Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 2.261 mal aufgerufen
 Fragen und Diskussionbeiträge zum Thema Fütterung beim Pferd
Seiten 1 | 2 | 3
Blue Eyes Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.119

19.05.2010 00:07
#31 RE: Wie lange sollte ein 1,60-Ballen Heu reichen? Zitat · antworten

Also ich frier im Moment und meine Finger wollen
vor kälte nicht richtig die Tasten finden... bibber

Ich hatte bis vor zwei Wochen noch die kl. Ballen, die
ich für 1,30 gekauft hatte. Seit zwei Wochen wieder
Rundballen, die 1,20m die ich geliefert bekomme. Immer
zwei für 13,-- von den guten Lahnwiesen.
Meine Pferde standen bis mitte Januar draussen und ab
da nur nachts im Offenstall. Seit einem Monat stehn
die Stuten nur noch draussen, wo auch die eine ihr
Fohlen bekommen hatte.

--------------------------------------------------------------------------

Ein treuer Hund ein gutes Pferd sind mehr als 1000 Männer wert

Blue Eyes Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.119

19.05.2010 00:15
#32 RE: Wie lange sollte ein 1,60-Ballen Heu reichen? Zitat · antworten

Hier meine beiden "verliebten" und ihrer abendlichen
Heuration. Drei Schubkarren Heu.






Aber am liebsten Wälzen sie sich darin.






Auf jedenfall fühlen sie sich wohl...

--------------------------------------------------------------------------

Ein treuer Hund ein gutes Pferd sind mehr als 1000 Männer wert

Artax Offline

Staatsprämienanwärter/in


Beiträge: 511

19.05.2010 12:33
#33 RE: Wie lange sollte ein 1,60-Ballen Heu reichen? Zitat · antworten

Das ist ja süß. Das kenn ich von meiner auch: drin schlafen und wälzen.

LG

Nadja Offline

Staatsprämie

Beiträge: 963

20.05.2010 11:58
#34 RE: Wie lange sollte ein 1,60-Ballen Heu reichen? Zitat · antworten

Da haste aber günstiges Heu. Wir zahlen 20€ für gelieferten 1,20er Ballen. Allerdings hat der bauer auch genug in guter Qualität, so dass ich mir keinen Kopf machen muss woher ichs bekomme.

Dafür hab ich aber eine Großteil meiner Koppeln abgeben müssen, den Rest nächstes Jahr.
Ist bei uns unheimlich schwer was zu bekommen, da so viele Pferdehalter und Großbauern zudem Vitamin B und wech sind die Wiesen.

Von meinem Heubauern bekomme ich nach der Heuernte Wiesen, aber das nützt jetzt auch nichts. Man kann noch nicht mal was kaufen.

Zudem hab ich auch die weiter weg gelegenen Koppeln (hatte ich von ner Freundin genutzt) nicht mehr. Sie hat sie zurück gegeben, aber keinen Ton gesagt, ob ich evtl. Interesse hätte. Alles echt Sch...

Eine hab ich jetzt in Aussicht, ist zwar auch 8 km weg, aber egal. Dann könnten die Jungs raus.

Blue Eyes Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.119

23.05.2010 09:15
#35 RE: Wie lange sollte ein 1,60-Ballen Heu reichen? Zitat · antworten


Das mit den Wiesen wegnehmen kenne ich leider auch
nur zu gut. Immer wenn man mir eine neue zum abweiden
angeboten hat, wurde mir parallel dazu eine wieder
abgenommen. Meist auch total hinterhältig...
Im Moment werde ich dauernt gefragt, ob ich nicht
langsam die Pferde auf diverse Wiesen stellen möchte,
oder ob ich sie nicht mehr brauch die Weiden... Hallo,
die Weidezeit hat noch nicht mal richtig angefangen
und mehr wie fressen können die Hottis nun auch nicht.
Aaaaaaaaaaaaaaah...
Und in dem Jahr, wo man mir meinen geliebten Schecken
tod gefahren hatte, gings durchs Dorf, dass ich nun
gar keine Pferde mehr hätte und alle Wiesen abgeben
würde. Naja, ihr kennt ja die Geschichte, hatte die
andern in "Sicherheit" gebracht und wegen Schwanger
später in Pension. Aber so schnell können ratz-fatz
alle wech sein.

Zu den günstigen Rundballen. Der Bauer muss sein
Heulager abreisen, da er wegen Krankheit seine Rinder
abgegeben hat und nun für die Ämter nicht mehr "genug"
Bauer ist.

Dafür habe ich nun durch ihn, Beziehung zu einem Bauern,
der mir kl. Ballen für dieses Jahr macht.

--------------------------------------------------------------------------

Ein treuer Hund ein gutes Pferd sind mehr als 1000 Männer wert

Apanatschi Offline

Moderatorin


Beiträge: 339

04.06.2010 15:05
#36 RE: Wie lange sollte ein 1,60-Ballen Heu reichen? Zitat · antworten

Wir haben eine Heuraufe und da kommt entweder ein ganzer Rundballen rein, oder wir stapeln bis an die decke heu, luzerne und futterstroh und damit die Mäuse nicht herumsauen, kommt ein netz drüber gespannt...und dann zupfen sie eine ganze Weile dran herum...

also mit 2 - 3 stunden wiese am tag, kommen wir locker 2 wochen aus, mitunter auch 3 :)achso ja, unsere hottis sind zu viert ;)

bei wetterumschwüngen ist das dann halt so, dass sie superviel in sich reinstopfen...dann ists halt bisschen weniger lang bis zur nächsten befüllung :)

Seiten 1 | 2 | 3
Gras vs. Heu »»
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<