Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.090 mal aufgerufen
 Fragen und Diskussionbeiträge zum Thema Fütterung beim Pferd
Seiten 1 | 2
Daniela Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 101

15.07.2011 11:58
Was kann ich noch füttern? Zitat · antworten

Hi @all

Ich habe fogendes Problem, meine Stute Panaya baut mit dem Fohlen unheimlich ab. TA war vor kurzem da, Zähne sind ok und auch sonst erfreut sie sich guter Gesundheit. Habe dann das Futter erhöht aber es es kommt einfach nichts an sie dran.
Ich fütter insgesammt am Tag: 4L Derby Standard, 4L Rübenschnitzel, 6L Walzhafer, 150g Refomin. Zusätzlich gibt es Äpfel und Möhren + ausreichend Heu. Was könnte ich noch zu füttern damit Madam wieder zu nimmt ohne auf noch mehr Eiweiß zu kommen? Hab am 26.7 Fohlenschau und muss die Stute neu eintragen lassen, das gibt so bestimmt schon Mecker von den Richtern weil sie Rippig ist : (

lg

Daniela

Du bist ein großer Champion,
wenn du galoppierst bebt die Erde
der Himmel öffnet sich
und der Weg ist frei.
Der Weg zum Sieg.
Ich treffe dich im Kreis der Gewinner
und hülle dich in eine Decke aus Blumen

WhyNot Ponys Offline

Staatsprämie


Beiträge: 681

15.07.2011 12:03
#2 RE: Was kann ich noch füttern? Zitat · antworten

Heucobs bringen etliches - dann mischt du noch Leinöl (oder Soyaöl) drunter und vor allem ------ schau, dass sie genug Selen bekommt. Du kannst ihr füttern was du willst, wenn sie ein Selen-Defizit hat nimmt sie ab wie nix.

Hast du schon kürzlich entwurmt?

----------------------------------------------------

Save earth - it´s the only planet with chocolate -
and a balanced diet means chocolate in both hands!

Daniela Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 101

15.07.2011 12:11
#3 RE: Was kann ich noch füttern? Zitat · antworten

Danke für die schnelle Antwort.
Ja entwurmt ist sie, direkt nach dem Abfohlen und 6 Wochen später noch mal. Wie viel Heucobs sollte ich denn füttern? Wie sieht es bei den Cobs mit dem Eiweiß aus? Hab grade Selenium D12 bei meiner Apo bestellt, kann ich mir um 15:00 abholen dann bekommt sie das heute schon. Heucobs besoge ich morgen da ich eh zum Futterhandel muss. Wäre es sinnvoll mit dem Derby Standard auf Derby Sport um zu steigen?

lg

Daniela

Du bist ein großer Champion,
wenn du galoppierst bebt die Erde
der Himmel öffnet sich
und der Weg ist frei.
Der Weg zum Sieg.
Ich treffe dich im Kreis der Gewinner
und hülle dich in eine Decke aus Blumen

Fee72 Offline

Staatsprämienanwärter/in

Beiträge: 575

15.07.2011 14:23
#4 RE: Was kann ich noch füttern? Zitat · antworten

Luzerne Pellets und Mais Cobs

madonna Offline

Staatsprämienanwärter/in

Beiträge: 570

15.07.2011 14:43
#5 RE: Was kann ich noch füttern? Zitat · antworten

Bekommt sie kein Gras?

lg

May ( gelöscht )
Beiträge:

15.07.2011 14:56
#6 RE: Was kann ich noch füttern? Zitat · antworten

Auf jeden Fall genug Gras und Heu zur freien Verfügung stellen. Außerdem ca. 150 ml Öl einmal täglich aufs Kraftfutter

Daniela Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 101

15.07.2011 15:09
#7 RE: Was kann ich noch füttern? Zitat · antworten

Unsere Wiesen sind alle raspelkurz durch die ständige Trockenheit. Heupreis bei mir in der Region letztes Jahr 35€ ein großer Rundballen, aktuell 65€ weil nichts gewachsen ist. Heu bekommt sie aber reichlich, so ist das nicht. Sollte noch dazu sagen das ihr Fohlen Pearl sehr groß ist für ihre 3 Monate und die saugt mal echt viel an Mutti. Heucobs gibt es ab morgen, Öl wird gleich auch noch eingekauft. Werde jetzt alles daran setzten das Madam wieder schön rund wird!

Du bist ein großer Champion,
wenn du galoppierst bebt die Erde
der Himmel öffnet sich
und der Weg ist frei.
Der Weg zum Sieg.
Ich treffe dich im Kreis der Gewinner
und hülle dich in eine Decke aus Blumen

May ( gelöscht )
Beiträge:

15.07.2011 16:19
#8 RE: Was kann ich noch füttern? Zitat · antworten

Wir hatten auch mal von Bekannten ein Zusatzfutter das eigentlich Kühen zugefüttert wird, hat einer Stute mit Fohlen bei Fuß gut geholfen...werde morgen mal meine Mutter fragen wie das hieß.

Daniela Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 101

15.07.2011 17:03
#9 RE: Was kann ich noch füttern? Zitat · antworten

Das wäre prima, hab natürlich auch Sorge das sie nicht genug Milch produziert wenn das nicht besser wird. Sie baut jetzt nicht mehr weiter ab da ich die Rübenschnitzel vorher nicht gefüttert habe. Und auch nicht so VIEL nebenbei an Obst usw. Aber es muss ja nu auch wieder was druff. Habe mir eben eine Ölmischung gemacht. 500ml Sojaöl, 250ml Rapsöl, 125ml Leinöl, 125ml Sonnenblumenöl natürlich alles Kaltgepresst. Bin mal gespannt was Panaya zu den Heucobs sagt weil Madam ein bissel wählerisch bei der Futterwahl ist. Nur Hafer alleine zb rührt sie nicht an, über Rote Beete rümpfen wir die Nase und Masch geht in ihren Augen gar nicht.

Du bist ein großer Champion,
wenn du galoppierst bebt die Erde
der Himmel öffnet sich
und der Weg ist frei.
Der Weg zum Sieg.
Ich treffe dich im Kreis der Gewinner
und hülle dich in eine Decke aus Blumen

Sportschecke Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten

Beiträge: 2.296

15.07.2011 17:05
#10 RE: Was kann ich noch füttern? Zitat · antworten

Ich füttere meinen Pferde-Mamis Heu satt, dazu ca. 2 kg Quetschhafer pro Tag, Stuten- und Aufzuchtfutter von Josera (Basic) sowie Mineral (Joker), dazu noch -zwar wegen der Trockenheit nicht üppig, aber immerhin- tagsüber Weidegang. Sehen alle top aus, selbst die älteste 22-jährige Stute. Und die Fohlen zapfen auch ziemlich viel ab. Habe auch gute Erfahrungen mit Reiskeimöl von Makana gemacht, das in den Hafer gemischt wird. Füttert sehr gut. Rübenschnitzel sind eigentlich auch sehr nährhaft. Vielleicht solltest Du die Stute doch nochmal durchchecken lassen (Blutwerte, etc.), vielleicht hat sie irgendeinen Substanzmangel.

LG Sportschecke
www.sportschecken.de

Daniela Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 101

15.07.2011 17:13
#11 RE: Was kann ich noch füttern? Zitat · antworten

Auf der Weide sind meine Tagsüber immer es sei denn das Wetter spielt überhaupt nicht mit. Meine stehen außerdem in Offenstallhaltung und sind von daher sehr robust und super fit. Heu aber immer reichlich und da Fohli gerne Weizenstroh knabbert habe ich das auch noch im Angebot neben dem Heu. Is ja nicht so als ob Mutti das nicht mag ; ) Eigentlich brauchen wir kein Stroh da mein Stall mit Matten ausgelegt ist. Probiere das jetzt mal mit dem Heucobs und dem Öl wird es gar nicht besser lasse ich den TA antraben.

Du bist ein großer Champion,
wenn du galoppierst bebt die Erde
der Himmel öffnet sich
und der Weg ist frei.
Der Weg zum Sieg.
Ich treffe dich im Kreis der Gewinner
und hülle dich in eine Decke aus Blumen

anjap Offline

Elite


Beiträge: 383

15.07.2011 19:06
#12 RE: Was kann ich noch füttern? Zitat · antworten

Rübenschnitzel und Reformin taugen in meinen Augen nichts, der Hafer-Anteil ist viel zu groß denke ich. Man kann mixen mit Sojaschrot, Malzbier, Mais, Schluck Öl - aber ich füttere wenn dann von Pavo das Podo-Lac. Da kannste zugucken wie die rund werden und Milch gibts dann für 2.
Dazu noch gutes Heu, Gras und / oder wohlmöglich richtig gute Heulage.

kamelfarm-am-niederrhein.de

Daniela Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 101

15.07.2011 22:18
#13 RE: Was kann ich noch füttern? Zitat · antworten

Guten abend : )

Ich bin mit der LW groß geworden in Bösinghoven, sagt dir bestimmt was. Bei uns wurden die Pferde ausschließlich mit Hafer gefüttert. Seit dem ich selber meine Pferdchen halte habe ich immer rein mit Hafer gefüttert und bisher nie Probleme gehabt. Reformin ist eigentlich auch nur als Ergänzung bei Hafer Fütterung gedacht. Bis jetzt waren meine mit dieser Mischung bis ins hohe Alter immer gut dabei und fit. Es ist das erste mal das ich Schwierigkeiten habe eins meiner Tiere rund zu halten. Ansonsten geht es ihr ja so weit auch prima. Fell, Hufe, Augen, Schleimhäute alles unauffällig und in einem guten Zustand. Mein TA hatte auch nie was zu bemängeln also kann die Fütterung so schlecht nicht sein. Reitstall Schmitz in Krefeld hat fast 60 Pferde auf dem Hof, auch Bauer alten Schlages. Die bekommen alle Hafer außer die Ponys. Bin aber natürlich dankbar über jeden Tip und auch bereit da um zu stellen in Panayas Fall. Dem einen bekommt das gut dem anderen halt was anderes. Hab mir das Pavo Podo Lac mal angeschaut und da ist ein hoher Anteil an Zuckerrohrmelasse drin. Das ist das gleiche wie Rübenmelasse nur das die Rübe das doppelte an Rohprotein hat. Warum hälst du von Schnitzeln nichts ist doch im Grunde das selbe? Und was ist gegen Reformin ein zu wenden?

lg

Daniela

lg

Du bist ein großer Champion,
wenn du galoppierst bebt die Erde
der Himmel öffnet sich
und der Weg ist frei.
Der Weg zum Sieg.
Ich treffe dich im Kreis der Gewinner
und hülle dich in eine Decke aus Blumen

anjap Offline

Elite


Beiträge: 383

16.07.2011 06:34
#14 RE: Was kann ich noch füttern? Zitat · antworten

Moin Moin,

für die normalen Fälle reicht ja auch eine Hafer / Heu / Mineral-Fütterung. Bei mir gibt auch schwerpunktmäßig Hafer aus dem Silo - gönne uns aber immer einen gewissen Anteil Schwarzhafer. Mineralien habe ich lange Jahre Reformin gefüttert und auch andere, bin aber vor einer Weile umgestiegen auf Iwest Produkte und schwöre seitdem darauf. Auf den ersten Blick relativ teuer, sind die Mengen doch so klein daß es sich relativiert und am Ende nicht teurer ist als die anderen Produkte. Der Hufschmied allerdings z.B. bei jedem Fohlen auf´s neue staunt, wie toll die vom ersten Tag auf den Füßen stehen.

Das Podo-Lac wurde mir bei einer Stute von der Tierärztin empfohlen. Da nützten sämtliche "Hausmittel" nix mehr, die gab soviel Milch, daß die immer dünner wurde. Seitdem bekommen bei mir alle laktierenden Stuten etwas von dem guten Zeug und es klappt gut.

Rübenschnitzel ist für mich kein Pferdefutter "sorry" aber ich mag auch keine Grassilage o.ä. bei Pferden füttern. Für mich ist das Kuhfutter und hat im "Steppentier" Pferd nichts zu suchen.

kamelfarm-am-niederrhein.de

WhyNot Ponys Offline

Staatsprämie


Beiträge: 681

16.07.2011 08:19
#15 RE: Was kann ich noch füttern? Zitat · antworten

Wo ist der futtertechnische Unterschied vom Steppentier Pferd zum Steppentier Rind? Der ursprüngliche Lebensraum war mal der gleiche.
Wir füttern schon Heulage -- nur die ganz nasse Rindersilage nicht. Aber es gibt in meinen Augen nix dagegen zu sagen, wenn das Heu einen Tag vor Durchtrocknen als Silage gewickelt wird -- die Pferde lieben es!

----------------------------------------------------

Save earth - it´s the only planet with chocolate -
and a balanced diet means chocolate in both hands!

Seiten 1 | 2
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<