Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.392 mal aufgerufen
 Fragen zu Ausrüstung von Pferd und Reiter
G.S.Sharif Offline

Elite


Beiträge: 383

29.04.2007 07:50
Bosal Zitat · Antworten

Hallo!
da ich ja wahrscheinlich ein neues Pferd in Aussicht habe (sollte die Ankaufsuntersuchung gut ausfallen),kümmere ich mich schon mal so um den ganzen nebensächlichen Kram. Die Stute ist noch roh, sodass ich sie selbst anreiten und ausbilden werde. Der Züchter meinte er würde seine ganzen Pferde mit Bosal ausbilden? Meint ihr das wäre Möglich? Wie effektiv ist das? Hat jemand damit Erfahrung? Was für Vor- und Nachteile hat es?

Gruß Franziska

Dein Pferd ist dein Spiegel.....

Scheckenfreund ( Gast )
Beiträge:

14.05.2007 11:57
#2 RE: Bosal Zitat · Antworten

Hey Franzi,

ich denke das ist von Pferd und Mensch abhängig. Versuche doch einfach, ob es das ist was euch beiden liegt. Ein Richtig oder Falsch gibt es nicht und die Möglichkeiten mit und ohne Gebiss sind gigantisch.
Es gibt einen Springreiter in Deutschland, Jürgen Krakow, der alle seine Pferde internationale nur mit Bosal springt.
http://www.mdr.de/echt/3513797.html
Finde einfach heraus, was für euch das Richtige ist.

Viele Grüße
Sabrina

G.S.Sharif Offline

Elite


Beiträge: 383

14.05.2007 13:42
#3 RE: Bosal Zitat · Antworten
Ja.... so ähnlich habe ich es mir gedacht.. ich werde wohl das Stütchen (sie kommt vorrausichtlich Anfang Juni) mit einem Sidepull anreiten, da sie sowieso schon so sensibel und empfindlich am Kopf ,und besonders am Maul ist.
Ein Bosal müsste ich mir erst kaufen, und eines mit hoher Qualität kostet ja ein kleines Vermögen.
LG Franziska

Dein Pferd ist dein Spiegel.....

Ischtarpferd Offline

Elite


Beiträge: 365

14.05.2007 19:06
#4 RE: Bosal Zitat · Antworten

Hallo Franzi,

wie wäre es denn mit nem Kappzaum???

LG
Tanni


P.S. wegen der Araberstute habe ich grad mit der V. gesprochen. Leider war sie schon verkauft, aber hatte sich ja sowieso erledigt.
Die war schon neun.

Egal wie tief ich die Latte für "pferdigen Sachverstand" hänge - es gibt jeden Tag einen Neuen der locker darunter passt!!!

nanolino Offline



Beiträge: 17

17.05.2007 18:15
#5 RE: Bosal Zitat · Antworten

Hallo Franziska,
durch den schweren, starren Rohhaut-Nasenteil und dadurch, dass die Mecate beim Bosal unter der Nase mir einem speziellen Knoten angebracht wird, wirken die Hilfen am Kopf wohl ganz anders als bei Trense, Halfter, Sidepull... Die Handhabung muss man wohl erst lernen. außerdem finde ich, dass ein Sidepull einfach leichter am Kopf ist und die Hilfen von den Pferden gut verstanden werden. Ich finde allgemein, dass es immer gut ist, gebisslos anzureiten, auch wegen des Zahnwechsels, der bei den meisten Pferden im Anreitalter noch nicht abgeschlossen ist.
Ich komme auch sehr gut mit dem Bitless Bridle zurecht. Vorteil gegenüber dem Sidepull ist für mich hier, dass es nicht nur auf die Nase, sondern durch die gekreuzt verlaufenden Zügel auch über das Genick wirkt. So fällt es leichter, ein Pferd ähnl. wie mit einer Trense zu stellen.
LG,
Marlitt

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

17.05.2007 22:10
#6 RE: Bosal Zitat · Antworten
Ich hatte vor langer Zeit meinen Trakehnerwallach mit dem "Lindell" geritten, als er aufgrund einer Verletzung an der Zunge gebisslos gearbeitet werden musste. Das Lindell ist eine Art Sidepull, das Linda Tellington Jones für ihre Zwecke passend umgerüstet hat. Ich weiß nicht ob Ihr das Teil kennt, aber ich schau mal ob ich es noch finde und dann mache ich ein Foto und stelle es ein.


Hier habe ich aber noch einen Link zum Equipment von LTJ gefunden und auch das Lindell http://tteam-ttouch.com/shopequipment.shtml

LG
Sabine

_________________________________________________


Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub
Antoine De Saint-Exupéry

Machtnix Offline

Showsieger/in

Beiträge: 50

09.05.2008 00:57
#7 RE: Bosal Zitat · Antworten

Ich stehe absolut auf Bosal Reiten, ein gutes Bosalpferd ist schon was richtig feines.
Allerdings stelle ich erst später auf Bosal um, denn die Amerikanische Form des Umstellens liegt mir nicht.
Ich reite ganz normal mit Sidepull an, wechsle dann zum Snaffle (Wassertrense) und erst danach zum Bosal.
Wer sich damit nicht auskennt, dem würde ich raten: Finger weg!
Bosal ist nicht gleich Bosal. Nicht nur verschiedene Größen und Stärken (Dicken) müssen beachtet werden, es gibt auch ansonsten riesenunterschiede an Härte und Qualität. Ein Bosal sollte von der Größe her perfekt passen.
Selbst wenn man ein passendes Teil hat, so kann man noch lange nicht losreiten, das Bosal ist neu gekauft in einer Form, die vollkommen falsch am Pferdekopf liegt, die Druckpunkte würden Schmerzen und Verletzungen verursachen, oder abr es ist wirkungslos -was recht gefährlich werden kann.
Ein neues Bosal muss erst gesetzt werden um der Form des Pferdekopfes angepasst zu werden. Je nach Bosal, Technik und Qualität dauert das unterschiedlich lange.
Ich persönlich denke, dass man schon etwas Unterricht auf einem Bosalpferd gehabt haben sollte, bevor man sich allein daran wagt. Wer sein Pferd auf Bosal ausbilden -oder anreiten- möchten, sollte das zu Mindest schon mehr als einmal zusammen mit einem sachkundigen Trainer gemacht haben.

_________________________________________
Hund oder Mann, die Frage ist doch nur, lasse ich mir den Teppich versauen oder das ganze Leben.

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<