Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 456 mal aufgerufen
 Fragen und Diskussionsbeiträge zum Thema Gesundheit beim Pferd
Spirit Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.156

06.03.2006 17:13
Anweiden Zitat · antworten

hallöchen..

also.. an alle spezies..

ich habe ein hotte das hatte vor 2 jahren eine rehe..
keene ahnung welcher art..denn ich habe sie danach erst gekauft..

soooo... letztes jahr war sie nicht auf der weide..
dieses jahr möchte ich sie doch mit den anderen..bzw. mit meiner
kleinen raus auf die wiese lassen und anweiden..

in welchen schritten muß sie jetzt angeweidet werden..
oder soll sie nur mit maulkorb raus?
ich bin wirklich überfragt.. da sie ja nächstes jahr
mit fohlen raus soll..

sie hat jetzt keinen reheschub mehr gehabt..
was meint ihr.. vielleicht nur stundenweise mit fressbremse?

danke für eure antworten im vorraus!!
WOODLAND

http://www.reiter-bochum.de/

Angi ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2006 22:55
#2 RE: Anweiden Zitat · antworten

vor dem gleichen Problem stehe ich auch.
Mein kleines Shetty hatte letztes jahr einen leichten reheschub.
Mein großer hingegen keine Probleme.
Und die beiden lassen sich ja auch ungern trennen...
Hatte das shetty nach dem schub auf dem Paddock stellen müssen, mit ner kleinen ration von langem gras und abends ganz viel rauhfutter. Ging dann auch ganz schnell wieder besser... zum glück...
Sie konnten sich zwar sehen, aber trotzdem gefiel das beiden nicht, weil zusammen toben fiel aus.
Bin echt am überlegen, wie ich das dies jahr mache.

Scheckenfreund ( Gast )
Beiträge:

07.03.2006 07:07
#3 RE: Anweiden Zitat · antworten

Hey Do Lisa,

schau mal unter http://www.pintoforum.de/t386f19-Hufrehe-beim-Shetty.html da hat Renate schon was zum Thema geschrieben.

LG
Sabrina
_______________________________________________________
Das mir das Pferd das Liebste sei,
sagst du o Mensch sei Sünde?
Das Pferd blieb mir im Sturme treu
der Mensch nicht mal im Winde.
Unbekannt

Spirit Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.156

07.03.2006 19:30
#4 RE: Anweiden Zitat · antworten

ja danke dir..

nur sagte mir der doc.. hohes nasses grass soll sie nicht!! abgefressen kurz jedoch ja..

man man.. ich werd echt nicht schlau..
WOODLAND

http://www.reiter-bochum.de/

«« Borreliose
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<