Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 5.027 mal aufgerufen
 Rund um Zucht und Aufzucht
Seiten 1 | 2 | 3
forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

16.05.2007 04:30
Endlich ist er da! Zitat · Antworten

Nach fast einer Woche Nachtwachen und schlaflosen Nächten hat Zauberglück heute früh um halb drei ein schwarzes Hengstfohlen von Abenteuer geboren. Der kleine Amarula hat außer einem weißen Ballen keine Abzeichen und ist seinem Papa wie aus dem Gesicht geschnitten.

Und nun warte ich auf den Tierarzt, denn das Fohlenpech klemmt ein bisschen und dann werde ich es morgen bei Tageslicht vielleicht schaffen auch Fotos in die Fohlengalerie zu stellen.

LG
Sabine

_________________________________________________


Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub
Antoine De Saint-Exupéry

Sölring Hoff Schurek Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten


Beiträge: 2.832

16.05.2007 05:19
#2 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

Herzlichen Glückwunsch zu dem kleinen Fohlenkind und erwarten mit Spannung die ersten Bilder.

Söl'ring Hoff Schurek
www.soelringhoff.de

Scheckenfreund ( Gast )
Beiträge:

16.05.2007 05:28
#3 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten


Liebe Bine!
Ich wünsche Euch und eurem neuen Vierbeinerle alles erdenklich Gute und einen wunderbaren Start!

LG
Sabrina

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

16.05.2007 08:14
#4 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

Liebe Sabine,
na wenn das erste Fohlen der Saison aussieht,
wie ein Schornsteinfegerle.....

dann soll er wohl ein Glücksbringerle sein....
Liebe Grüße
Petra

Lajana13 Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.063

16.05.2007 12:08
#5 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten



Ich wünsche euch auch ALLES GUTE !

LG
Jenny

Gruss
Jenny

Ischtarpferd Offline

Elite


Beiträge: 365

16.05.2007 13:19
#6 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

Hallo Sabine,


herzlichen Glückwunsch und alles Gute für den kleinen Amarula
auf seinem Lebensweg.

LG
Tanja

Egal wie tief ich die Latte für "pferdigen Sachverstand" hänge - es gibt jeden Tag einen Neuen der locker darunter passt!!!

Shigi Offline

Bundeschampion/ess


Beiträge: 104

16.05.2007 13:47
#7 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

Ich möchte euch auch ganz herzlich zu den Nachwuchs gratulieren und dem kleinen Alles Gute wünschen!!

Bin schon ganz auf Bilder gespannt :)

Nadja Offline

Staatsprämie

Beiträge: 963

16.05.2007 14:53
#8 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

Alles Gute auch von mir. Ist doch immer toll, wenn alles gut gegangen ist und das Pferdekind dann endlich da ist.



LG
Nadja

Uschi Offline

Forum-Verdienstkreuz Silber

Beiträge: 1.643

16.05.2007 16:30
#9 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

Alles,alles Gute für den kleinen Amarula!!!
Ich denke Du hast den gleichnamigen Sahnelikör kaltgestellt,fast so süß wie der kleine Abenteuer!!
So ein hübscher Rappe,der hat was!

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

16.05.2007 21:48
#10 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

Ihr Lieben,

vielen, vielen lieben Dank für die guten Wünsche und Gedanken - auch für die, welche uns in den letzten Tagen begleiteten.

Glücki hat uns natürlich wieder ziemlich geleimt, denn um 12 war sie noch am heu mümmeln, um eins war sie am Heu mümmeln und ich so müde, dass ich kaum noch die Augen offen halten konnte und Micha mir anbot, die Nachtwache bis 4 Uhr früh zu übernehmen und so schlief ich denn auch um halb zwei dankbar ein ... um eine Stunde später geweckt zu werden und zu erfahren, dass das Fohlen bereits im Stroh liegt. Dabei war Micha um viertel vor zwei noch einmal nach ihr schauen und da fraß sie noch Heu und es sah nicht danach aus, dass sie in den nächsten 30 Minuten fohlen will. Sie war auch nicht verschwitzt und die Nachgeburt plumpste gerade ins Stroh, als ich über die Boxentür spickte.

Amarula stand auch relativ schnell und mit ein bisschen Stütze an der Hinterkarre war er dann auch recht mobil unterwegs und fand dann auch das Euter zügig. Glücki hatte ja nun drei Jahre kein Fohlen gehabt und so quietschte sie entsetzt, als Amarula sie ins Euter boxte.

Nachdem sich Glücki ziemlich oft hinlegte und offensichtlich noch ziemlich Nachwehen hatte und Amarula zwar etwas Darmpech herausgepresst hatte, aber immer noch den Eindruck machte, dass da noch was klemmt, rief ich um halb fünf den TA und der kam dann auch rasch, befand Glücki für absolut fit und verpasste Amarula den Fohlencocktail und ein Klistier. Danach klappte die Verdauung erst mal recht ordentlich.

Gegen sieben wirkte er aber immer noch ziemlich klemmig und machte den Eindruck, als fände er das Euter nicht. Vor allem war er mir etwas zu matt. Nun wurde die Zeit natürlich knapp, denn wir sollten ja mit Nixi um viertel nach acht beim Arzt in Osnabrück sein und eigentlich sollten wir um halb acht los.

Ich halfterte erst mal Glücki auf, die wie ein Brummkreisel immer hinter ihrem Fohlen herdüste und den armen Kerl gar nicht zum Trinken kommen liess. Amarula bekam Nux Vomica D6 und dann schmatzte er sich endlich auch wieder die Milch rein. Um 11, als wir nach Hause kamen, bekam er nochmal Nux Vomica, aber da wurde er schon ziemlich brastig und wehrte sich dagegen, Globuli ins Maul geschoben zu bekommen.

Um 12 brachte er dann endlich auch den senfgelben Milchkot zutage und dann stellte er sich erst einmal hin und pieschte, als würde er die Box fluten wollen ... dass mein Blick besorgt Richtung Nabel ging, mag man nach der Aufregung im letzten Jahr verstehen, aber der blieb schön trocken und der Urin floss nur aus der Öffnung, die auch dafür vorgesehen ist.

So und dann ging ich den verdienten Sekt trinken und erst mal frühstücken ... und bis 15 Uhr habe ich dann geschlafen.

Mit den Fotos war es dann leider etwas schwierig, denn es regnete ohne Unterlass und es war so duster in der Box, dass die ersten Fotos aussahen wie die Ostfriesische Flagge: Schwarzer Adler auf schwarzem Grund.

Mit dem Blitz war es dann auch nicht so toll und Glücki wollte auch nicht gerne, dass wir sie festhielten, um Amarula mal zu fotografieren. Wir wollten die Supermami auch nicht übermässig stressen und so gibt es nur ein Foto von heute und wenn morgen die Sonne mal ein Stündchen scheint, dann sollen Mama und Sohn wohl mal einen Spaziergang auf der Kindergartenweide machen ... wie wir ihn dahin bekommen, weiß ich noch nicht, denn der ist so hopsig und bockt wie ein Zicklein, dass man immer aufpassen muss, dass man nicht hinter seine elektrischen Hinterfüße gerät.

Und vorhin rief mich noch eine liebe Bekannte aus Hermeskeil an und Ali wurde sogar zweimal innerhalb einer Stunde in den frühen Morgenstunden Papa - es ist ein gesundes und sehr korrektes schwarzbraunes Stutfohlen, was da aus der Braunscheckstute schlüpfte. Mutter und Kind sind auch dort wohlauf und die Züchterin Andrea ist überglücklich.

Soviel Glück an einem Tag ist doch eigentlich fast nur möglich, wenn man Tiere züchtet ...

LG
Sabine, die jetzt allen Züchtern und Stuten, die in Kürze ihre Fohlen bekommen sollen ganz viel Glück und Gesundheit wünscht.

Und das ist Amarula:

_________________________________________________


Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub
Antoine De Saint-Exupéry

Renate ( Gast )
Beiträge:

16.05.2007 22:15
#11 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

Holla - da kommt aber wieder der Spanier durch! Was für ein Halsaufsatz
Wehe ihr schneidet dem die Mähne ab!!!!!!!

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

17.05.2007 14:06
#12 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

Und nun kommen die Bilder von heute morgen, als wir den ersten Ausflug gemacht haben. Das Wetter ist derzeit scön und trocken - nur die Wiese ist noch zu nass, also musste er mit dem Paddock vorlieb nehmen. Und Renate, so weh mir das fallen wird, aber er soll verkauft werden und ob der im die Mähne lässt, der ihn dann kauft? ...











LG
Sabine

_________________________________________________


Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub
Antoine De Saint-Exupéry

Ischtarpferd Offline

Elite


Beiträge: 365

18.05.2007 08:30
#13 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

Süüüüüssss.....ist der knuffig.
Das ist ja was für Tanni

Egal wie tief ich die Latte für "pferdigen Sachverstand" hänge - es gibt jeden Tag einen Neuen der locker darunter passt!!!

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

18.05.2007 12:26
#14 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

Stimmt Tanni - als Passer für Gigolo!

Soll ich ihn Dir aufziehen?

Könnte natürlich auch sein, dass Ischtar genau so ein Kind bekommen würde mit Abenteuer ... vielleicht solltest Du dann doch noch mal übers Züchten nachdenken?

LG
Sabine

_________________________________________________


Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub
Antoine De Saint-Exupéry

TinkerofKC Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 238

19.05.2007 10:31
#15 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

Hallo Sabine!
Meinen aller lichsten Glückwunsch.....Das warten und die langen Nächte haben sie gelohnt!

***********************************
Liebe Grüße Manu und die bunte Bande

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<