Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 3.502 mal aufgerufen
 Farben, Vererbung, ect.
Seiten 1 | 2 | 3
falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

04.12.2008 11:25
#31 RE: Buch zu Pferdefarben Zitat · Antworten

Ich hoffe dass er in 2010 zum Decken zur Verfügung steht, dann werden wir 2011 wissen was da rauskommt. Interessant ist auch dass er KEIN Ico und KEIN Samber Blut hat. Ist sehr interessant gezogen und wird ca. 170 cm gross werden:
http://www.allbreedpedigree.com/talisman+gf

Sportschecke Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten

Beiträge: 2.296

04.12.2008 11:36
#32 RE: Buch zu Pferdefarben Zitat · Antworten

Na, dann hoffen wir doch mal, daß der kleine Kerl gesund aufwächst und unseren bunten Hengstmarkt um ein weiteres Highlight erweitert. Bin schon sehr gespannt auf die Nachkommen. Er ist mischerbig, oder?

LG Sportschecke
www.sportschecken.de

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

04.12.2008 12:53
#33 RE: Buch zu Pferdefarben Zitat · Antworten

Tja, wenn ich den einfarbigen Palominopopo der Mama anschaue,
kann er, was Tobiano angeht, nur mischerbig sein.
Könnte der Fleck nicht auch eine sogenannte "Bloodmark"
sein? Habe das mal bei einem Schimmel gesehen, der einen braunen
Fleck hatte, oder kann das gar nicht sein?
Petra

Sonnwendjoch Offline

Showsieger/in


Beiträge: 52

04.12.2008 13:49
#34 RE: Buch zu Pferdefarben Zitat · Antworten

Entschuldigung, ich hab mich da wohl etwas falsch ausgedrückt, mit schwer zu züchten meinte ich, man muss erstmal den passenden farblichen(anders gezogenen)Kater und die passende farbliche(anders gezogene) Katze finden, vor allem bei den orientalischen Katzenrassen. Gute Points egal in welcher Farbe(ob Grund-o.verdünnt, wo genetisch und stammbaumtechnisch "alles" stimmt)-"liegen nicht grad auf der Straße"-......die Möglichkeiten sind hier nicht so groß wie bei Pferden(bei Points eher "eingeschränkt"!). Und züchten heißt ja nicht nur schnell mal Kater auf Katze und mal schauen welche bunten Kinder dabei so rauskommen. (schnell mal irgendein buntes Törtchen vom Bauernhof "produzieren" kann ja wohl jeder, das ist nicht Sinn und Ziel der Zucht)

Die Pferdezüchter wollen ja auch nicht "nur" schöne Pferdenachkommen, sie sollen doch bestimmt auch gesundheitlich stark, charakterlich tiptop, genetisch gut gezogen, leistungswillig und leistungstark sein, oder?


Farbzucht ist für mich mehr als nur schön ausschauen und bunt. "Gut Ding" braucht halt seine Zeit.



Dein Fohlen mit dem Fleck finde ich sehr hübsch, farblich sehr interessant! Und es ist ein ER???

Moni S. Offline

Elite


Beiträge: 386

04.12.2008 15:02
#35 RE: Buch zu Pferdefarben Zitat · Antworten
Zitat von Sonnwendjoch
schnell mal irgendein buntes Törtchen vom Bauernhof "produzieren" kann ja wohl jeder, das ist nicht Sinn und Ziel der Zucht


wie darf man das denn verstehen???
Bin u.a. auch Züchter von Devon Rex Katzen, da ist der Genetikpool auch nicht unbegrenzt. Von richtig Guten mal ganz zu schweigen, deshalb ist unser Kater auch aus USA! Die Thai/Siamen/OKH sind nicht die einzigste Rasse/Tierart, wo man Ahnung haben sollte...

LG Moni S.

---------------------------------------------
"Wenn zwei das Gleiche tun, ist das noch lange nicht dasselbe"

Sonnwendjoch Offline

Showsieger/in


Beiträge: 52

05.12.2008 00:13
#36 RE: Buch zu Pferdefarben Zitat · Antworten

Es lag/liegt nicht in meiner Absicht jemandem zu nahe zu treten und ich gebe Dir recht,

.....xy....sind nicht die einzigste Rasse/Tierart, wo man Ahnung haben sollte...



Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<