Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 16.321 mal aufgerufen
 Fragen und Diskussionsbeiträge zum Thema Gesundheit beim Pferd
Seiten 1 | 2
TinkerofKC Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 238

16.10.2006 14:02
#16 RE: Mauke/Milben..?? Zitat · antworten

Meine liebe Renate...dann bitte einen Tipp.Blaithin hat wieder Milben...ich mag sie nicht mehr waschen. Ist einfach zu kalt. Es gibt dann ja noch die Wurmkur gegen Milben ist aber sicher auch nicht der Hit...denn sie darf erst nach dem 100 Tragetag gegeben werden (und das sicherlich aus gutem Grund)und wenn ich es richtig verstanden habe ist das Aas auch eigentlich nur für Kühe! Was kann man denn sonst machen. In einer Woche kommt der Tierarzt, mein Kleiner wird gelegt, dann soll er sich die Dicke eh nochmal ansehen...Aber ich muß was tun. Das steht fest.


***********************************
Liebe Grüße Manu und die bunte Bande

Renate ( Gast )
Beiträge:

16.10.2006 15:52
#17 RE: Mauke/Milben..?? Zitat · antworten

"Die Wurmkur gegen Milben"......na da kommen alle Ivermectinhaltigen in Frage. Also Ivomec (was es, das ist richtig, auch in der Version für die subkutane Anwendung gibt, die aber offiziell nur für Rinder, Schweine und Schafe zugelassen ist) oder Equimax (was dafür auch eine Zulassung für tragende und laktierende Stuten hat) und alles in der Richtung.

Also bevor ich Chemische Kampfstoffe, die zum Teil bei unterschiedlichen Säugetierarten unterschiedlich toxisch wirken, ohne genaue Info von einem Fachtierarzt irgendwo hinschmiere....... mit nem Zeckenhalsband für Hunde kann man z.B. Katzen umbringen, weil die völlig andere Wirkstoffe brauchen und vertragen. Hunde vertragen z.B. Amitraz (Ectodex) wunderbar, Pferde, Katzen und Nagetiere kannst du damit vergiften. usw. In Bolfo Flohpuder wirkt übrigens Propoxur. Gehört zu den Phosphorsäureestern. Lecker.

Grüßung
Renate


Das Leben ist bunt!

TinkerofKC Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 238

16.10.2006 15:59
#18 RE: Mauke/Milben..?? Zitat · antworten

Nun denn....Wurmkur ist jetzt eh dran. Wie immer sehr bildlich beschrieben. Du bleibst Deiner Linie einfach treu...*knutsch*



***********************************
Liebe Grüße Manu und die bunte Bande

Shannon Offline

Showsieger/in


Beiträge: 52

01.11.2006 17:46
#19 RE: Mauke/Milben..?? Zitat · antworten

hhmmmm, diese viehcher scheinen ja öfter aufzutreten, als ich dachte. wir hatten sowas noch nie. zum glück!
Wer für alles offen ist kann nicht ganz dicht sein!!!

Seiten 1 | 2
«« Durch Decken
Sakroide »»
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<