Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.108 mal aufgerufen
 Rund um Zucht und Aufzucht
Seiten 1 | 2
Nadja Offline

Staatsprämie

Beiträge: 963

18.11.2008 15:46
#16 RE: Zukunft der Pintozucht Zitat · Antworten


Wohl wahr, aber leider immer weniger. Den meisten ist der Preis wichtig und so viele gut betuchte Käufer gibts halt nicht.

Und leider ist es so, dass diese "Vermehrer" immer mehr Kunden bekommen, einfach weil auch das Fachwissen der Leute drastisch abnimmt und die sich alles erzählen lassen.
falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

18.11.2008 17:12
#17 RE: Zukunft der Pintozucht Zitat · Antworten

@ Moni S.
Leider leider sehen alle zuerst nur den Preis und nicht die Qualität oder was dahintersteht und was ein Pferd über die Jahre kostet daran denken sie überhaupt nicht. Ich habe mal hier irgenwo diesbezüglich eine Kostenaufstellung gebracht, da fällt man tot um wenn man fertig ist. NEIN, darüber machen sich die Käufer leider gar keine Gedanken.

Milka Offline

Staatsprämie


Beiträge: 626

19.11.2008 00:32
#18 RE: Zukunft der Pintozucht Zitat · Antworten
Hallo beisammen,

Der Markt bietet doch alles, und das ist auch gut so, weil alles eben seine zwei Seiten hat.

Eine Zuchtstute oder Zuchthengst ohne ordentliche Papiere, hat eben nur einen persönlichen Wert.

Ein Wallach mit besten Papieren welcher sich nicht reiten oder fahren läßt, den braucht doch wohl keiner.

Ein Sport oder Freizeitpferd welches geht wie eine Schweizer Uhr ist TOll, für seinen Besitzer, mit oder ohne Abstammung.

Ein im großen Sport gehendes Roß ohne Papiere, war dann eben ein glückliches Zufallsproduckt.
Die im großen Sport gehenden Rößer mit Papieren, war aber auch nur einer von 10000. oder eben auch ein Zufallsproduckt.

Über Olympiapfede mit Goldmedallie wird über Jahrzente gesprochen und geschwärmt, mit bester Abtammung, oder als Schlachtpferd von Osteuropa ohne Papiere eingeführt.

Milka

Mindestens 3 x täglich faul sein,
und das Leben genißen!

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

19.11.2008 09:27
#19 RE: Zukunft der Pintozucht Zitat · Antworten

Ich denke auch, sowas regelt sich.....
die einen kaufen eben bei KIK,
die anderen bei Chanel......
Petra

Seiten 1 | 2
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<