Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 1.493 mal aufgerufen
 Fragen und Diskussionsbeiträge zum Thema Gesundheit beim Pferd
Seiten 1 | 2 | 3
ussiarella Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 205

05.09.2007 22:51
#31 RE: Zahnweh? Zitat · antworten

Demnach müßte es einer der 2. Backenzähne P3 sein?!
Kann schon sein...
Die Seite ist aber sehr interesant!
Außerdem hat dann mein Kleiner ja noch fast alles vorsich mit dem Wechsel.

Shadow-my love,my life,my soul!

Ussiarella 20.4.86-12.6.07
Cindy 21.2.95-19.8.09

ussiarella Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 205

06.09.2007 21:04
#32 RE: Zahnweh? Zitat · antworten

Doch noch nicht gut!!!!!!ICh ruf morgen früh den TA an, so geht das nicht weiter, der Zahn war ja auch abgebrochen, wahrscheinlich kommt es daher, oder was meint ihr?
Denke mal das mein TA dann morgen NAchmittag da sein wird. Mach mir solche Sorgen um ihn!

Shadow-my love,my life,my soul!

Ussiarella 20.4.86-12.6.07
Cindy 21.2.95-19.8.09

ussiarella Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 205

07.09.2007 21:00
#33 RE: Zahnweh? Zitat · antworten

TA war heute da und er hat festgestellt,dass den Zähnen nach mein Kleiner erst 2,5 Jahre alt sein kann!Es war ein rechter Schneidezahn den er verloren hat und den linken dazu mußte er heute ziehen.Der hatte sich,weil er wackelte, quergestellt und hatte es auf jedenfall geschaft, dass Kiefer nicht mehr vorne aufeinander passten und er somit auch hinten nicht mahlen konnte.War also aller höhste Zeit das der rauskam! Peinlich nur, ich hab es nicht gesehn! Er hat sicherlich auch nicht still gehalten, aber ich hab nicht gesehn, dass er weiter raussteht als die anderen.Es war auch nur ein wenig, aber hatte wohl doch ne große Wirkung . Heute Abend hatte er Mash, aber der TA meint, dass, wenn er immernoch nicht fressen kann, dann passen die Kiefer nicht übereinander und zusammen.Aber wie geht das denn?Er konnte doch vorher auch fressen ohne Schmerzen.
Naja hoffe jetzt einfach mal, dass alles gut ist.Mach mir ja solche sorgen!!!!!

Shadow-my love,my life,my soul!

Ussiarella 20.4.86-12.6.07
Cindy 21.2.95-19.8.09

amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2007 10:14
#34 RE: Zahnweh? Zitat · antworten

Wieso-weisst Du denn nicht wie alt er genau ist?

ussiarella Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 205

08.09.2007 14:09
#35 RE: Zahnweh? Zitat · antworten

Der Züchter meint er ist am 30.5.2004 geborn, aber der TA sagt erist erst 2,5 und nicht über 3 Jahre, so sähe das Gebiss nicht aus. Er hängt seiner entwicklung um mehr als9- 10 Monate hinterher.Das kann doch nicht sein oder?

Shadow-my love,my life,my soul!

Ussiarella 20.4.86-12.6.07
Cindy 21.2.95-19.8.09

amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2007 15:04
#36 RE: Zahnweh? Zitat · antworten

Das musst Du doch anhand der Papiere einsehen können oder hat er keine?Nichtmal einen Pass?Dann würde ich den aber mal ganz schnell wieder auf die Weide stellen an deiner Stelle...er sieht ja schon anhand der Fotos noch sehr jung aus....habe schon Pferdehändler gesehen die selbst ein 25 Jahres altes Pferd 10 Jahre jünger machen..oder umgekehrt....

ussiarella Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 205

08.09.2007 15:27
#37 RE: Zahnweh? Zitat · antworten

Doch, doch Pass und Papiere hat er alles, zweifel nur langsam daran, ob es seine sind?Gibt ja genügend Betrüger.Weiß nur, das er schon viel in den 2,5 oder 3 jahren, wie alt er nun ist, herumgekommen ist.in Paplitz geboren, Besitzerwechsel nach Salzwedel, Leetzte, verkauft nach Osnabrück und jetzt verkauft zu mir nach Ennepetal.
Leider alles so ohne Datumsangabe...
Wer weiß was richtig ist.

Shadow-my love,my life,my soul!

Ussiarella 20.4.86-12.6.07
Cindy 21.2.95-19.8.09

amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2007 15:31
#38 RE: Zahnweh? Zitat · antworten

Naja,Brand und Nummer sowie die eingetragenen Abzeichen müsstest du ja nachprüfen können..

ussiarella Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 205

08.09.2007 20:43
#39 RE: Zahnweh? Zitat · antworten

Das stimmt alles soweit über ein, aber kann ein Pferd so weit mit der Entwicklung zurückhängen?
Das BArndzeichen stimmt, die Zalh drunter ist nicht richtig zu lesen, da wächst auch kein Fell mehr.Er hat die Nr.64 die 6 ist zu lesen die 4 könnte alles sein.und im Pass und der Eigentumsurkunge ist kein Name eingetragen und die Farbe per Handschrift.Will ja nicht sagen, dass das Absicht war, wenn der Züchter mehrere Fohlen hatte vielleicht hat er ihn ja verwechselt.Vielleicht hat ja auch nur mein TA keine wirkliche Ahnung?Bei meinem Kleinen sind die ersten Backenzähne gewechselt und die ersten (in der Mitte)Schneidezähne.Jetzt hat er die zweiten Schneidezähne gewechselt, aber nur oben und genau das würde dafür sprechen, dass er 2,5 ist und nicht 3.Damit hätte er dann nämlich fertig sein sollen.Naja, hauptsache ist das mein Kleiner nach dem Zahn ziehen von gestern heute ganz normal fressen konnt und es keine Probleme gab! Eine Sorge weniger
Ansonsten lasse ich ihm viel Zeit sich zu entwickeln man kann sich ja auch so mit ihm beschäftigen, egal wie alt er nun wirklich ist.Aufjeden Fall würde es erklären warum er manchmal noch so tolpatschig und unkontrolliert sich bewegt und so garkein richtiges Gefühl fürs Gleichgewicht hat! Meine Traberstute hatte auch ein Fohlen, das ich eingeritten habe und die war doch ganz anders drauf als er.

Shadow-my love,my life,my soul!

Ussiarella 20.4.86-12.6.07
Cindy 21.2.95-19.8.09

amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

09.09.2007 11:55
#40 RE: Zahnweh? Zitat · antworten

Gerade bei einem so auffällig gezeichnetetn Schecken ist es ja sehr einfach im Pass zu erkennen-da müsste doch von einem Tierarzt(dann mit Stempel)oder Verband(ebenfalls Stempel)die Zeichnung genau eingezeichnet sein?Stempel ist natürlich wichtig-sonst kanns jeder eintragen...Auch Geburtsdatum und letzte Deckung der Stute müssten ja drin sein.Du hast doch auch fohlenfotos bekommen-wenn das richtige Fotos sind schau doch mal auf die Rückseite nach dem Datum
Gibt natürlich Pferde die etwas Spätreif sind-allerdings wenn er jetzt 3,5 ? genau ist ist das schon recht spät..meiner aber hat auch erst 3 Jährig mit dem Zahnwechsel begonnen.Das auch ein 3 Jähriger natürlich noch Gleichgewichtsprobleme hat ist normal-daran würd ich das nun nicht mutmassen.Im ganzen hätte ich (nur anhand der Fotos!)Deinen auch eher ein Jahr jünger geschätzt...?
Aber wie dem auch sei-ob er nun ein Jahr jünger ist oder doch 3 und noch sehr unreif-in jedemfall wäre es ja gut für ihn ihm noch etwas mehr Zeit zu geben-vielleicht doch nochmal auf Weide?Ist ja sowieso nicht verkehrt ihn ein wenig anzureiten und dann nochmal wegzustellen.Viel mehr als ausreiten und ab und an mal für 20 Minuten in der Halle-würde ich sowieso nicht mit dem machen..

ussiarella Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 205

09.09.2007 12:44
#41 RE: Zahnweh? Zitat · antworten

nein, ich reite genau das was du eben beschrieben hast und auf keinen Fall mehr und das auch nur 2-3 mal die Woche und auf keinen Fall mehr.Stempel und die Schecken einzeichnung sind vorhanden,obwohl die Einzeichnung doppelt vorhanden ist, warum auch immer.Das Datum zeigtAugust 05 an, aber auch das muß nicht unbedingt was heißen, kann ja auch ein Jahr später erstellt worden sein.Die Fotos waren leider nur Kopien,der Züchter wollte mir aber noch bessere Nachgemachte schicken, deshalb auch diese schlecht Qualität.Mit der Weide hast du auch völlig recht,er ist auch den ganzen Tag draußen mit den anderen, das wird auch noch so bis Nov. gehen. Gehe seh oft mit ihm spazieren, das wird ihn nicht schaden, denke ich.Dabei kann er auch viel lernen.Mal sehn wie er sich im Winter gibt,da sind die Pferde nur noch von Mittags bis dunkel werden auf dem Paddock, aber er hat ja seinen eigenen vor der Tür, da wird der Vormittag nicht zu langweilig und Abends bietet sich ein wenig mehr Arbeit unterumständen dann doch an.
Aber sieht schon sehr babyhaft aus, finde ich auch, was auch sehr süß ist

Shadow-my love,my life,my soul!

Ussiarella 20.4.86-12.6.07
Cindy 21.2.95-19.8.09

Chico ( gelöscht )
Beiträge:

10.09.2007 13:26
#42 RE: Zahnweh? Zitat · antworten

Hallo,

wenn ich jetzt eine Frage stelle die vielleicht schon mal gestellt wurde, tut es mir wirklich sehr ledi, aber ich habe eben mal alle Beiträge überfrlogen. Um das alles zu lesen brauche ich Jahre.

Wenn ein Zahn (im Zahnwechsel) ausgefallen ist, wie lange dauert es bis der Zahn wieder nach gewachsen ist?

DANKE

amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

10.09.2007 13:28
#43 RE: Zahnweh? Zitat · antworten

Meistens schiebt der andere schon nach und ist sogar schon sichtbar.

Nadja Offline

Staatsprämie

Beiträge: 963

10.09.2007 15:37
#44 RE: Zahnweh? Zitat · antworten

Also, wenn Pass und Abzeichen übeinstimmen, würde ich mal davon ausgehen, dass das auch stimmt. Wenn die Nummer schlecht zu lesen ist, kann man die Stell ausscheren, dann sieht man es besser.

Wieviel Erfahrung hat denn dein TA. Denn das mit den Zähnen ist ne Sache für sich und kann auch je nach Rasse differenzieren.

Hatten dieses Jahr auch den Fall, dass ein Bekannter einen Kaltblüter gekauft hat, laut Pass und Aussage des Händlers hätte er dieses Jahr 4 sein sollen. Dann war zur Kontrolle und zum Ziehen eines Wolfzahnes eine Spezialistin da, diese meinte dann, der wäre höchstens 3 Jahre alt, lt. Zahnwechsel und Milchzahnkappen. Das hat natürlich f+ür ne Menge hin und her gesorgt.

Hatte dann einen unserer TÄ, welcher viel mit Pferden zu tun hat, auch richtet und Eintragungen macht, gebeten, sich das Pferd anzusehen (Besitzer wollte weitere Meinung). Der meinte dann, der wäre 4, aber die Zähne wären wie bei einem sonstigen 3jährigen. Das wäre aber bei Kaltblütern so, die seine später dran. Er hätte viele 3jährige Stuten bei der Zuchtbucheintragung bewerten müssen (da werden auch die Zähne kontrolliert) und daher wüsste er das aus Erfahrung. Sonst hätte er auch auf 3 getippt.

Also, kann durchaus sein, dass deiner später dran ist. Würde ihn regelmäßig kontrollieren lassen.

LG
Nadja

ussiarella Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 205

10.09.2007 20:53
#45 RE: Zahnweh? Zitat · antworten

Ich glaub schon, dass mein TA Erfahrung hat, er ist schon seit fast 30 Jahren TA und schon länger nur auf Pferde spezialisiert.Macht zwar auch noch die Kühe bei uns und so was anfällt, sind aber doch mehr Pferde und unter anderem halt auch die Zähne.9-10 Monate klang halt nur so viel.... werd ihn auf jadenfall regelmäßig kontrollieren lassen und ansonsten lassen wir es langsam angehn und dann wird schon alles gut werden, hoffe ich
Wollte auch keinem Betrug unterstellen, ist halt nur seltsam,aber egal wie alt er ist, ich komme super mit ihm zurecht und bin glücklich
L G Ulrike

Shadow-my love,my life,my soul!

Ussiarella 20.4.86-12.6.07
Cindy 21.2.95-19.8.09

Seiten 1 | 2 | 3
Kolick »»
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<