Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 1.606 mal aufgerufen
 Rund um Zucht und Aufzucht
Seiten 1 | 2
Lajana13 Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.063

31.08.2008 15:42
#16 RE: Endometritis bei der Stute Zitat · Antworten

Stutenpaß? den kenne ich ja noch gar nicht... ist der verbindlich, ich meine muss den jede Stute haben?

Gruss
Jenny

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

31.08.2008 17:41
#17 RE: Endometritis bei der Stute Zitat · Antworten

-jede Zuchtstute, ja
-also, so wie man das erste Mal decken will
Gab's wohl früher auch in anderen Bundesländern,
jetzt nur noch in Baden-Württemberg.
Petra

Lajana13 Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.063

31.08.2008 18:21
#18 RE: Endometritis bei der Stute Zitat · Antworten

Tolle Sache! Schade das es den hier nicht gibt

Gruss
Jenny

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

01.09.2008 06:39
#19 RE: Endometritis bei der Stute Zitat · Antworten
interessant, die Stute kommt aus Baden-Württemberg, aber ein Stutenpass wurde mir nicht ausgehändigt, wie komme ich da ran? bitte mal per PM melden.

Mir wurde nur per email mitgeteilt dass die Stute Streptokokken hätte und als ich da schon Mucks machte, teilte man mir mit, der Ton gefiele nicht und es wäre ja durchaus normal, dass eine Stute heute sauber und morgen nicht mehr sauber wäre. Das ist schon wahr, aber eine Endometritis ist keine Sache die heute angeflogen kommt und da ist, sondern das entwickelt sich.

Moni S. Offline

Elite


Beiträge: 386

01.09.2008 13:45
#20 RE: Endometritis bei der Stute Zitat · Antworten

Der Stutenpass wird aber nicht zwingend für jede Stute in Baden-Württemberg ausgestellt. Das kommt (glaube ich) auf den TA an. Wir haben 3 Stuten in der Zucht und keine hat einen Stutenpass (auch versch. Verbände!) Wir erhalten immer nur eine Bescheinigung über das Ergebnis der Tupferprobe. Hatten mal ein Pony vor etwa 13 Jahren zum decken gebracht, die bekam nach dem Tupfern damals einen Stutenpass. War aber auch das einzigste mal, daß ich einen gesehen habe. Eine Bekannte züchtet mit 5 Stuten, die haben auch keine Stutenpässe.

LG Moni S.

---------------------------------------------
"Wenn zwei das Gleiche tun, ist das noch lange nicht dasselbe"

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

01.09.2008 15:23
#21 RE: Endometritis bei der Stute Zitat · Antworten

heisst das ich könnte mal bei der TA nachfragen ob die Stute einen Stutenpass hat?

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

01.09.2008 20:02
#22 RE: Endometritis bei der Stute Zitat · Antworten

Normalerweise wird der Stutenpass zusammen
mit den anderen Papieren übergeben.
Übrigens ist es bei mir genau umgekehrt,
ich kenne keine Stute ohne Pass.
Aber Gwen, der Tierarzt der die Rechnung
geschrieben hat, muß ja wissen, ob es einen gibt,
da ja der Befund der Tupferprobe eingetragen wird, und dazu
der Kommentar: frei zum Decken oder nicht
Petra

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

02.09.2008 06:57
#23 RE: Endometritis bei der Stute Zitat · Antworten

gut dann frage ich mal da nach, denn mir wurde kein Stutenpass ausgehändigt

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

02.09.2008 09:43
#24 RE: Endometritis bei der Stute Zitat · Antworten

folgendes habe ich auf einer Seite für Kaufrecht bei Stuten und Zuchttauglichkeit gefunden, alles was rot ist wurde mittlerweile bei der Stute diagnostiziert. Ich hatte mich auf die Aussage zuchttauglich im KV verlassen und keine AKU machen lassen.

Im Zusammenhang mit Pferdekäufen oder Schadensfällen muss häufig der Wert einer Zuchtstute begutachtet werden. Schwierig gestaltet sich die Wertermittlung bei Stuten mit pathologischen Befunden der Genitalorgane. Art und Ausmaß der Veränderungen bedingen die Wahrscheinlichkeit, dass die Stute in der Lage ist, ein Fohlen auszutragen. Eine vollständige Zuchtuntauglichkeit liegt bei Missbildungen des Genitaltraktes, höhergradigen Verletzungen des Muttermundes und Ovarialtumoren vor. Bei Endometritiden, einem hochgradig gestörten Schluss der Vulva oder einer permanenten Urovagina sind Konzeption und Trächtigkeit zwar unwahrscheinlich, jedoch nicht ausgeschlossen. Ursache einer deutlich herabgesetzten Fruchtbarkeit, insbesondere bei älteren Stuten, sind ausgeprägte chronisch-degenerative Veränderungen des Endometriums. Zu den pathologische Veränderungen, die die Zuchttauglichkeit mittelgradig reduzieren, gehören z.B. geringradige degenerative Veränderungen des Endometriums und gering- bis mittelgradige Endometritiden sowie ein mittels Operation zu behebender gestörter Schamschluss.

amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

02.09.2008 12:27
#25 RE: Endometritis bei der Stute Zitat · Antworten

Genau das wollte ich auch sagen,habe nämlich auch gehört das man das gut operieren kann...Das wäre doch vielleicht eine Maßnahme?Kosten müsste je eigentlich der Verkäufer übernehmen..sogenannte "Nachbesserung"??

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

02.09.2008 17:35
#26 RE: Endometritis bei der Stute Zitat · Antworten

wenn ich soviel tun muss um eine Stute eventuell zuchttauglich zu bekommen, wenn ich eine zuchttaugliche gekauft habe, dann trete ich vom Kaufvertrag zurück und mache nicht noch ewig rum

Sportschecke Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten

Beiträge: 2.296

02.09.2008 17:49
#27 RE: Endometritis bei der Stute Zitat · Antworten

Das kann ich irgenwie verstehen. Ist ja zudem sicher auch eine sehr kostspielige Angelegenheit mit diversen Risiken.

LG Sportschecke
www.sportschecken.de

amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

03.09.2008 12:59
#28 RE: Endometritis bei der Stute Zitat · Antworten

Aber dann hast Du doch schon Deine Antwort-dann gib sie doch zurück...würd ich persönlich auch machen.War genauso mit einem Fohlen welches ich letztes Jahr als EVENTUELLEN Hengstanwärter kaufen wollte-und sich dann kurz vor Abholung bei der AKU herausgestellt hat das es sich um einen Klopphengst handelt was die Käuferin laut Aussage der Tierärztin gewusst haben soll.Bin ich natürlich auch vom Vertrag zurückgetreten.

Seiten 1 | 2
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<