Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.973 mal aufgerufen
 Gedanken zur Pintozucht
Seiten 1 | 2
Sportschecke Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten

Beiträge: 2.296

31.07.2007 10:40
#16 RE: Erfahrungen Samber & Samber Zitat · Antworten

Das wäre mein absoluter Traum!!!

LG Sportschecke
www.sportschecken.de

amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

31.07.2007 13:11
#17 RE: Erfahrungen Samber & Samber Zitat · Antworten

Und rein gentechnisch sicher gesünder als klonen...

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

31.07.2007 13:40
#18 RE: Erfahrungen Samber & Samber Zitat · Antworten

Taffy Kinder Springen?
Ich hab ja zwei davon, und ich sage Euch sie können es!!!!!
Taffy's Celinka kann toll springen und hat einen mordsmäßigen "Wumms" in der
Hinterhand. Leider aber hat sie kein Herz dazu, wobei ich das mal eher ihrer Mama
zuschreiben möchte. Celinka hat auch sehr schwungvolle Gänge, ist aber vom Gebäude her etwas wuchtig.
Ihre Tochter Sonjafee von Semper hat ebenfalls tolle Gänge, ein sehr korrektes Gebäude
und die Memme hat zum Glück nicht durchgeschlagen
Die kleine Fabelmond springt jetzt schon alles, was auf dem Auslauf so rumsteht.
Da mache ich mir um das Springerherz keine Sorgen.
Leider hat sie zur tollen Hinterhand die etwas steile Schulter,
da ist leider einer der Cowboys aus dem Verwandschaftsbus gestiegen.
Fotos zur Dokumentation könnt Ihr auf unserer homepage angucken.
Petra

Samberlady Offline

Prämienanwärter/in

Beiträge: 33

26.02.2008 12:16
#19 RE: Ein herzliches Hallo aus Österreich Zitat · Antworten

Danke, das ist sehr, sehr nett!!

Ich bin ein Antitalent, was Pferdefotografie angeht, aber meine Tochter ist dabei ein paar gescheihte Fotos zu schießen. Sobald sie verfügbar sind, stelle ich sie rein.

Ich bin sehr an anderen Samber-Nachkommen interessiert, ein paar kenne ich ja schon. Ich halte Samber für einen herausragenden Hengst!! Ich hatte leider keinen Einfluss auf die Wahl des Vaters meiner Stute, aber wie heißt es so schön, ein gutes Pferd hat keine Farbe!!

LG Karoline

amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2008 11:54
#20 RE: Ein herzliches Hallo aus Österreich Zitat · Antworten

Samber ist sicherlich ein "Aushängeschild"in der Scheckzucht..wobei ich ja "bedauere" das fast jeder zweite Schecke mindestens einmal Samber im Pedigree hat...neues Blut bitte
Und fotografieren kann ich auch garnicht...

Samberlady Offline

Prämienanwärter/in

Beiträge: 33

28.02.2008 21:43
#21 RE: Ein herzliches Hallo aus Österreich Zitat · Antworten

Hi,
ich denke, Samber auf das Aushängeschild der Scheckenzucht zu reduzieren, somit auf seine Farbe, erscheint mir dürftig. Ist er inzwischen nicht KWPN Staatsprämienhengst??

Er deckt seit langen in der WB-Zucht- und seine Nachkommen fallen durch die Scheckenfärbung vielleicht mehr auf, aber sehr, sehr viele seiner Nachkommen sind im Sport, vielfach im Springen, wie z.B. die Mutter meiner Stute erfolgreich. Aber auch dressurmäßig, wie z. B. der öst. BuCha-Sieger 2004 der 4jähr. ein Samenco K-Nachkomme, wird jetzt bei Sissy Max-Theuer ausgebildet. Ich denke da unter anderem an die gekörten und geprüfen Hengste Semper und Sanyo.

Für mich gilt die sportliche Leistung und Leistungswilligkeit. Das schönste und tollste Exterieur hilft gar nichts, wenns Pferd nicht will.

LG Karoline

amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

29.02.2008 10:15
#22 RE: Ein herzliches Hallo aus Österreich Zitat · Antworten
Ich meine damit auch nicht das Samber nicht gut,erfolgreich..ist.Mir gehts nur darum das man eben mehr solche Hengste braucht,sonst kommt die Zucht nicht weiter.Wo kämen wir hin wenn jedes zweite Warmblut sich nur auf einen Top Vererber beziehen kann(mal etwas extrem ausgedrückt).Neues Blut eben..So,schweifen vom Thema ab höre ich Oldie schon sagen..
Samberlady Offline

Prämienanwärter/in

Beiträge: 33

02.03.2008 15:54
#23 RE: Ein herzliches Hallo aus Österreich Zitat · Antworten

Hi,
nein, kein Problem!! Ich sehe das genauso, in der WB-Zucht gibt es auch diese Entwicklung!! Leider, zauberwort Blutauffrischung!!

LG Karoline

Seiten 1 | 2
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<