Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 705 mal aufgerufen
 Rund um Zucht und Aufzucht
Gabriele ( Gast )
Beiträge:

24.04.2006 14:14
Pintohengst Gefriersperma Zitat · Antworten

Hallo,
kann mir jemand weiterhelfen? Ich suche für meine Pintostute (franz. Herkunft, keine Papiere)einen Pintohengst (Braun- oder Fuchsschecke), von dem ich Gefriersperma beziehen kann. Von daher wäre der Standort unerheblich. Ich möchte meine Stute nicht verladen und in fremde Pension geben. Ich habe schon einige interessante Hengste im Internet gefunden, doch der Versand von Gefrier- bzw. Lebendsperma war fast nie möglich. Für unsere Haflingerstute gab es dagegen keine Probleme, da ist das Angebot groß. Ist dieses Anliegen bei Pintos wirklich so schwierig?
Bin für jeden Tip dankbar!


forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

24.04.2006 18:59
#2 RE: Pintohengst Gefriersperma Zitat · Antworten

Hallo Gabriele,

Du brauchst kein Gefriersperma zu versamen, denn der Umgang mit TG erfordert meist einen Klinikaufenthalt der Stute, weil sie alle sechs Stunden geschallt werden muß, um den optimalen Besamungszeitpunkt bestimmen zu können. Sonst sind die 3 Portionen schnell verbraten - die man normalerweise erhält - wenn man auf gut Glück besamt. Allerdings sind diverse Scheckenhengste im Frischsamenversand.

LG
Sabine
_________________________________________________

Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt
Antoine De Saint-Exupéry

Gabriele ( Gast )
Beiträge:

25.04.2006 11:07
#3 RE: Pintohengst Gefriersperma Zitat · Antworten

Danke für die schnelle Antwort, ich bin in diesem Bereich leider noch sehr unerfahren und hielt das für die beste Möglichkeit. Nach Deinen Informationen würde ich dann eher den einfacheren Weg wählen und die Besamung mit Frischsperma vorziehen. Aber auch hier habe ich leider bisher keine Zuchtstation gefunden, die den Versand von Frischsperma anbietet. Sollte jemand Züchter kennen, die dies anbieten, wäre ich für Hinweise dankbar!

Gruß Gabriele
Ich besitze eine Pintostute (6 Jahre) und eine Haflingerstute (15 Jahre). Meine Pintostute ist braun-weiß gescheckt, geb. in Frankreich und bezogen über einen Händler i.d.N. von Aachen. Beide Pferde werden nur freizeitmäßig geritten.

Uschi Offline

Forum-Verdienstkreuz Silber

Beiträge: 1.643

25.04.2006 13:15
#4 RE: Pintohengst Gefriersperma Zitat · Antworten

Hallo,Gabriele,
da gibt es Einige!
z.B. Semper vom Gestüt Windhof in Niederscheidweiler,
Samico F von Frankes in Korbach,
Sanyo von Gestüt Sprehe ,
Taffy`s Capitano von Fr.Degenhardt in Taunusstein, um Dir mal einen kleinen Anhaltspunkt zu geben.
LG Uschi

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<