Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 2.659 mal aufgerufen
 Rund um Zucht und Aufzucht
Seiten 1 | 2 | 3
forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

04.06.2006 22:00
Avec moi - Sabines Fast-Geburtstagsüberraschung Zitat · Antworten

Das bin ich, Avec moi - geboren am 01.06.06 von Abenteuer, a.d. Salut Cherie v. Sambuco/ Sandro

Aha, das Kind bringt was zum essen! Wenn Mama da hinterher geht, dann geh ich gleich mit

Das ist mein Köpfchen von der Seite

und das bin ich von vorne

Oh je Mama geht weg - Fast hab ich den Anschluß verpasst

He Menschenmama, was hast Du da?

Das ist meine dicke Mama

Ob ich mich verstecken soll? Nee, ich nutze die Gelegenheit und beiße Mama ins Ohr!

Noch sieht man meine Rippen, aber ich arbeite daran, daß ich bald so dick bin wie Mutter

Das ist mein philosophischer Blick

Ich brauche doch gar keine Flecken, um schön zu sein, oder?

Avec moi und seine Menschenmama Sabine (die mit der Tastatur besser klarkommt als ich und darum für mich schreibt)
_________________________________________________

Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt
Antoine De Saint-Exupéry

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

04.06.2006 22:07
#2 RE: Avec moi - Sabines Fast-Geburtstagsüberraschung Zitat · Antworten

Hallo Petra,

verstehst Du jetzt, warum ich fragte, wie groß Fabele ist? Panzerpaula ist 1,64 m und ich verschwinde dahinter. Unser Kind ist ungefähr 1,63 m und verschwindet auch noch knapp. Als ich das Foto von Dir und Fabele sah, da bekam ich dann wirklich Komplexe, denn wenn ich über ein Pferd rüberkucken kann, ist es höchstens ein Endmaßpony!

Sabine (die im Alter auch noch zu schrumpfen scheint)
_________________________________________________

Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt
Antoine De Saint-Exupéry

Phar Offline

Bundeschampion/ess


Beiträge: 179

05.06.2006 11:32
#3 RE: Avec moi - Sabines Fast-Geburtstagsüberraschung Zitat · Antworten

Moin Sabine.....vielen Dank für herzallerliebsten Foto´s!!! Man...das ist aber eine süsse Maus!!!
Nochmal Gratulation zum gelungenen kleinen Scheisser!!!
Sanna
_________________________________________________

Die Pferde haben mehr Spass an den Menschen als diese an den Pferden, weil der Mensch offenkundig die komischere der beiden Kreaturen ist.

jeanne Offline

Moderatorin

Beiträge: 1.365

05.06.2006 14:08
#4 RE: Avec moi - Sabines Fast-Geburtstagsüberraschung Zitat · Antworten

Ein Prosit auf das Fohlen....total süß!!!!!!

LG Sylvia

..............................................................

Uschi Offline

Forum-Verdienstkreuz Silber

Beiträge: 1.643

05.06.2006 19:05
#5 RE: Avec moi - Sabines Fast-Geburtstagsüberraschung Zitat · Antworten

Herzlichen Glückwunsch zu dem kleinen Kerl!!!Ist denn eine Vollschwester für Avec moi(Sabine hat ja immer tolle Namen ),in Planung??
LG Uschi

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

06.06.2006 10:06
#6 RE: Avec moi - Sabines Fast-Geburtstagsüberraschung Zitat · Antworten

Hallo Uschi,

nein eine Vollschwester istnicht geplant, denn eigentlich wollte ich mit der Stute zum Rohdiamant. Mein TA meint aber, der sei so überlaufen, daß die Stuten nur schwer tragend werden, er hat 8 x mit Rohdiamant besamt und eine Stute nur tragend. Bei 1750 Euro Decktaxe ist das ein großes Risiko. Sir Donnerhall gefällt uns auch sehr gut, aber einerseits ist das ein bisschen eng in der Abstammung - die Gefahr einer Potenzierung des geraden Hinterbeines ist relativ groß. Und mit Donnerhall-Blut werden die Fohlen eventuell ein bisschen schwer, denn die Stute ist ja auch recht kalibrig ... und so überlegten wir, welchen Hengst nun in Frage käme, bis wir die Kontrolle der Landwirtschaftskamer hatten (jedes Jahr 2 x für alle Besamungsstationen). Da äußerte sich Dr. Zech so begeistert über Linné, und er meinte: "Warum in die Ferne reisen, wo das Gute liegt so nah?" Peng! Na klar! Linné begeistert mich mit seiner Rittigkeit jeden Tag und er ist sehr edel, hat den richtigen Schuß Blut, einen sensationellen Charakter, seine Fohlen sind typvoll und chic, er hatte die Quali fürs Bundeschampionat 6 jährig in der Tasche und sein gekörter Sohn erhielt die Fahrkarte ebenfalls bereits mit 3 Jahren. Na und nachdem der Hengst sowohl in der Vielseitigkeit bis L siegreich war, als auch in der Dressur keine Wünsche offen läßt und die Stute eigentlich springbetont gezogen ist, ihr Vater erfolgreiche Spring- und Vielseitigkeitspferde machte, da wird man vom Fohlen vermutlich erwarten können, daß es auch ein Sportler werden kann ...

Wenn gleich ich Abenteuer nach wie vor toll finde und mir sein Sohn täglich besser gefällt, aber Ali ist in diesem Jahr für Zauberglück vorgesehen - die Anpaarung wünsche ich mir seit 3 Jahren.Bei Flora bleibt das Ergebnis mit Schimmi abzuwarten und Happy bekommt auch noch ein Abenteuer-Kind. Und für Linné ist es wichtig, daß man im nächsten Jahr möglichst viele Fohlen aus unterschiedlichen Stuten beurteilen kann, damit man weiß, zu was er am besten passt und wie er sich mit Schecken vererbt, das ist ja sehr spannend.

Natürlich war meine Überlegung, ob so ein schlicht Brauner wohl auch ein geschecktes Fohlen zaubern kann - aber das Risiko hätte ich mit Rohdiamant doch auch - nur daß mich das Experiment 1750 Euro kostet und da es überdies schon spät in der Saison ist, bekomme ich vielleicht noch 2 x Samen von Vorwerk (bei denen ist am 15. Juli Ende der Decksaison).

Also werden Don Sambuco und Avec moi im nächten Jahr ein Geschwisterchen mit L bekommen (oder mal ein Schwesterchen mit F)

LG
Sabine
_________________________________________________

Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt
Antoine De Saint-Exupéry

martina ( Gast )
Beiträge:

06.06.2006 12:30
#7 RE: Avec moi - Sabines Fast-Geburtstagsüberraschung Zitat · Antworten

Hallo Sabine,

Glückwunsch zur der kleinen Süßen Maus,
und wie mann sehen kann, sie braucht keine Flecken um hübsch zu sein.


Lg Martina

Uschi Offline

Forum-Verdienstkreuz Silber

Beiträge: 1.643

06.06.2006 17:08
#8 RE: Avec moi - Sabines Fast-Geburtstagsüberraschung Zitat · Antworten

Hallo,Sabine!!
Ich bin sicher Linnè wird Dir ein schikes,langbeiniges und vor allem ein buntesStutfohlen präsentieren[daumendrück]!
LG Uschi

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

06.06.2006 23:24
#9 RE: Avec moi - Sabines Fast-Geburtstagsüberraschung Zitat · Antworten

Uschi, Danke für Deine guten Wünsche, aber derzeit wäre ich schon mit einem gesunden Fohlen zufrieden, denn Avec Moi war heute wieder sehr matt und lag nur platt auf der Seite. Also haben wir gleich Fieber gemessen - 39,2!

Also mal wieder den TA angerufen. Die kam, maß noch einmal, da hatte er schon 39,4. Ich hatte natürlich schon wieder die Panik, daß er Fohlenlähme bekommt wegen zuwenig Antikörper. Also wurde Blut abgenommen und morgen gegen 18.00 Uhr wissen wir mehr. Zusätzlich gab es wieder Antibiotika und ich bekam aus lauter Dankbarkeit von unserem Goldstück einen Kinnhaken

Die nächsten vier Tage darf ich ihn mit einer Paste quälen, die er ins Maul bekommen soll - seltsamer Weise ist trotz der dauernden Spritzerei und Medikamentengabe sein Vertrauen in die Menschen unerschütterlich. Na ja, dafür, daß ich mein Kinn genau über seinen Ohren hatte, als die Kanüle in die Ader geführt wurde - da kann er ja nix ... er riß lediglich den Kopf hoch und ich sah Sternchen am hellichten Tag.

Für alle guten Wünsche sind wir derzeit sehr empfänglich und wir hoffen inständig, daß er nach dieser Sache niiiiiiiieeeee mehr krank wird - sonst bin ich bals reif für die Couch.

LG
Sabine
_________________________________________________

Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt
Antoine De Saint-Exupéry

Doro Offline

Staatsprämie


Beiträge: 667

07.06.2006 08:30
#10 RE: Avec moi - Sabines Fast-Geburtstagsüberraschung Zitat · Antworten

Hallo Sabine,

deinem kleinen Avec Moi geht´s bestimmt schnell wieder gut ! Die kleine Capitano-Tochter meiner Freundin hatte sich vermutlich
auch gleich nach der Gburt einen Infekt eingefangen ( es ist Nachts einfach noch toerisch kalt bei uns). Sie bekam Durchfall und Fieber und schnodderte leicht. Der IGG-Test nach der Geburt war bei ihr aber in Ordnung.
Nach der ersten Antibiotika-Spritze war das Schnoddern weg und das Fieber ging runter. Nur der Durchfall hielt sich hartnäckig. Dank Kamelat und so ner Paste für die Darmschleimhaut ist das jetzt aber auch nach einer Woche wieder okay. Antibiose bekommt sie noch bis Morgen.

Drücke Dir ganz fest die Daumen, dass das bei euch noch schneller wieder alles in der Reihe ist !

Liebe Grüße

Doro

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

07.06.2006 15:19
#11 RE: Avec moi - Sabines Fast-Geburtstagsüberraschung Zitat · Antworten

Liebe Sabine,
ich wünsche Dir auch ganz fest, daß der Kleine so schnell, wie möglich wieder fit ist. Wenn Du magst, schick ich ihm ein bißchen Energie....
Ist er in der gleichen Box wie sein Brüderchen auf die Welt gekommen?
Und wie ist Panzerpaula drauf?
Laß was hören
Liebe Grüße

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

07.06.2006 19:30
#12 RE: Avec moi - Sabines Fast-Geburtstagsüberraschung Zitat · Antworten

Hallo Ihr Lieben,

Danke für Eurer Mitgefühl und die guten Wünsche,

Petra, ein bisschen Positive Energie wäre wunderbar, denn ich fühle mich momentan zu leer um ihm etwas Kraft zu geben.

Neuester Stand der Dinge: Die Blutprobe auf die Antikörper ergab einen Titer von 0,5. Ein gesundes Fohlen sollte einen Titer von 8!!! haben. Er kann also den Viren und Bakterien nicht trotzen und so war klar, daß er nach Absetzten der Antibiotika wieder flach liegen würde. Eben bekam er nun einen halben Liter Blutplasma. Wenn man ihn sah, wie er sich wehrte, bockte und wütend auskickte, dann fällt es einem schwer zu glauben, daß er - wie unsere TA das sagte - ein Wackelkandidat ist. Er versuchte sogar in den Schlauch zu beißen.

Ich glaube, das ist das erste Mal, daß ich mich über jeden Tritt vors Knie gefreut habe und jeder blaue Fleck ist ein Zeichen seines Willens zu leben. Gerade kühle ich meinen schmerzenden Kiefer - diesmal traf er so gezielt, dass ich glaubte, meine Zähne im Kleinhirn klappern zu hören. Aber selbst darüber bin ich nicht böse, denn wäre er aphatisch im Stroh gelegen und hätte die Prozedur wehrlos und klaglos über sich ergehen lassen, dann hätte ich die Hoffnung nicht mehr, daß er doch noch gesund wird.

Übrigens meinte die TÄ, daß ich froh sein soll, daß er keine Flecken hat, denn er sei perfekt - so wie er ist - jeder Fleck würde nur stören. Außerdem ist er ein Sportler mit toller Hinterhand, der mit Sicherheit Interessenten findet und als brauner Oldenburger spricht er einen größeren Markt an, als wäre er ein Schecke.

Ich glaube nun auch, daß er ein Guter ist - aber der Teufel holt sich ja auch nur die Guten. In einem meiner Lieblingsbücher ist ein Ungar, der sagt, daß man dem Pferd täglich neue Abzeichen malen muss, damit der Teufel ihn nicht erkennt und mit nimmt. Morgen gehe ich Farbe kaufen ...

Ja Petra, die Box ist von negativen Energien vermutlich überflutet - Buggi wurde dort geboren, Herba und Annusch starben in dieser Box. Aber Panzerpaula steht ohne Probleme darin und ich hatte mit Lorbeer und Weihrauch geräuchert. Karmina hat in dieser Box drei gesunde Fohlen geboren und auch Annusch hat 6 x darin gefohlt und es war immer problemlos. Ibana gebar ebenfalls 4 Fohlen in dieser Box, ohne daß eines von ihnen krank wurde. Halt mich für bekloppt, aber es hat eher mit mir zu tun, als mit der Box. Gut vielleicht waren die Pferde, die auch in dieser Box gesund blieben, weniger sensibel und empfänglich, aber ich habe oft Vorahnungen (auch Gute) und ich habe das Gefühl, daß ich die Pferde durch meine Sorge krank mache.

Kennst Du die Bücher von Carola Lind und Karin Müller "Der 6. Sinn" und "Gespräche mit Pferden"?

Nennt mich abgehoben oder Spökenkieker, aber diese Bücher sind eine Art "Anleitung" wie man Bilder oder Gefühle von seinem Pferd empfangen kann. Als Flora so krank war, da saß ich vor ihr und ihr Kopf ruhte auf meinem Arm. Ich legte meine Stirn gegen ihre und empfing mit einem Mal eine Hitze (es waren 5 Grad) und ich hatte das Gefühl, als hätte ich eine Grippe. Und plötzlich wusste ich, warum Flora nicht fressen wollte und ich maß ihre Temperatur: 39,5!

Vielleicht spinne ich ja - ich kann damit leben, aber wenn mir das Pferd ein Gefühl schicken könnte, kann es dann nicht auch meine Angst und Sorge empfangen? Und signalisiere nicht ich ihm, daß ich es für lebensschwach halte? Bin ich es, die dieser Box negative Energien zuschreibt, weil ich zwei Pferde darin verlor? Oder erzeuge ich sie? Wenn man an die Macht der positiven Gedanken glaubt - und ich glaube daran - dann muß man auch akzeptieren können, daß sich auch die negativen Gedanken manifestieren können. Meint : Wenn ich super gelaunt bin und positiv denke, dann passieren gute Dinge, bzw. ich öffne mich für das Positive und erkenne es auch. Stehe ich morgens schon mit der Sorge auf, daß vielleicht ein Pferd krank ist, oder irgendwas schief läuft, dann kann ich eine Wette abschließen, dann passiert das auch - ich stelle mich ja darauf ein. Das LOLA2-Prinzip erklärt das mit Aktion = Reaktion. Erwarte ich Gutes - erhalte ich Gutes, erwarte ich Krankheit - erhalte ich Krankheit.

Kann man dran glauben oder nicht, aber ist es nicht auch ganz real gesehen so, daß wenn ich einem Pferd vertraue, ich es reiten kann, ohne daß was passiert. Erzählt mir aber jeder, daß das Pferd ein stallbekannter Verbrecher ist, dann nähere ich mich schon skeptisch und das Pferd beißt oder tritt mich. Das Pferd spürt, ob ich ihm unbefangen und voll Vertrauen begegne - womit es auch mir unbefangen gegenüber tritt, oder ob ich misstrauisch darauf warte, daß es gleich zum Angriff bläst - dann wird es das Mißtrauen spüren, erwidern und genau das tun, was ich erwarte.

Ich muß also meine Verlustangst besiegen und dann wird die Box nie mehr ein Pfer krank machen. Die Box ist auch augependelt und mit der Rute begangen worden - da ist nichts was stört oder einen Grund liefert, warum ein Pferd darin dein Leben aushauchen sollte.

Ich versuche mit Bachblüten weiter zu kommen. Und manchmal, da denke ich auch, jetzt gehts ... vielleicht werden die Momente auf Dauer mehr und die kranken Pferde weniger, denn an einen Zufall, der gerade immer mir ein Feldlazarett beschert, an den glaube ich nicht. Aber an Lebensaufgaben, die ich lösen muß, glaube ich. Und ich habe den Spruch vor Augen :" Wer nicht lernt - lernt durch Leid". Es ist also nun Zeit die Aufgabe anzunehmen und zu lernen.

Petra, trotzdem nehme ich Dein Angebot sehr gerne an. Jede positive Energie durch einen guten Gedanken kann uns nur helfen. Der Weg ist das Ziel ...

LG
Sabine
_________________________________________________

Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt
Antoine De Saint-Exupéry

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

07.06.2006 21:10
#13 RE: Avec moi - Sabines Fast-Geburtstagsüberraschung Zitat · Antworten

Liebe Sabine,
ich denke nicht, daß wir soviel Macht haben, Gut und Böse rigoros zu beeinflußen. Wir können Schlimmes ein bißchen erträglicher machen, oder jemanden auf seinem Lebensweg begleiten. Freude vielleicht noch ein bißchen größer machen durch wahre Begeisterung.
Aber die Vorahnungen beweisen nur, daß Du zu anderen Lebewesen einen besonders feinen Draht hast. Das ist etwas Besonderes, aber leider auch manchmal eine schwere Bürde.
Wenn Avec moi sich rausgesucht hat, bei Dir auf die Welt zu kommen, dann vielleicht weil er wußte, daß Du gut mit ihm und siner Schwäche umgehen kannst, und er bei Dir nochmal eine Chance bekommt, seinen Lebensweg weiter zu gehen.
Bei jemandem mit weniger Herz und Kompetenz wäre sein Lichtlein wohl schon ganz leise ausgegangen....
Da hast Du keine einfache Lebensaufgabe, zu der Loslassen leider auch gehört....und doch waren bestimmt alle glücklich, daß ausgerechnez Du sie über die Brücke zum Regenbogen begleitet hast.
Hadere nicht so sehr mit Dir, Du bist genau richtig.
Eiskalte Leute, die sich um nix scheren sind mir ein Greuel.
Und so alt sind wir zum Glück schon, daß wir wissen, daß nach den schlechten Zeiten immer die Guten kommen.
Laß die Flügel nicht hängen und denk an den Grashalm mit dem Tautropfen....
Petra

Doro Offline

Staatsprämie


Beiträge: 667

07.06.2006 21:54
#14 RE: Avec moi - Sabines Fast-Geburtstagsüberraschung Zitat · Antworten

Hi Sabine,

die Berichte von Dir werden bei mir nun dazu führen, das meine Fohlen weiterhin den IGG-Test mit 12 Std. gemacht bekommen.
Die Darmwand ist wohl ca. 18 - 24 Std. durchlässig für Antikörper. Somit könnte bei negativem IGG-Test sofort eine Kolostrumration gegeben werden.
Danach erneute IGG Kontrolle und dann, wenn nötig Plasma geben.

Den angesprochenen Fohlencocktail ( überwiegend Vitamine ?) würd ich bei "schwächer erscheinenden" Fohlen mit gutem IGG-Test geben + ggf. Baypamun um die Abwehrkräfte zusätzlich zu stärken.

Auf jeden Fall werde ich weiterhin meine Stuten melken, wenn sie länger als 24 Std. stark tropfen oder gar ( wie ja bei Luna dieses Jahr) die Milch im Strahl wegspritzt. So habe ich im Falle der "verspäteten Geburt" Kolostrum der eigenen Mutter da, und wenn es nicht gebraucht wird, kann es Tiefgefroren gelagert bleiben und ggf. anderen Fohlen zu gute kommen.

Ich denke der Kleine wird wieder fit. Das Trakki-Baby bei uns am Stall ist seit der Plasma-Übertragung richtig fit und munter. Das war vor nunmehr gut 2 Wochen !

Mitfühlende Grüße

Doro

Uschi Offline

Forum-Verdienstkreuz Silber

Beiträge: 1.643

07.06.2006 23:12
#15 RE: Avec moi - Sabines Fast-Geburtstagsüberraschung Zitat · Antworten

Hallo,Sabine!
Ich bin überzeugt,daß das Fohlen bei Dir in den allerbesten Händen ist,und das auch spürt!
Ihr Beide werdet es schaffen, bestimmt!!!
Wir Alle sind in Gedanken immer bei Euch!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<