Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 983 mal aufgerufen
 Fragen zu Ausrüstung von Pferd und Reiter
mibima Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 144

09.08.2008 17:38
warum sind keine passenden Trensen zu finden??? Zitat · Antworten

ich bin gestern mal wieder auf Trensensuche gewesen. Nichts passendes zu finden. Meine Pferde (WB) haben eindeutig keine zierlichen Köpfchen, aber WB-Trensen sind viel zu lang, Stirnriemen zu kurz, Reithalfter zu riesig. Jetzt habe ich eine COB gekauft die "fast" passt. Änderung bedarf nur der Kehlriemen....der eindeutig zu kurz ist. Ist natürlich ganz schön sch.... das ich in eine neue Trense gleich ein Stück einnähen lassen muß....ist aber die einzigste Möglichkeit an was passendes zu kommen.

Habt Ihr auch diese Probleme? Hat jemand zufällig ´ne Ahnung wo man sich (halbwegs günstig) Trensen nach Maß bestellen kann?

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

09.08.2008 21:11
#2 RE: warum sind keine passenden Trensen zu finden??? Zitat · Antworten

Also da mein Pferdchen einen riesigen,
aber schmalen Kopf hat, gibts für uns nur eine
Lösung: Die Firma Sabro. Das Leder ist in super Qualität
und ich habe zum Beispiel eine Trense in Warmblut (Länge)
aber mit Vollblut Reithalfter (die anderen sind um die Nase
immer zu weit). Bei denen kann man alles bestellen, wie
mans braucht. Billig ist das nicht, aber das Preis-Leistungs
Verhältnis stimmt absolut. Internetadresse: http://www.sabro.de
Petra

Trabbi Offline

Staatsprämie


Beiträge: 980

09.08.2008 22:05
#3 RE: warum sind keine passenden Trensen zu finden??? Zitat · Antworten

Ich hatte bei meinem Schwarzen das gleiche Problem,sein Kopf ist lang,aber schmal mit Ausnahme
der ziemlich ausgeprägten Ganasche.
Habe aber das Glück,das ich nicht allzuweit von Lumühlen entfernt wohne (unser Vielseitigkeitsreit-Mekka)
und dort gibt es ein Geschäft,das sich auf Ledersachen für Pferde spezialisiert hat(in Salzhausen).
Dort kann man sich seine Trense individuell zusammenstellen,das Leder ist super und ich habe nur 69 €
bezahlt.Und wenn es trotz Zentimetermass irgendo doch nicht passt,tauscht man einfach nur das unpassende
Teilstück um gegen ein Anderes.
Gruß
Tanja

mibima Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 144

10.08.2008 09:16
#4 RE: warum sind keine passenden Trensen zu finden??? Zitat · Antworten

@Trabbi: genau da bin ich am Freitag gewesen......

ich werde mich zu diesem Geschäft/Beratung hier nicht auslassen - bevor ich einen auf den Deckel bekomme.

caboroig Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce

Beiträge: 1.148

10.08.2008 18:40
#5 RE: warum sind keine passenden Trensen zu finden??? Zitat · Antworten

Also, in dem Geschäft in Salzhausen war ich auch schon ein paar Mal,
da eine Freundin von mir dort in der Nähe wohnt und unser Fohlen da
in Hengstaufzucht war. Ich habe dort immer was (relativ preiswertes)
gefunden und wurde auch zu jederzeit freundlichst beraten.
Wenn ich nicht so weit weg wohnen würde, würde ich dort
bestimmt öfter kaufen...

LG
Jutta

Trabbi Offline

Staatsprämie


Beiträge: 980

10.08.2008 20:47
#6 RE: warum sind keine passenden Trensen zu finden??? Zitat · Antworten

Zitat von mibima
@Trabbi: genau da bin ich am Freitag gewesen......

ich werde mich zu diesem Geschäft/Beratung hier nicht auslassen - bevor ich einen auf den Deckel bekomme.

Verdammt habe irgendwie bei der Vorschau meinen Text gelöscht,zu blöd.Also 2.Versuch:

Warum solltest du einen auf den Deckel bekommen,so ein Forum ist doch zum Meinungsaustausch da.
Und Meinungen sind ja bekanntlich unterschiedlich .
Gute Beratung steht und fällt ja immer mit dem Personal und alles andere als der direkte Vergleich ergibt ja
auch keine Abweichung.
Ich wurde bei KF in Salzhausen jedesmal direkt von Anne Melzer beraten und bedient und da wir uns schon vom Reiten
und aus dem Verein kennen,war es immer sehr nett und unkompliziert.
Habe für Lim dann auch mehrere Trensenteile zum Ausprobieren mitgenommen und die Unpassenden zurückgebracht.
Kenne aber beispielsweise von Reitsport Michaelis auch die dollsten Geschichten (und habe auch einige live erlebt)
und trotzdem habe ich Ilse Petersen mir gegenüber nur sehr nett und hilfsbereit erlebt.
Gebe aber zu,das sie in ihrer Art etwas speziell ist und man damit umgehen muß und ich kann durchaus nachvollziehen,
das man dazu als Kunde auch nicht unbedingt Lust zu hat.
Bei Fr.Petersen finde ich es normal,wenn mir sowas bei OBI begegnen würde (vielleicht noch in männlicher Ausführung),
würde ich den Kerl vermutlich in der Luft zereißen.
Und wenn du bei KF ähnliche Erfahrungen gemacht hast,laß uns doch davon profitieren.
Gruß Tanja
Jetzt ohne Vorschau,mit meinen Fehlern müsst ihr also heute leben.

Ramina Offline

Showsieger/in


Beiträge: 51

14.08.2008 23:08
#7 RE: warum sind keine passenden Trensen zu finden??? Zitat · Antworten

Das Problem kenne ich auch.
Hab für meine Stute eine Vollbluttrense mit Warmblutstirnriemen, allerdings könnten die
Backenstücke und der Sperriemen ruhig in Ponygröße sein

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<