Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 1.409 mal aufgerufen
 Rund um Zucht und Aufzucht
Seiten 1 | 2
Tara Jambon Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.026

21.04.2011 10:27
#16 RE: Wenn ich ein Fohlen will.... Zitat · Antworten

Das ist ne gute Idee. Ich such mal die Papiere raus. Hab beim Stöbern übrigens Bilder von Lennox gefunden. Der würde genau meinem Beutschema entsprechen

oder camaro .... der wäre auch schick!

Tara Jambon Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.026

24.04.2011 09:49
#17 RE: Wenn ich ein Fohlen will.... Zitat · Antworten

Kennt jemand Nachkommen von Camaro???

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

24.04.2011 10:38
#18 RE: Wenn ich ein Fohlen will.... Zitat · Antworten

Natürlich! Er hat ja ganz viele! z.B. unser Chess: http://www.gestuet-falkenhorst.com/chess.html

Fee72 Offline

Staatsprämienanwärter/in

Beiträge: 575

24.04.2011 11:05
#19 RE: Wenn ich ein Fohlen will.... Zitat · Antworten

Zitat von Tara Jambon
Kennt jemand Nachkommen von Camaro???




Ich hab ne Camaro Tochter . Rappschecke

Tara Jambon Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.026

24.04.2011 18:30
#20 RE: Wenn ich ein Fohlen will.... Zitat · Antworten

wie sind die so? und wie gross??? Camaro find ich sehr interessant.

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

24.04.2011 19:04
#21 RE: Wenn ich ein Fohlen will.... Zitat · Antworten

Chess ist mal 166 mal 167 cm kommt auf den Zeitpunkt des Schmiedes an

Sportschecke Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten

Beiträge: 2.296

26.04.2011 10:47
#22 RE: Wenn ich ein Fohlen will.... Zitat · Antworten

Camaro vererbt relativ groß. Er selbst ist ja 171 cm, seine Mutter war nur um die 160 cm. Die Nachkommen sind bisher mit wenigen Ausnahmen mind. 165 cm geworden. Eine größere Anzahl seiner Fohlen findset Du auch bei seiner Besitzerin auf der Insel Föhr (www.inselgestuet-christiansen.de). Ich habe eine eine reinerbige Tochter von ihm (What´s up), in diesem Jahr bereits 1 braunes Stutfohlen von Camaro. Bin sehr zufrieden und warte noch auf ein 2. Fohlen im Mai. Er hat deutlich veredelt, braucht allerdings Stuten mit sehr guten Bewegungen (v.a. im Trab).

LG Sportschecke
www.sportschecken.de

Tara Jambon Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.026

26.04.2011 12:28
#23 RE: Wenn ich ein Fohlen will.... Zitat · Antworten

Naja, ein Überflieger ist die Tara nicht gerade. Könnte aber auch an Ihrem "Defekt" liegen. Wobei mir der Charakter wichtiger wäre als sensationelle Bewegungen. Soll ja kein "durchgeknallter Dressurkracher" werden. Ein nettes Pferd mit ordentlichen Bewegungen (ausreichend für L) reicht mir dicke!
Wie sind die denn so charakterlich? Und wer kennt Nachkommen von Samico F?

Ischtarpferd Offline

Elite


Beiträge: 365

26.04.2011 12:41
#24 RE: Wenn ich ein Fohlen will.... Zitat · Antworten

HUHU,

meine Ischtar ist ja auch von Intschuschuna. Den Gedanken sie decken zu lassen hatte ich auch lange Zeit.
Heute bin ich froh, es nicht getan zu haben. 1. wegen ihrer Heustauballergie und die daraus entstandenen Stoffwechselproblem, 2. meine geänderte persönliche Situation. ich hätte mich wohl heut von beiden trennen müssen.

Aber, wenn Ischtar ein Fohli hätte bekommen sollen, dann von Doro´s Taffy´s Capitano....mein Traumhengst!
Auch eben wegen der schönen alten Trakehnerlinie seitens Capitano und Ischtar...

Egal wie tief ich die Latte für "pferdigen Sachverstand" hänge - es gibt jeden Tag einen Neuen der locker darunter passt!!!

Sportschecke Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten

Beiträge: 2.296

26.04.2011 12:46
#25 RE: Wenn ich ein Fohlen will.... Zitat · Antworten

Zitat von Tara Jambon
Naja, ein Überflieger ist die Tara nicht gerade. Könnte aber auch an Ihrem "Defekt" liegen. Wobei mir der Charakter wichtiger wäre als sensationelle Bewegungen. Soll ja kein "durchgeknallter Dressurkracher" werden. Ein nettes Pferd mit ordentlichen Bewegungen (ausreichend für L) reicht mir dicke!
Wie sind die denn so charakterlich? Und wer kennt Nachkommen von Samico F?



Camaro´s sind charakterlich top, super lieb und leistungswillig. Immer wieder eine Sünde wert und sehr klar im Kopf. Ich habe eine direkte Samico-Tochter (Shakira, aktuell ca. 174 cm groß). Er vererbt sehr groß und die etwas kalibrigen Pferdetypen, kann insbesondere seine Mutterlinie nicht verleugnen. Alle mit top Bewegungen und schönem Charakter. Ich habe bisher meist Dressur-geprägte Nachkommen von ihm gesehen, einer auch im Fahren bis zur schweren Klasse (Vollbruder zu meiner Shakira). Der Hengst braucht m.E. eher blütige Stuten.

LG Sportschecke
www.sportschecken.de

Tara Jambon Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.026

26.04.2011 16:15
#26 RE: Wenn ich ein Fohlen will.... Zitat · Antworten

Also, "blütig" ist nun wirklich nicht die richtige beschreibung für die Tara
Eher mopsig .
Also, mir wäre es wichtig, dass das Pferd

1. gesund ist
2. einen guten Charakter hat
3. gross genug ist (so 1,70)
4. nett läuft
und natürlich

5. bunt ist.

Taffy´s Capitano ist mir glaube ich etwas zu klein...
Und, erstmal schaue ich, ob Tara wieder einigermassen zum Laufen kommt. Ich werde ihr diesen Sommer geben und dann mal schauen. Ist halt echt blöd. Wenn ich sie so auf E/A Niveau reiten könnte, würde ich mir gar keine Gedanken um Nachwuchs machen. Aber so ist halt vorhersehbar, dass sie - wenn nicht schon jetzt - nicht mehr dressurmässig einsetzbar ist. Dann hab ich ein "junges" Pferd, dass ich eigentlich auf die Koppel stellen kann. Dann kann sie auch ein Fohlen bekommen. Zur allergrössten Not könnte ich das Fohlen ja auch noch verkaufen.
Ist halt so, dass ich schon alt bin und wenn junges Pferd, dann bald. Klar könnte ich mir auch eins kaufen, aber dann hätte ich halt einfach zwei Pferde. Also, wenn ich Tara auf die Koppel stellen muss, wird sie ein Fohlen bekommen, wenn sie weiter läuft, dann nicht.
Und wenn ich sie dann wirklich im nächsten Frühjahr decken lassen will, muss ja quasi schon alles vorbereitet sein. Und am wichtigsten ist ja, dass ich weiss, welchen Hengst ich möchte.

Trabbi Offline

Staatsprämie


Beiträge: 980

27.04.2011 09:53
#27 RE: Wenn ich ein Fohlen will.... Zitat · Antworten

Zitat von Tara Jambon
Und am wichtigsten ist ja, dass ich weiss, welchen Hengst ich möchte.


Naja,das musst du erst wissen,wenn sie gedeckt werden muss.Mein Schwarzer ist auch ein Ü-Ei.Ich hatte mich den ganzen Winter mit der Hengstwahl beschäftigt und Lauries Crusador xx ausgewählt.Und als Trabbi soweit war und ich Samen bestellen wollte,war der Hengst gerade nicht mehr verfügbar und danach auch nicht mehr im Versand.Also musste ein anderer Hengst her und das wurde dann Likoto xx,obwohl ich ihn bis dato noch nie live gesehen hatte,geschweige denn Nachkommen.Und Tai entstand,weil Trabbi sofort besamt werden musste,für Samenbestellung war die Stute schon zu weit,so daß ich einen Hengst von der Station nehmen musste.So kann es gehen...bin aber mit den Ergebnissen sehr zufrieden.Trabbi hat immer das Beste draus gemacht,sie war eine ideale Zuchtstute für Einsteiger.

Seiten 1 | 2
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<