.2006 04:52
#28 RE: Warten auf Fabele's Fohlen Zitat · Antworten

Wir kommen gerade aus dem Stall. Fabele hat so gegen 3 40min lang wieder dagelegen, geröchelt und gestöhnt und gestrampelt. Danach stand sie auf, schüttelte sich das Stroh aus der kurzen Springpferdmähne und mümmelte Heu und Stroh. Wir haben uns daher für's warme Bett zu Hause entschieden, weil es im Stall echt arschkalt ist. Das bißchen Aufwärmen am Reiterstüblesöfele bringt's dann auch nicht mehr. Das Rennen läuft....
Wünsche Dir, liebe Sabine morgen ein wunderhübsches Geburtstagsfohlen und wenn unseres sich dann dazugesellt freuen wir uns einfach doppelt
Mein allerbester TT fiebert jetzt so feste mit, daß er freigenommen hat. Unser Tagesrythmus gleicht dem von Vampiren: Nachts wachen, tags pennen....Zum Glück haben wir's besser als Sabine, unser nächstes Fohlen erwarten wir dann erst im Februar
Aber jetzt warten wir eben erst noch einmal auf Taffy's Fabulous großen Auftritt
Gute Nacht Ihr Lieben, oder für Euch: Guten Morgen
bunte Hubsi und TT

G.S.Sharif Offline

Elite


Beiträge: 383

30.05.2006 08:41
#29 RE: Warten auf Fabele's Fohlen Zitat · Antworten

Guten morgen,
@sabine: Ok, du tust mir ein bisschen Leid,schläfst du nur im Winter oder führst du immer so eine "Vampir-Leben"???
Ich drücke die Daumen das das mit dem Geburtstagsfohlen klappt!!!!

@bunte Hubsi: was ich noch sagen wollte: Taffy´s Fabulous ist wirklich ein schöner Name.....

Weiterhin viel Glück!!!!!
Viele Grüße
Franziska

Phar Offline

Bundeschampion/ess


Beiträge: 179

30.05.2006 08:51
#30 RE: Warten auf Fabele's Fohlen Zitat · Antworten

Ui-ui-ui.....na....die wartenden Pferdemama´s machen ja nen ganz schönen streifen mit!!Respekt!!
Sabine.....ich glaube, Panzerpaula will dich wirklich überraschen und so drücke ich nun schon ne ganze Weile die Daumen, dass Dein Geburtstagswunsch in Erfüllung geht!!
Petra...auch dir drücke ich die Daumen, dass du nicht mehr all zu viele Nächte Wache schieben musst!wie schaut es mit nem Laptop aus, den ihr mit ins Reiterstübchen nehmen könnt???Dann könnten wir euch mit einer verlängerten Chatnacht gut bei Laune halten!!??
Also....meine Daumen sind schon blau angelaufen, aber ich drück weiter!!!
Sanna
_________________________________________________

Die Pferde haben mehr Spass an den Menschen als diese an den Pferden, weil der Mensch offenkundig die komischere der beiden Kreaturen ist.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<