Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 563 mal aufgerufen
 Rund um Zucht und Aufzucht
Sasure Offline

Bundeschampion/ess


Beiträge: 115

08.09.2008 07:52
Angst vor dem Halfter Zitat · Antworten

Unsere jetzt 3 Monate alte Summer hat totale Angst vor dem Halfter. Sie ist eh sehr empfindlich was ishren Kopf angeht aber das Halfter versetzt sie regelmäßig in Panik. Wir geben ihr jetzt nur noch ihre ersehnte Nascherei wenn sie ihre Nase durchdas Halfter steckt, das hilft auch merh oder weniger gut. HAbt ihr sonst noch Tipps wie ich unserer Schißnase die Angst nehmen kann. Ich kann es ihr auch nicht in der Box anziehen, wo sie nicht weglaufen könnte, denn es gibt keine....
LG Reca

kyra-lynn Offline

Elite


Beiträge: 377

08.09.2008 09:12
#2 RE: Angst vor dem Halfter Zitat · Antworten

Junge Fohlen haben immer etwas Angst vor Berührungen am Kopf. Liegt an der Augenstellung, sie können die Hand am Kopf meist nicht sehen. Deshalb am besten mit zwei Personen arbeiten. Der eine fixiert durch umgreiifen des Körpers mit einem Arm um die Brust und einen um dem Hintern das Fohlen, damit es nicht weg laufen kann. Bei besonders zappeligen Pferdchem hilft es den Stert anzuheben. Und dann mit ganz viel Ruhe und gutem Zureden das Halfter anziehen, dabei den Genickriemen geöffnet haben und nicht über die Ohren ziehen. Mehrmals am Tag wiederholen, dann sollte es bald besser werden.
Am besten das nächste Mal so früh wie irgendmöglich mit Halfter anziehen anfangen. Dann haben die Kleinen noch nicht so viel Kraft.

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

08.09.2008 12:19
#3 RE: Angst vor dem Halfter Zitat · Antworten

Das kann ganz schön knifflig werden, mit dem Halfter. Angefangen hab
ich auch immer gleich am ersten Tag damit. Wobei das erste Fohlen schon mit dem
Halfter-Gen auf die Welt kam. War nie ein Thema, auch nicht als ich vom Schnallen-
Halfter auf das Über-die-Ohren-zieh-Halfter gewechselt habe.
Bei Nummer Zwei mußte ich auch alle Tricks anwenden. Ich habe angefangen
ihr einen Strick(Baumwolle ist sehr empfehlenswert, das gibt keine Brandblasen...)
um den Hals zu legen und sie beim Streicheln festzuhalten. Dann hab ich sie beim Fressen
am Trog mit dem Strick festgehalten, und dann beim Fressen das Halfter drüber.
Und...sie durfte nie ohne Halfter nach Draußen, das kapieren sie ganz schnell(Fällt
ja bei Dir leider flach, wenn Du nur ne Weide hast)
Aber die 2-Mann Methode, oder die Strick Variante sind nicht schlecht.
Mit 3 Monaten hast Du natürlich Deine liebe Not, also beim nächsten Fohlen am Besten gleich.
Petra

Sasure Offline

Bundeschampion/ess


Beiträge: 115

09.09.2008 07:48
#4 RE: Angst vor dem Halfter Zitat · Antworten

Ertsmal vielen Dank für eure antworten. Gestern waren die ersten Erfolge zu verbuchen. Summer hat ihren Kopf gestern das erste mal freiwillig ins Halfter gesteckt, ohne Leckerlie, ohne Stress. Ich denke ihre Angst wird sich in der nächsten Zeit geben. Ich wollte euch nur sagen, dass unsere Herde nur aus kleinen "Wildlingen" besteht. Alle sind auf der Weide geboren und haben von sich aus den KOntakt zum Menschen gesucht. Konnten sonst ja auch weit genug flüchten. Summers Mutter ist zudem ein ehemaliges Händler- und Ferienpferd und ist alles andere als Menschen zugewand (ist in den 6 Jahren die ich sie jetzt hab, aber deutlich besser geworden). Summer gibt aber dafür schon prima ihre Hufe , manchmal hat man zwar noch Probleme mit dem Gleichgewicht aber gut. Die anderen Fohlen sind noch scheuer von daher bin ich echt stolz auf meine kleine Maus. Ich werde euch über vortschritte auf dem laufenden halten.
LG Reca

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<