Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 2.713 mal aufgerufen
 Fragen zu Ausrüstung von Pferd und Reiter
Seiten 1 | 2
Orlando_24 Offline

Showsieger/in


Beiträge: 61

21.04.2006 11:08
Welche Sattel hat eure Pintos? Zitat · Antworten

Hallo!

Mein Pferd besitzt zwei Sätteln:

1x Dressursattel, Marke Kieffer, Udo Lange (15 Jahre)
1x VS-Sattel, Marke Kieffer, München AT (17 Jahre)

Mein Sattler aus der Slowakei kommt jeden 2 Mal in der Jahr zu mein Pferd zum kontrollieren und anpassen. Wenn es nicht passt und wird rechtzeitig im Stall gleich umpolstern,... Es ist günstig: Umpolstern+Kammerweite einstellen (70€), Gurtstruppen neu (30€), sonst unser österreichische Sattler verlangt ein Wuchterpreis z.B. Umpolstern (200€), neue Strippen (170€)... *wahnsinn* trotz schlechte Qualität/Garantie.

Mein Sattler nimmt alle Sattelmarke, auch Wintec kann auch umpolstern,... kein Problem, ausser österreichische Sattler nimmt nicht an und sagt immer ein Grund: Ich kenne ned, kann nicht, schlechte Kunststoffding,....

LG Lydia & Orlando 24

Angi ( gelöscht )
Beiträge:

21.04.2006 11:28
#2 RE: Welche Sattel hat eure Pintos? Zitat · Antworten

mein Pferdi besitzt auch zwei sättel.

1x Dressursattel von Thorowgood
1x VS Sattel von Kieffer, Garmisch AT.

mussten auch extra angepasst werden, Pferd hat relativ breite Schulter.

dein Sattler ist dann ja wirklich günstig, im Gegensatz zu dem anderen.

Lg Angi

Sölring Hoff Schurek Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten


Beiträge: 2.832

21.04.2006 13:30
#3 RE: Welche Sattel hat eure Pintos? Zitat · Antworten

Wir haben einen Henningsattel, der für Reiter und Pferd maßgeschneidert wurde.
Die 4 Monate Wartezeit und die finanzielle Investition haben sich jedoch gelohnt.
Pferd und Reiter sind sehr zufrieden.
Söl'ring Hoff Schurek

Scheckenfreund ( Gast )
Beiträge:

24.04.2006 07:22
#4 RE: Welche Sattel hat eure Pintos? Zitat · Antworten

Also wir haben einen Dressursattel von Euroriding Diamant, den ich nicht mehr missen möchte.

Und zusätzlich haben wir einen Kieffer Springsattel für Angsthasen ("Norbert Koof), der am äußeren Sattelblatt Knie- und Wadenpauschen hat.

LG
Sabrina
_______________________________________________________
Das mir das Pferd das Liebste sei,
sagst du o Mensch sei Sünde?
Das Pferd blieb mir im Sturme treu
der Mensch nicht mal im Winde.
Unbekannt

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

24.04.2006 08:22
#5 RE: Welche Sattel hat eure Pintos? Zitat · Antworten

Wir haben einen schmalen und einen breiteren Kieffer Garmisch VS Sattel und für die Dicke Mocke extra einen Springsattel von Thorowgood, weil sie immer gleich so dramatisch springt. Der hat auch diese "fish"-Stäbchen, damit kann ich ihn für fast alle Pferde passend machen. Außer für BUBU und Fabel, da müßte ich wahrscheinlich zwei Boxhandschuhe reinstecken. Allerdings ist Celinka immernoch so kugelrund, daß fast kein Sattel richtig hält(siehe Beitrag von TT in der Rubrik -so sehen Besitzer von Schecken aus-)
Außerdem haben wir noch einen Damensattel, da ich einmal im Jahr Kaiserin bin....siehe unsere homepage...

angel ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2006 09:54
#6 RE: Welche Sattel hat eure Pintos? Zitat · Antworten

ich habe drei!
einen equiflex von continental!
einen kieffer aachen at
und den kieffer lech dl profie

da ich aber auf western ganz umgestiegen bin, werde ich einen der englischsättel verkaufen.
und falls ich dann mal tuniere mir gehe dann kann ich einen für die hunterprüfung gebrauchen.

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

26.04.2006 13:49
#7 RE: Welche Sattel hat eure Pintos? Zitat · Antworten

Sabrina, ich hatte zum Springen einen "Behindertensattel" den Kieffer Inn. Pauschen vorne und Pauschen hinten und dazwischen Wildleder, an dem man klebte. Super!

Den Euroriding Diamant habe ich für Irco gekauft, der leider keinen Widerrist hat und so saß ich ihm mit dem Kieffer Action immer auf den Ohren.

Mein absoluter Lieblingssattel ist aber der "Rösli"-Maßsattel, den ich aus der Schweiz mitbrachte und der mir von allen Dressursätteln am besten passt, weil das Blatt meinen kurzen Beinen angepasst ist.

Den Kieffer Lech mußte ich darum auch gleich wieder verkaufen - ich stocherte mit dem Sporen fast im Sattelblatt! Dann hatte ich den Stübbeb Excalibur getestet und den Grand Gilbert von Passier, aber ich saß darin immer auf den Oberschenkeln. Und im Prestige Dressursattel, da hatte ich das Gefühl, ich sitze bergab. Das gleiche war mit dem Labelle - na ja vielleicht liegt es halt auch an mir...

LG
Sabine
_________________________________________________

Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt
Antoine De Saint-Exupéry

Dennis ( Gast )
Beiträge:

26.04.2006 14:02
#8 RE: Welche Sattel hat eure Pintos? Zitat · Antworten

ich hab fast drei monate mit der suche nach nem passenden sattel verbracht.
zum anreiten hatte ich einen wintec sattel, der aber wie vorhergesehen nach nem erneuten wachstumsschub meiner stute nicht mehr passte, also ging die lustige suche los.
alle ein bis zwei wochen kam der sattler vorbei und liess mir drei bis vier sättel da, alle marken alle formen..... zumindest die, die gut auflagen und sagte... so nu reit ma ein paar tage und schau zu mit welchem du am besten zurecht kommst.
nur leider lief mein perd mit keinem der sättel, teilweise nur wenige meter, teilweise garnicht oder bockte direkt los..... grosse ratlosigkeit, denn eigentlich hat sie einen normalen rücken mit nem normalen widerrist und der sattler hatte alle auf ihre lage überprüft, aber mein stutentier gebärdete sich wie wild.
nach fast drei monate hatten wir den grund gefunden... meine stute hasst die kurzgurte, die langen strippen scheinen sie zu kneifen und derart zu stören, dass sie keinen meter läuft ;-) sachen gibts....
also wurde der grand gilbert gekauft, ein längerer gurt dran montiert und die stute läuft wie ein glöckchen, aber stimmt sabine.... man sitzt etwas oberschenkellastig ist mir auch aufgefallen.
hatte vorher nen passier france, da neigt man auch zum nach vorne kippen wenn man nicht aufpasst.

Scheckenfreund ( Gast )
Beiträge:

26.04.2006 15:41
#9 RE: Welche Sattel hat eure Pintos? Zitat · Antworten
@Sabine: Ja, den Kieffer Inn kenne ich auch. Hatte ich auch drn gedacht und mich dann aber für die Steigerung mit den Pauschen auf dem äußeren Sattelblatt entschieden....
_______________________________________________________
Das mir das Pferd das Liebste sei,
sagst du o Mensch sei Sünde?
Das Pferd blieb mir im Sturme treu
der Mensch nicht mal im Winde.
Unbekannt

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

26.04.2006 18:37
#10 RE: Welche Sattel hat eure Pintos? Zitat · Antworten

Denniz, jetzt bin ich froh, daß ich nicht allein im Sattel nach vorne kippte. Das Phänomen fiel mir aber auch bei Nicole Uphoff auf. Die saß immer so ein bisschen - wie zum Absprung bereit. Ich hatte ja das Vergnügen ihr eine Zeitlang Wochenende für Wochenende am Turnier zu begegnen, als sie bei Vorwerk war.

LG
Sabine
_________________________________________________

Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt
Antoine De Saint-Exupéry

Uschi Offline

Forum-Verdienstkreuz Silber

Beiträge: 1.643

04.05.2006 23:05
#11 RE: Welche Sattel hat eure Pintos? Zitat · Antworten

An ale Westernreiter,
ich habe einen top geplegten Sattel azubieten.
Marke: Deuber Modell Nr. 13oo Nevada für kurze Pferde
anzuschauen bei http://www.kassel.kijiji.de/c-ViewAd-WOQQAdldZ2439463
der Preis ist verhandelbar.
Gruß Uschi

G.S.Sharif Offline

Elite


Beiträge: 383

31.05.2006 08:22
#12 RE: Welche Sattel hat eure Pintos? Zitat · Antworten

Hallo!
Ich habe bis jetzt einen Wintec VS 500 und einen Felsbach AG VS-Sattel.
Möchte aber mind. einen von Beiden los werden und mir dafür einen Distanzsattel kaufen. Habe zwar schon einen von meiner alten Stute, aber der passt nicht auf meinen "Hungerhaken" Sharif.

Gruß Franziska
Fit to continue

http://www.goldenstar.2page.de

anni Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 150

01.06.2006 20:57
#13 RE: Welche Sattel hat eure Pintos? Zitat · Antworten

Hey,
ich hatte bis vor kurzem den Wintec Isabell Werth, in dem ich aber mit der Zeit einen föllig falschen Sitz bekommen habe, ich kam garnicht mehr zum sitzen. Jetzt habe ich den Wintec 500 Dressur, ist zwar gegen den Werth ne Krücke, laut meinem Sattler, aber ich sitze super, und er liegt super auf Enrico.

LG
Anni

martina ( Gast )
Beiträge:

02.06.2006 09:28
#14 RE: Welche Sattel hat eure Pintos? Zitat · Antworten

Morgen,

also ich hab keinen , brauch ja auch im moment keinen.

Aber Nächstes Jahr, wenn es dann los geht, werde ich mir erst mal einen etwas älteren Sattel,
von meiner Freundin leihen, denn ich aufpolstern lasse.

Ja und dann werde ich mir einen Maß Sattel ( Dressur), von der Firma Fichtenbauer anpaßen lassen.
Welchen, werde ich dann erst mal probe sitzen

Lg Martina

Doro Offline

Staatsprämie


Beiträge: 667

02.06.2006 10:28
#15 RE: Welche Sattel hat eure Pintos? Zitat · Antworten

Hi,

ich bein ein absoluter Fan vom "Ainsley Vanguard mit Weller System". Hab davon 2 Dressur und einen Ainsley Vielseitigkeit Schwerpunkt Springen, den kann man ohne die Blocks auch prima als Geländesattel nehmen.
Ich habe keine Probleme mit dem verstellbaren Baum, allerdings ist der eine auch über die Konterschrauben in der Kammerweite fixiert, so dass ich zum Verstellen erst die beiden Schrauben leicht lösen muss um das Stellrad drehen zu können.

LG

Doro

Seiten 1 | 2
Bosal »»
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<