Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 78 Antworten
und wurde 7.991 mal aufgerufen
 Farben, Vererbung, ect.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Angie Offline

Eliteanwärter/in

Beiträge: 266

19.04.2008 20:34
#16 RE: Suche Sabino Schecken Zitat · Antworten

Ich bin mir fast 100%ig sicher, dass Fürst Grandios ein Sabinogen besitzt, denn das ist zwar der bunteste seiner Nachkommen, allerdings hab ich schon 2 andere gesehen, die 4 hochweiße Beine, eine Riesenlaterne und sogar Bauchflecken hatten. Eines dieser Fohlen (Fuchsstute) kostete auf der Auktion in München 9000 € und hatte vorher bei der Bewertung eine 10 für den Trab bekommen. Außerdem hatte auch dieses Fohlen einen bildhübschen Kopf.
Die Besitzerin der Mutter von Fürst Farbenfroh hat mir allerdings erklärt, dass so eine Scheckung nur rauskommen kann, wenn beide das Sabinogen tragen.Weiß jemand, ob das stimmt oder ob es reicht, wenn einer das Gen besitzt und dann halt zufällig mal so eine Scheckung durchbricht.
Würde mich interessieren.
Gruß Angie

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

24.04.2008 12:59
#17 RE: Suche Sabino Schecken Zitat · Antworten

Ich war diejenige die ihn kaufen wollte, der Preis war 8000 Euro vereinbart, aber dann kam ein Hengstaufzüchter der hat 25000 Euro hingeblättert, da war er weg.

Sabinoscheckung ist nicht so einfach zu züchten wie Tobiano Scheckung. Ein Elternteil muss mindestens Sabino sein.

Sabinos gibt es von wenig gescheckt, bis mehr und über Bauchfleck und noch mehr wie bei diesem Fohlen und dann noch mehr bis ganz weiss wie mein Sabino Vollbluthengstfohlen dieses Jahr.

mibima Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 144

24.04.2008 13:04
#18 RE: Suche Sabino Schecken Zitat · Antworten

@falkenhorst: was hat er genau für eine Abstammung? und welchen Brand?

Angie Offline

Eliteanwärter/in

Beiträge: 266

28.04.2008 19:01
#19 RE: Suche Sabino Schecken Zitat · Antworten

Hallo Gwendolyn,
ich bin jetzt so frech und duze Dich einfach, wie das alle im Forum machen.
Das ist ja interessant. Weißt Du, wer den gekauft hat und ob er wirklich in Deutschland geblieben ist. Dann wird man hoffentlich nochmal was von ihm hören.
Wie geht denn das genau mit der Vererbung? Gibt der an einfarbige Stuten, die kein Sabinogen besitzen, seine Farbe zu den berühmten statistischen 50% weiter oder weniger oder kaum?
Und wenn die einfarbige Stute ein Sabinogen besitzt, ist dann die Wahrscheinlichkeit auf einen Sabinoschecken größer?
Man findet ja viel seltener Warmblut-Sabinoschecken als Tobiano-Schecken.
Und was passiert, wenn man einen Tobiano mit einem Sabino kreuzt?
Soweit ich weiß, gibts ja keinen reinerbigen Sabino, da der dann das Lethal White Syndrom hätte, oder? Liege ich da richtig.
Welche Erfahrungen hast Du gemacht mit Sabino- und Overoschecken. Was macht übrigens Dein wunderschöner Vollblut-Overo-Rappschecke?
Ich weiß, so viele Fragen.
Gruß Angie

Angie Offline

Eliteanwärter/in

Beiträge: 266

28.04.2008 19:03
#20 RE: Suche Sabino Schecken Zitat · Antworten

Übrigens, heißen tut er: Fürst Farbenfroh, gebrannt ist er bayrisch und abstammen tut er:
Fürst Grandios - Rubinstein - Barsoi xx
Gruß Angie

caboroig Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce

Beiträge: 1.148

06.11.2008 13:35
#21 RE: Suche Sabino Schecken Zitat · Antworten
Ich glaube, ich habe ihn gefunden ;)
(aus dem Züchterforum):

"Die NRW-Hauptkörung vom 24. bis 26. November in Handorf wird "bunt".
Erstmals nominierte die NRW-Körkommission einen Schecken. Als letzten
der 417 vorgestellen Zweieinhalbjährigen präsentierte Sascha Hahn aus
Bramsche seinen Fürst Grandios-Rubinstein I-Goya-Sohn.
Der Junghengst aus dem Premierenjahrgang des Fürst Heinrich-Sohnes
Fürst Grandios präsentierte sich so gut, daß an der Zulassung kein Weg
vorbeiführte."
(http://www.westfalenpferde.de/indexd.htm)
und ein Video: http://www.gaenserig.de/video/index.html...rue&objekt_id=5
(No. 49)
LG
Jutta
Sportschecke Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten

Beiträge: 2.296

06.11.2008 14:40
#22 RE: Suche Sabino Schecken Zitat · Antworten

Ich habe mir gerade nochmal das Fohlen-Foto angeschaut - wirklich ein Prachtbursche mit genialer "Feuerbrand-Zeichnung". Gäbe es eigentlich aus züchterischer Sicht Bedenken, einen Tobiano-Schecken mit einem Sabino-Schecken anzupaaren?

LG Sportschecke
www.sportschecken.de

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

06.11.2008 15:25
#23 RE: Suche Sabino Schecken Zitat · Antworten

Tobiano Schecke x Sabino, warum nicht? Wird doch ständig gemacht.

Ich wollte dieses Hengstfohlen kaufen, aber S.Hahn war schneller. Leider geht er auch zur Auktion, da wird er dann wohl im Ausland verschwinden.

Sportschecke Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten

Beiträge: 2.296

06.11.2008 15:31
#24 RE: Suche Sabino Schecken Zitat · Antworten

Wirklich schade, daß das nicht geklappt hat und die besten Hengste meistens ins Ausland verkauft werden.

LG Sportschecke
www.sportschecken.de

amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

06.11.2008 19:18
#25 RE: Suche Sabino Schecken Zitat · Antworten

Jetzt ist er wieder aufgetaucht: Auf der Vorauswahl der NRW Hengstkörung!Er wurde für Ende November zugelassen.Die Farbe hat er übrigens behalten Wobei ich mich frage ob es bei diesem Pferd nicht ein Gendefekt ist(ähnlich eines Schimmels)?Da er ja selbst für einen Schecken ja recht aussergewöhnlich gescheckt ist...

Blue Eye's ( gelöscht )
Beiträge:

06.11.2008 20:47
#26 RE: Suche Sabino Schecken Zitat · Antworten


Kann jemand das aktuelle Bild mal einstellen?
Die Seite lässt sich einfach nicht öffnen...


lg sille

caboroig Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce

Beiträge: 1.148

06.11.2008 23:46
#27 RE: Suche Sabino Schecken Zitat · Antworten

[quote="Blue Eye's"]
Kann jemand das aktuelle Bild mal einstellen?
Die Seite lässt sich einfach nicht öffnen...

dann versuch 's mal so:

http://www.westfalenpferde.de

dann auf NRW-Hauptkörung klicken

dann auf "Videos von einigen Hengsten..." klicken

dann müßtest du die Videos eigentlich sehen können...
(dauert manchmal 'ne ganze Weile, bis es sich öffnet).

LG
Jutta

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

07.11.2008 08:36
#28 RE: Suche Sabino Schecken Zitat · Antworten

Da gibt es keinen Gendefekt! Es ist eine klassische "loud Sabino" Zeichnung, die er von Vater und Mutter wohl mitbekommen hat. Beide dürften das Gen tragen, deshalb wurde er so bunt.

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

07.11.2008 12:15
#29 RE: Suche Sabino Schecken Zitat · Antworten

Der ist echt super,
aber wie ist das denn nun wenn er in Deckeinsatz
geht? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit mit einer
einfarbigen Stute, daß diese Zeichnung raus kommt?
Und wenn man dieselben Eltern verpaart, wie oft kommt
(natürlich nur rechnerisch) noch so ein Fohlen raus?
Wäre ja rentabel, denn der wird sicher nicht
als Schnäppchen von der Auktion gehen, gekört, oder nicht.
Falls Ihr den Video anguckt, er ist zu sehen, wenn der Balken knapp über
die Hälfte ist.
Petra

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

07.11.2008 17:48
#30 RE: Suche Sabino Schecken Zitat · Antworten
Als ich ihn kaufen wollte wurde er mir für 8000 Euro angeboten. Als ich das Geld zusammenhatte und anrief, hatte ihn gerade Herr Hahn für 25000 Euro gekauft. Schock!

Die Sabinoscheckung ist viel schwieriger als die Tobiano Scheckung. Zwei total "unweiss" gezeichnete, also mit nichts, Pferde können einen solch irren wild gescheckten produzieren. Er hätte auch ganz weiss sein können bei Geburt. Also ein Maximal Sabino. Ich habe drei Weiss geborene Vollblüter. Eine Stute die darunter Fuchs ist, eine Stute die darunter ein Brauner ist und ein Hengstfohlen das darunter ein Palomino ist. Aber anzusehen sind sie so weiss wie Schnee und das von Geburt an. Sie sind die sogenannten reinerbigen, aber da fängt die Krux an. Der REINERBIGE Sabino wird in irgendeiner FORM das Sabino GEN vererben, das heisst es kann ein Pferd OHNE Weiss sein, dass das Gen trägt, ein Pferd mit einem weissen Fuss, ein Pferd mit einer Blesse, ein Pferd mit viel Weiss an den Beinen und Blesse, oder auch noch mit Bauchfleck, oder dann so wie der hier zur Rede stehende und dann eben ganz Weiss.

War das aufschlussreich erklärt oder nicht so ganz verständlich. Es ist schwierig wenn man etwas genau weiss, dieses dann in die richtigen Worte zu fassen, damit es auch von den anderen verstanden wird, aber ich bemühe mich.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<