Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 2.403 mal aufgerufen
 Fragen und Diskussionbeiträge zum Thema Fütterung beim Pferd
Seiten 1 | 2
Apanatschi Offline

Moderatorin


Beiträge: 339

02.10.2008 17:36
#16 RE: Pony hat einen dicken Bauch... Zitat · antworten

was ist denn nun mit der kleinen Lady?

Ischtarpferd Offline

Elite


Beiträge: 365

22.06.2009 20:51
#17 RE: Pony hat einen dicken Bauch... Zitat · antworten



Die Frage habe ich grad gesehen.....sorry.

Gar nichts ist....wir haben uns mit dem SB und den Mädels ewig in der Wolle gehabt. Nun kümmern wir uns nur noch um unsere Pferde und die müssen selber alles erledigen. Naja...an Lady´s Zustand hat sich nichts geändert. Die Kleine sieht noch immer sehr aufgebläht aus, trotz dass die Ponys hier fast ne Hungerkur durchmachen. Die kommen abends auf ihr Paddock, bekommen zu dritt drei Rippen Heu. Das war es dann. Dann stehen sie von abends 21.00 Uhr bis morgens um 9.00 Uhr ohne jegliches Futter...dann ab auf die Weide.

Ich habe schon versucht zu reden, dass diese Fresspauen zu lange sind, obwohl ich mich nicht mehr kümmern wollte...ich erntete wieder nur doofe Sprüche. Die müssen leider dadurch.

Ich denke, dass die Ponys bestimmt irgendwie nen Mangel haben...es gibt ja nichts ausser Heu, sogar manchesmal richtig Baunes...kein MiFu.
Die sehen alles sehr stumpf im Fell aus, selbst dass Dt. Reitpony, welches letztes Jahr noch immer nach dem
Reiten und auch im Winter ein Müsli bekam, hat inzwischen so einen aufgeblähten Bauch.....

Egal wie tief ich die Latte für "pferdigen Sachverstand" hänge - es gibt jeden Tag einen Neuen der locker darunter passt!!!

Nadja Offline

Staatsprämie

Beiträge: 963

23.06.2009 14:15
#18 RE: Pony hat einen dicken Bauch... Zitat · antworten

Könnte auch von Parasiten kommen, Würmer, Bandwurm.

Ischtarpferd Offline

Elite


Beiträge: 365

23.06.2009 16:41
#19 RE: Pony hat einen dicken Bauch... Zitat · antworten

Huhu Nadja,

das denkt man zu erst....die Viecher werden aber doch tatsächlich 4x im Jahr entwurmt. Wenigstens das.
Da wir unsere Weide absammeln...tun die es komischerweise nu auch...als wir zusammenstanden hab ich immer alleine sammeln müssen.
An Würmer oder sonstige Parasiten glaube ich nicht. Ich tippe eher auf Mangel, da kein MiFu gefüttert wird, sondern nur einzig und allein Heu oder im Sommer Weide. Dazwischen gibt es nichts, nicht einmal Möhren...

Danke.

Egal wie tief ich die Latte für "pferdigen Sachverstand" hänge - es gibt jeden Tag einen Neuen der locker darunter passt!!!

Nadja Offline

Staatsprämie

Beiträge: 963

24.06.2009 13:46
#20 RE: Pony hat einen dicken Bauch... Zitat · antworten

Na ja, kommt halt auch drauf an welche (auch gegen Dasselfliegen und Bandwürmer?) und ob sie auch mal wechseln mit den Mittel. Sonst können Resistenzen entstehen und da hilft die Paste nix.

Könnte natürlich auch von nem Mangel kommen, aber da hab ich noch nix wegen dickem Bauch gehört.

amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

24.06.2009 13:54
#21 RE: Pony hat einen dicken Bauch... Zitat · antworten

Wenn alle einen solchen Bauch haben weist es doch am ehesten auf "Würmer"hin.Selbst wenn die 6 mal im Jahr entwurmen,wenn die Pferde derart verwurmt sind das sich ein typischer "Wurmbauch"bildet bringen die Wurmkurpasten nichts mehr.Die dienen zur Vorbeugung bzw.die Verwurmung gering zu halten.Aber diese Parasiten durchlaufen verschiedene Stadien-durch eine Wurmkur kriegt man lediglich die "geschlüpften"bekämpft.

Ischtarpferd Offline

Elite


Beiträge: 365

24.06.2009 20:29
#22 RE: Pony hat einen dicken Bauch... Zitat · antworten

Die Ponys werden gleichzeitig mit unseren entwurmt...im Winter standen die noch zusammen. Paddock wird abgeäppelt. Keine Fluktuationen im Stall...sind nur diese sechs Pferd. Alle bekommen vom gleichen heu und Stroh.
Dann müssten unsere doch auch so aussehen...den TA habe ich dazu auch befragt. Der sagte, wenn verwurmt, dann sehen die dünn und mickrig aus...aber eben nicht dickbäuchig. Die bekommen immer die volle Dröhnung WK...für Pferde. Die sind doch nur 1,35. Stock.

Davon mal ab....mich interessieren diese Ponys nicht mehr. Sollen die machen was sie wollen...so lange das nicht für mein Pferd gilt...ist es mir total schnuppe. Ich möchte mir keine Gedanken mehr um diese Gäule machen und mit der ganzen Sippschaft die da dran häng nixe mehr zu tun haben.
Ich bin am Ende nur der Depp.

Egal wie tief ich die Latte für "pferdigen Sachverstand" hänge - es gibt jeden Tag einen Neuen der locker darunter passt!!!

amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

26.06.2009 13:20
#23 RE: Pony hat einen dicken Bauch... Zitat · antworten

Kann ich verstehen wenn Du da soviel Ärger mit denen hattest...wobei die Pferde damit ja nix zutun haben.KANN ja auch sein das die "Bäuche"woanders herrühren...aber bei starker Verwurmung muss ich nochmal meinen Senf dazu geben-sehen die Pferde zwar dünn und mickrig(Hals,Kruppe...)aus-haben aber dennoch den typisch aufgeblähten(dickwirkenden)Wurmbauch.

Ischtarpferd Offline

Elite


Beiträge: 365

27.06.2009 13:18
#24 RE: Pony hat einen dicken Bauch... Zitat · antworten

Kathi, hier auf einer Wiese einer Nachbarin steht so ein Viech. Dicker Bauch...trotzdem sind die Rippen zusehen...die Kruppe steht auch eckig heraus. Bei dem würde ich sagen...verwurmt ohne Ende. Das trifft aber für die Ponys nicht zu. Die sind eher nicht bemuskelt mit Plautze. Vllt. sollte ich doch mal Foto machen, wenn es keiner von denen sieht???

...ich wollte mich nicht mehr kümmern....

Mein Kommentar sollte auch nicht gegen Euch sein...ich hoffe, es kam auch nicht so herüber.

Mich nimmt das arg mit hier...soetwas habe ich noch nie erlebt. Ich verlange gar net, dass die ihre Ponys so bemuttern und betüddeln, wie ich es bei meinen Pferden mache, aber hier fehlt es definitiv an Grundwissen in der Pferdehaltung. Wenn ich die Heulieferung von dieser Woche betrachte, dann möchte ich das meinem Pferd im Herbst gar net füttern. Ich wundere mich, dass ich Ischtar´s Husten nicht in den Griff bekomme, aber bei dem Sch****Heu...es ist zum Mäusemelken. Sagen, darf ich nichts...

Der Heuboden wurde nicht aufgeräumt, bevor das neue Heu kam...nun haben wir für unsere Pferde nachts in den Boxen kein Heu mehr. Wir kommen an das aus 2008 nicht mehr heran...also müssen wir gerade zusehen, ob noch irgendwer für uns hat... DAS macht so keinen Spass mehr...

Wir sind auch schon auf der Suche nach einer neuen Bleibe, aber so einfach ist es nicht, etwas geeignetes zu finden....hoffentlich dauert es nicht mehr so lange...

LG
Tanja





Egal wie tief ich die Latte für "pferdigen Sachverstand" hänge - es gibt jeden Tag einen Neuen der locker darunter passt!!!

amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

27.06.2009 16:28
#25 RE: Pony hat einen dicken Bauch... Zitat · antworten

Kann ich verstehen..denke das beste ist vielleicht echt ne neue "Pferdebleibe"wenn es sich anders garnicht in den Griff kriegen lässt.Fotos brauchst nicht extra machen...
Hoffe Du findest eine Lösung-kein Heu ist ja kein Zustand...
Lg
Katy

Seiten 1 | 2
Botulismus »»
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<