Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 508 mal aufgerufen
 Rund um Zucht und Aufzucht
saar-hengste Offline

Staatsprämie


Beiträge: 639

07.04.2011 08:43
Stute vor Geburt umstellen Zitat · Antworten

So ich habe eine Frage

Also bei mir am Stutenstall ist der Besitzer krank geworden und hat grade eine OP hinter sich
jetzt bin ich quasi Selbstversorger. Also sie bekommen morgens und abends Wasser und Futter aber
die Pferde kommen nicht mehr raus, ausser zum laufen lassen wenn ich die Boxen mache.
Jetzt kommen ja im Mai meine Fohlen, aber wenn keiner da ist !?
Macht es Sinn sie jetzt noch umzustellen !?? Der Stall von den Hengsten ist
Video überwacht und immer jemand da bzw. hat ein Auge auf die Pferde. Habe aber die Angst das Umstellen
zu viel Stress für die Mädels ist und da was passieren kann !? Was sagt Ihr dazu ?

www.saar-hengste.com

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

07.04.2011 09:20
#2 RE: Stute vor Geburt umstellen Zitat · Antworten

Ich stelle meine Stuten ständig um, allerdings im gleichen Stall und solange sie ihren gewohnten Nachbarn behalten. Es hat noch nie Probleme gegeben. Wichtig ist das die gleichen Keime vorhanden sind, damit das Fohlen keine Keime abbekommt, gegen die die Mutter noch nicht Immunität aufgebaut hat.

Sportschecke Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten

Beiträge: 2.296

07.04.2011 11:23
#3 RE: Stute vor Geburt umstellen Zitat · Antworten

Zeitlich dürfte das eigentlich kein Problem sein (man sagt ja 4-6 Wochen vorher umstellen). Allerdings würde ich mir das mit dem Hengststall sehr gut überlegen, da dort der Streßfaktor für die hochtragenden Stuten wahrscheinlich enorm steigen wird. Darüber würde ich mir mehr Sorgen machen.

LG Sportschecke
www.sportschecken.de

Trabbi Offline

Staatsprämie


Beiträge: 980

07.04.2011 12:01
#4 RE: Stute vor Geburt umstellen Zitat · Antworten

Genau,Gwen hat es getroffen:Das Problem sind die Keime der Umgebung und deshalb ist ein Stallwechsel problematisch,ein Boxenwechsel dagegen nicht.Die Stute braucht etwa 4-6 Wochen um sich auf die Keime ihrer Umgebung einzustellen,solange dauert es,bis sie die passeneden Antikörper hat.Das ist für eine Stute mit gutem Immunsystem meist nicht schlimm (einige werden aber bei Stallwechsel auch krank),aber für ein Fohlen,das ohne Antikörper zur Welt kommt,kann es tödlich sein.
Also sollte man spätestens 6 Wochen vor der Geburt zuletzt einen Stallwechsel machen.Deshalb war ich bei meinen Stuten auch so hinterher,das sie rechtzeitig mit umziehen ins neue Heim.

Nadja Offline

Staatsprämie

Beiträge: 963

08.04.2011 11:26
#5 RE: Stute vor Geburt umstellen Zitat · Antworten

Haben unsere auch letzte Woche vom Offenstall reingeholt, Termin ist Mitte/Ende Mai. Den Rest der Zeit habe ich sie lieber im Auge. Hat auch erst naml 2 Tage mit den neuen rumgezickt, aber nun ist gut.

Wenn es wegen den Hengsten keinen Stress gibt un die Stuten in dem Stall ne ruhige Ecke beziehen können, würde ich sie wohl auch lieber umstellen.

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<