Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 6.967 mal aufgerufen
 Rund um Zucht und Aufzucht
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Renate ( Gast )
Beiträge:

17.11.2005 11:22
#31 RE: Welcher Hengst Zitat · Antworten

Ich meinte die zweibeinigen!
Aber das erklärt ja schon mal, wo eigentlich dieses berühmte "A...Geweih-Tatoo" herstammt, das zeitweise so modern war.
pffffft.

Das Leben ist bunt!

Dieter, IG-KLDR MV e.V. ( Gast )
Beiträge:

17.11.2005 13:21
#32 RE: Welcher Hengst Zitat · Antworten

gilt auch für zweibeinige!!
BDB IG-KLDR MV
(wat den een sien Uhl, is den annern sien Nachtigall)

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

18.11.2005 14:08
#33 RE: Welcher Hengst Zitat · Antworten

Einer dieser "Sprüche" begleitet auch mich, seit ich mich der Zucht verschrieben habe: Diejenigen, die mit Pferden reich wurden passen in eine Telefonzelle, die damit arm wurden auf einen Fussballplatz!
Oder:
Wer mit Pferden reich wird, wird auch nie wieder arm.
Und:
Mit Pferden kann man eine kleines Vermögen machen, wenn man vorher ein Großes hatte.

Ich versuche es jedoch lieber mit dem positiven Denken: Ich bin nicht reich an materiellen Gütern, aber meine Pferde bereichern mich täglich.
In diesem Sinne
Haltet Euch wacker aufrecht
Sabine

aussie ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2005 20:20
#34 RE: Welcher Hengst Zitat · Antworten

Na... der ist aber gut
Mit Pferden kann man eine kleines Vermögen machen, wenn man vorher ein Großes hatte.
den muss ich mir merken!!
LG Tina

Locke 51 ( Gast )
Beiträge:

06.01.2006 18:24
#35 RE: Welcher Hengst Zitat · Antworten
Hallo Aussie,

hast Du Dich was den Hengst für Dein AV-Stütchen angeht inzwischen entschieden?
So weit ich weiss gibt es auch welche in der Schweiz, oder willst Du unbedingt nach Deutschland reisen?
Ich werde da mal meine Unterlagen durchgehen, aber ich glaube es sind welche aus der N-Linie da und auch aus der P-Linie.
Ich hoffe, ich vertue mich jetzt nicht mit Österreich!
In Frankreich ist auch noch einer, der in den USA geboren ist.
In Amerika habe ich auch noch einen reinerbigen Pintabian ausgemacht:
Interessant?

Uschi Offline

Forum-Verdienstkreuz Silber

Beiträge: 1.643

20.04.2006 21:12
#36 RE: Welcher Hengst Zitat · Antworten

Hallo Experten!
Welchen Brabnd bekommt ein Fohlen aus einer Oldenburger Mutter und ZfDP Vater
Uschi

jeanne Offline

Moderatorin

Beiträge: 1.365

20.04.2006 23:10
#37 RE: Welcher Hengst Zitat · Antworten
(wenn der Hengst HB 1 ist)kannst du das Fohlen auch bei den Oldenburgern eintragen lassen...

aber das können dir unsere Zuchtexperten besser erklären!!!!


Lg.Sylvia

Uschi Offline

Forum-Verdienstkreuz Silber

Beiträge: 1.643

20.04.2006 23:41
#38 RE: Welcher Hengst Zitat · Antworten

Es ist evntl. Skuby Doo der Siegerhengst von 2004.
Uschi

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

21.04.2006 00:18
#39 RE: Welcher Hengst Zitat · Antworten

Das Fohlen erhält einen ZfDP-Brand, weil der Hengst in Oldenburg nicht eingetragen ist. Da jedoch die Oldenburger sehr sparsam sind im Anerkennen von bunten Hengsten, und wir auch Wert auf das gekrönte O legen, gehen wir den umgekehrten Weg und haben unsere Sambuco x Oldenburger Prämienstute von Sandro in Oldenburg eintragen lassen (Sambuco war der erste und mit seinem Sohn Sidney auch lange die beiden einzigen Hengste in bunter Jacke mit oldenburger Kör-Stempel im Papier)und lassen vom Oldenburger Hengst besamen. In diesem Jahr erwarten wir ein Fohlen von Abenteuer.

LG
Sabine
_________________________________________________

Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt
Antoine De Saint-Exupéry

Uschi Offline

Forum-Verdienstkreuz Silber

Beiträge: 1.643

21.04.2006 13:37
#40 RE: Welcher Hengst Zitat · Antworten

Hallo,Sabine,
vielen Dank für Deine Auskunft.Es hat also keinen Zweck,trotzdem die Mutter in Oldenburg eingetragen ist(nur noch mal für Leute wie mich ,zum besseren Verständnis).
Uschi

Doro Offline

Staatsprämie


Beiträge: 667

21.04.2006 15:38
#41 RE: Welcher Hengst Zitat · Antworten

Hallo,

in welchem Zuchtbuch ist der Zfdp-Hengst ?
Ist er beim deutschen Reitpferd Hb1 und Leistungsgeprüft, muss der Oldenburger Verband für dieses Fohlen aus Oldenburger Mutter
einen Abstammungsnachweis erstellen !!! Eventuell ist die Fohleneintragung teurer als vom "anerkannten" bzw. eingetragenen Hengst aus einem Oldenburger Hengstbuch, aber verweigern kann der Verband die Ausstellung laut der FN-ZBO wohl nicht.
Allerdings wird man vermutlich auch auf Fohlenschauen usw. weniger erfolgreich abschneiden, als wenn man "rein Oldenburgisch" gezüchtet hätte

LG

Doro

OLDIE ( Gast )
Beiträge: 0

21.04.2006 18:31
#42 RE: Welcher Hengst Zitat · Antworten

da hat doro völlig recht, seh ich auch so..
allerdings ....?

zitat-doro:Allerdings wird man vermutlich auch auf Fohlenschauen usw. weniger erfolgreich abschneiden, als wenn man "rein Oldenburgisch" gezüchtet hätte

da haben wir wieder die verflixte sache...ein pferd sollte (!!) egal wo, nach seiner
gezeigten qualität bewertet und eingestuft werden, insbesondere fohlen...
nicht aber nach seiner abstammung.(ohne die es ja nicht zugelassen würde)
das wird denn so hingestellt, daß keiner was merkt, oder ?? (wundern darf man sich ja)


Dieter


http://forum.kleines-deutsches-reitpferd.de"

jeanne Offline

Moderatorin

Beiträge: 1.365

21.04.2006 19:08
#43 RE: Welcher Hengst Zitat · Antworten


Ist er beim deutschen Reitpferd Hb1 und Leistungsgeprüft, muss der Oldenburger Verband für dieses Fohlen aus Oldenburger Mutter
einen Abstammungsnachweis erstellen !!!

Haaa das hab ich mir doch gedacht.... aber mir glaubt ja keiner!!!!! Sabine!!!!!!!!

Uschi Offline

Forum-Verdienstkreuz Silber

Beiträge: 1.643

21.04.2006 19:19
#44 RE: Welcher Hengst Zitat · Antworten

Hallo,ich sehe schon,es ist nicht so einfach!
Da werde ich mich wohl doh einem Oldenburger Schecken zuwenden und meine Freunde,die daran beteiligt sind,
werden nun auch zufrieden sein.
LG Uschi

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

22.04.2006 13:57
#45 RE: Welcher Hengst Zitat · Antworten

Uschi, tu das.

Doro und Momo: Ihr habt rein theoretisch recht aaaaaaber ...

trotzdem haben die Westfalen Nitron die Anerkennung versagt, mein Schimmel ist
s c h r i f t l i ch
vom Trakehnerverband die Anerkennung verweigert worden, obwohl er 5. der Rittigkeit in Redefin war (Gesamt 10. mit 107 Punkten - ist halt kein Springpferd)und in allen Kriterien den Anforderungen des HB1 des Verbandes entspricht. Nicht mal eine Einzeldeckgenehmigung für meine eigenen Stuten gab es, obwohl ich eine für Flora schriftlich beantragte. Und in Oldenburg? Einzeldeckgenehmigung für Schecken gibt es nicht immer, auch wenn der Verband sich das mit 160 Euro fürs Brennen bezahlen läßt, denn ich hatte eine Stute für Irco vorgesehen und einen Antrag gestellt. Ist per Brief vom ZL abgelehnt worden mit dem Einwand, der Hengst hätte das Ico-Loch und somit keine 6 Generationen Abstammung. Allerdings hat das Samico auch ... sogar viel weiter vorne, da er aus einer Ico-Mutter ist, während Ircos Vater Chromico eine Ico-Mutter hat, aber bei Samico war es kein Problem.
Offensichtlich nehmen sich die Verbände also immer noch das Recht, nicht nach EU-Recht, sondern nach Gutdünken den Anerkennungsstempel zu vergeben.

LG
Sabine

_________________________________________________

Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt
Antoine De Saint-Exupéry

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<