Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 4.292 mal aufgerufen
 Fragen und Diskussionsbeiträge zum Thema Gesundheit beim Pferd
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pony82 Offline

Staatsprämie


Beiträge: 657

08.07.2010 23:37
Pony fällt ständig hin Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben,
ich bin grade ziemlich verzweifelt.
Nowla ist schon von Anfang an häufig gestolpert und lässt sich dann einfach fallen. Auch in der Stallgasse lag sie schon zwei Mal, leider hat nie jemand gesehen wie es dazu kam.
Nun ist sie auch schon einige Male im Auslauf gelegen und kam dann mit ihren Eisen auch nicht mehr hoch.
Leider hat noch nie jemand gesehn, wie es dazu kam. Sie hat auch ständig neue Macken und Schrammen.
Beim Spazierengehen war es so, dass sie gestolpert ist und sich einfach nicht gefangen hat sondern sich auf die Gelenke fallen lässt.
Vor kurzen hatte ich meine zweite Reitstunde mit meiner Ausbilderin, da sind wir zusammen hingeflogen, allerdings war es da so, dass Nowla total unaufmerksam war und dann im Trab gestolpert ist und sich einfach hat fallen lasse.
Der Tierarzt hat heute mal ein großes Blutbild gemacht, bin gespnnt was da raus kommt.
Ich mach mir echt große Sorgen und bin ganz fertig.

kyra-lynn Offline

Elite


Beiträge: 377

09.07.2010 07:25
#2 RE: Pony fällt ständig hin Zitat · antworten

Ups, klingt nach Ataxie oder Kissing Spines. Auf jeden Fall nach einem neurologischen Problem. Ein Blutbild kann dann nur helfen, wenn eine Entzündung die Ursache ist. Ich drück Dir die Daumen! Das wäre vermutlich therapierbar.

Frodero Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 198

09.07.2010 08:47
#3 RE: Pony fällt ständig hin Zitat · antworten

Borelliose fällt mir noch ein. Ebenso ein Problem mit der Hufrolle.

-------------------------------------------------

kyra-lynn Offline

Elite


Beiträge: 377

09.07.2010 08:56
#4 RE: Pony fällt ständig hin Zitat · antworten

oder Herpes

Nawar Offline

Staatsprämienanwärter/in


Beiträge: 525

09.07.2010 09:03
#5 RE: Pony fällt ständig hin Zitat · antworten

Oh, sch...
Drücke Euch die Daumen...

_________________________________________________
Wähle einen Beruf den Du liebst, dann brauchst Du Dein Leben lang nicht mehr zu arbeiten!

unsere Homepage
www.nawar.de

Indira Offline

Landeschampion/ess

Beiträge: 98

09.07.2010 09:13
#6 RE: Pony fällt ständig hin Zitat · antworten

Auf die Hufe hätte ich jetzt auch getippt...

Lasst alles medizinische abklären, wenn es dann immernoch nicht feststeht woher es kommt, kannst Du Dich bzgl. der Hufe gerne nochmal melden!

Drücke Euch die Daumen!

Schneckeline Offline

Elite


Beiträge: 433

09.07.2010 09:25
#7 RE: Pony fällt ständig hin Zitat · antworten

Ich würde am ehesten in Richtung Narkolepsie untersuchen lassen. Lies Dir mal den Link durch: http://www.borna-borreliose-herpes.de/Borna/narkolepsie.html. Eine Ataxie wäre natürlich auch denkbar.

Hufrolle, kann für die Stolperei unter dem Reiter sicher eine Rolle spielen, aber komisch, daß Dein Pferd sich nicht versucht zu fangen. Das ist doch eher ein Reflex.

Ich drück Euch auch die Daumen,

LG,Nicole

In den Sattel gehören nur zwei Emotionen - Humor und Geduld

pony82 Offline

Staatsprämie


Beiträge: 657

09.07.2010 11:14
#8 RE: Pony fällt ständig hin Zitat · antworten

ALso Narkolepsie denke ich nicht (und auch der Tierarzt nicht), da die meisten STürze bisher aus der Bewegung kamen.
Oh man

Trabbi Offline

Staatsprämie


Beiträge: 980

09.07.2010 12:34
#9 RE: Pony fällt ständig hin Zitat · antworten

Mein Wallach hatte dreijährig das gleiche Bild.Wir dachten auch an Ataxie und der eine TA machte mir auch nicht viel Hoffnung.Bin auch zweimal mit ihm gestürzt und er packte sich auch auf der Weide oft hin.
Ein anderer TA hat dann den Rücken geröntgt und wir haben einen Befund in der Sattellage gefunden,auf den er auch klinisch
reagierte.Aber weder Ataxie noch kissing,da war alles okay.Er hat sich dann Rat bei einem Kollegen geholt,der viel Auktionspferde röntgt und der meinte,das kommt bei jungen Pferden häufiger vor und verwächst sich wieder im Alter. Hintergrund ist,das die Wirbel noch nicht komplett verknöchert sind und sich bei einem Trauma (Sturz,Schlag)Knorpelmasse vom Wirbel löst und es dort eine lokale Entzündung gibt.Scheint sehr schmerzhaft zu sein,denn bei meinem Pferd strahlte das ins rechte Hinterbein und jedes mal bei einem Fehltritt (passiert einem jungen,unausbalancierten Pferd halt auch häufiger)ist er hingefallen wie ein gefällter Baum.Behandelt wurde das bei meinem Pferd mit Spritzen,die die Verknöcherung der Wirbel beschleunigen sollten.Bei ihm hat es funktioniert,hat zwar ein 3/4 Jahr gedauert,aber er ist beschwerdefrei.
Also ich würde heute immer erst ein paar Röntgenbilder machen lassen,bevor ich lange rumdoktern lasse.Denn die angebliche Ataxiebehandlung war teuer...
LG
Tanja

caboroig Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce

Beiträge: 1.148

09.07.2010 13:58
#10 RE: Pony fällt ständig hin Zitat · antworten

Versuch es mal mit viel gymnastizieren, viel Stangenarbeit und vom Hufschmied die Zehen kürzen lassen.
Wir hatten auch mal ein junges Pony mit ähnlichen Problemen - und das hat geholfen.

Missouri Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 156

09.07.2010 15:00
#11 RE: Pony fällt ständig hin Zitat · antworten

Seit wann ist da denn so bei deiner Süßen? Das war doch nicht von Anfang an oder? Ich hatte vor Jahren eine Friesenmixstute, die im Alter bis drei oft fiel. Sie hatte unter anderem eine Fehlstellung die ich nicht erkannt hätte. Bei ihr ging es weg. Warte erst mal ab, ich drücke dir ganz doll die Daumen.

pony82 Offline

Staatsprämie


Beiträge: 657

09.07.2010 17:58
#12 RE: Pony fällt ständig hin Zitat · antworten

DAs mit dem Hinfallen war schon seid ich sie im November bekommen habe.
Jetzt mit den Eisen wird es halt immer häufiger.
Es hat ja wie gesagt noch niemend gesehen wie es im Auslauf passiert, einige Kinder haben nur Mal erzählt, dass sie unter den Stangen vom AUslauf ans Gras wollte und dann weggerutscht ist.
Sis hat auch diesen etwas ungünstigen zu langen Körperbau und galoppiert immer im Kreuzgalopp. Also vielleicht ist sie doch einfach auch nur zu schwach und unbalanciert.

Missouri Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 156

09.07.2010 22:14
#13 RE: Pony fällt ständig hin Zitat · antworten

Hm.Hört sich wirklich so an als wären das keinen ungeschickten Zufälle. Aber du lässt ja schon alles abklären. Braucht sie die Eisen denn?

Heart Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 110

10.07.2010 06:50
#14 RE: Pony fällt ständig hin Zitat · antworten

kreuzgalopp ist oft ein kreuzproblem;). würde osteo rufen

pony82 Offline

Staatsprämie


Beiträge: 657

11.07.2010 15:07
#15 RE: Pony fällt ständig hin Zitat · antworten

Leider braucht sie die Eisen obwohl sie ja noch gar nicht viel macht, weil sie so super fühlig gelaufen ist, dass gar nichts mehr ging.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<