Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 5.027 mal aufgerufen
 Rund um Zucht und Aufzucht
Seiten 1 | 2 | 3
Amaretto ( Gast )
Beiträge:

11.06.2007 16:21
#31 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

Achja,und den nehme ich gern an

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

11.06.2007 16:35
#32 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

Bist Du direkt in Hamburg zuhause? Bis Hamburg sind es von uns aus ... 150 Kilometer? Dorsten ist von uns auch 2 - 2 1/2 Stunden weg und zur Hansepferd sind wir ca. 2 Stunden gefahren, waren aber mit Pferden unterwegs. Meine Freundin wohnt in Jesteburg und dahin brauchen wir 1 1/2 Stunden ... wenn wir mit der englischen Katastrophenkarre überhaupt ankommen.

Ich stelle vielleicht schon mal denkalt

LG
Sabine

_________________________________________________


Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub
Antoine De Saint-Exupéry

Amaretto ( Gast )
Beiträge:

11.06.2007 16:39
#33 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

Ja-Kaltenkirchen-direkt an der A7..

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

11.06.2007 19:14
#34 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

Kaltenkirchen - kenne ich, dort muss man raus, wenn man zu Bernd Mohr nach Ellerhoop will ... mit Anhänger knapp 2 Stunden, aber den Anhänger kannst Du ja noch daheim lassenAmarula will schon noch ein bisschen bei Mama bleiben.

LG
Sabine

_________________________________________________


Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub
Antoine De Saint-Exupéry

Amaretto ( Gast )
Beiträge:

12.06.2007 18:33
#35 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

Zu Bernd Mohr würde ich eher Tornesch abfahren-das ist glaube ich kürzer..Klar,den Anhänger nehm ich gleich mit und dann wird eingepackt was reinpasst-und in dem Alter passen dann auch bestimmt 5 Fohlen rein..
ich schreib Dir mal ne pn ob und wann ich mich auf Fahrt begebe-muss meine Hunde unterbringen für den Tag und ne Freundin muss mit-dann kann ich auch nen mehr trinken..Komme aber erstmal ganz unverbindlich

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

11.07.2007 01:52
#36 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

So Ihr Lieben, auf die Frage nach dem Brenntermin in Mühlen gibt es nun eine Antwort: Gestern Nachmittag fand der erste Termin statt und wir waren mit Amarula dabei und so hatte er seinen grossen Auftritt in Mühlen bei Paul Schockemöhle.

Nachdem er ja als Nachnennung nicht im Katalog stand, konnten wir uns aussuchen, ob wir am 10. oder 11. zum Brenntermin fahren wollen, denn die Nachnennungen wurden eben an beiden Tagen nach den offiziell genannten Fohlen angehängt. Für gestern Nachmittag waren gestern 50 Fohlen im Katalog und der Termin begann um 13.00 Uhr und als wir um halb sechs wieder nach Hause fuhren, da kamen immer noch Anhänger mit Stute und Fohlen auf den Platz gefahren und es standen mindestens 30 Nachnennungen noch zum Brennen an. Für den 11.07. sind es 68 Pferdekinder, die um die Prämien konkurieren, und es geht schon morgens um neun los - die Leute vom Verband rechnen damit, dass sie bis nachts um 10 da sitzen werden, wenn wieder so viele Nachnennungen kommen.

Wir bekamen die Startnummer 190 und eigentlich rechnete ich schon mit gar nichts, als ich die anderen Fohlen sah: Hotline x Sandro Hit und dergleichen trabten mit atemberaubender Mechanik über den riesigen Platz vor dem Zuschauerzelt und da dachte ich so bei mir:" Wir werden jetzt nicht enttäuscht sein, weil unser tolles Fohlen gegen diese Konkurrenz eben nicht mehr so toll aussieht, sondern holen uns nur einen Brand ab und fahren dann wieder." Amarula wirkt natürlich momentan ein bisschen sehr rund und der graubraune Plüschpelz, der sich hartnäckig bei ihm hält, der gereichte ihm nicht zum Vorteil - die anderen waren glatt und sehr edel gegen unseren Klops.

... und dann fing es auch noch an wie aus Kübeln zu regnen und unser armes Fohlen wurde pitschnass, wobei Micha feststellte, dass er im Wetlook sehr viel edler wirkt als trocken und plüschig.

Dass ich ihm auch das erste Mal ein Halfter übergestreift hatte und er am Strick lief, als hätte er nie was anderes getan, dass er aber in den Anhänger kletterte, als liefe er in die Box, das war schon ein großer Erfolg für mich und im Prinzip war ich schon zufrieden - vor allem, weil wir mal wieder für das so gut erzogene Fohlen gelobt wurden, das artig am Strick stand, während die Kollegen nur herumhopsten und teilweise Überschläge machten, die einem den Atem stocken liessen, wenn sie sich wehrten, stiegen und hinten über fielen.

Aber unser Blacky stand und staunte und vermutlich war er froh, dass er am Strick stand, denn das gab ihm wohl die Sicherheit, hier nicht alleine zu sein.

Wir lassen bei den Fohlenschauen ja immer die Profis vorführen, weil ich immer renne, als ginge es um mein Leben und dann kam auch schon mal der Kommentar:" Frau Bröckel, wir wollen die Stute nicht kaufen, aber das Fohlen beurteilen und bei dem Tempo kommt das doch nicht mehr mit!"

Also übernahm am Eintritt zum Platz ein junger Mann Glückis Zügel und dann hörte ich nur noch:" Halfter ab und ... los!"

Bis zu diesem Zeitpunkt war unser Fohlen eigentlich fast schläfrig erschienen und so froh wir waren, dass wir nicht so ein Energiebündel am Strick hatten, wie die anderen Züchter, so sehr war ich besorgt, dass Amarula in dieser Lethargie vorhat über den Platz zu schleichen, aber bei los, da spannte sich die Muskulatür unter dem nassen Pelz und er zog ab wie vom Bogen geschossen.

Mir reichte die Zeit knapp um gerade noch mitzubekommen, dass die Bewertungskommission eifrig über Glückis Abstammung diskutierte und feststellte, dass es sich wohl um eine Trakehner Stute handelt, als man feststellte, dass der Zettel mit den restlichen Angaben fehlte und als ich den dann peinlich berührt rüberreichte, weil er pitschnass war, da meinte der gute Mann, der ihn mir abnahm:" Also wer seinen Zettel so nass werden lässt, der hat ja wohl die Prämie schon verspielt". Er meinte das spassig, aber ein bisschen rot wurde ich schon, denn zu allem hin hatte ich Stute und Fohlen nicht eingeflochten, während alle anderen mit super gestylten Pferden auftraten.

Aber als dann Amarula zum Takt der Musik aus den Lautsprechern neben seiner Mama herschwebte, da sah keiner mehr, dass die Zöpfe fehlten und unser Puselfohlen fing an zu strahlen. Micha strahlte auch und meinte:" Der kann ja doch traben!" und ich konnte nicht umhin zu sagen:" Das habe ich schon gewusst, aber er tut das halt nur, wenn es um was geht".

Auf dem Schrittring waren wir dann mit fünf anderen Stuten mit Fohlen - alle natürlich von Schockemöhle-Hengsten abstammend und echte Knaller - und unser Rappe zeigte sich wie ein Zirkuspferdchen mit stolz aufgerichtetem Hengsthals und einer Präsenz ... und zu allem hin ging er im Schritt, dass ich wirklich überlegte, wie er das bislang so gut verstecken konnte, was da in ihm steckt.

Und dann wurden die Prämienfohlen genannt und ... durch den Lautsprecher wurde die Startnummer 190 zur Prämierung ausgerufen!

Der Rest war nur noch Freudentaumel.

Und wenn ich nun noch stolz schreibe, dass er die Hinterbacke geschoren bekam, weil er ja noch dick bepelzt ist und der Brand sonst ja nicht zu sehen gewesen wäre und dass der Bursche dabei stand wie eine Eins und der Mann vom Verband meinte:" Der ist ja wahnsinnig brav ... oder kennt der das schon?", dann könnt Ihr Euch vielleicht vorstellen, dass wir vor Stolz fast platzten.

Und nun liegt die Plakette für die Prämie des Oldenburger Verbandes vor mir und ich kann es noch gar nicht fassen, dass Amarula gegen die wirklich gigantische Konkurrenz punkten konnte, aber wenn ich mir das Bild in den Kopf rufe, wie der Rappe über den Platz tanzte und sich wirklich fast die Ohren wegtrat, dann erinnere ich mich auch daran, dass schon über seinen Vater schrieb, dass er eben ein Minimalist ist, der nur dann alles gibt, wenn es sich auch lohnt.

LG
Sabine, die hofft, dass die Bilder von der Schau bald kommen

_________________________________________________


Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub
Antoine De Saint-Exupéry

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

11.07.2007 08:36
#37 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

Das freut mich aber total für Euch!!!!!!!!
Ein Oldenburger Prämienfohlen.....das ist schon was
ganz ganz herzlichen Glückwunsch,
und behalte das Glücksgefühl ein Weilchen im Herzen.
Petra

Renate ( Gast )
Beiträge:

11.07.2007 09:10
#38 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

Gratulation!!!

Na darauf einen

Ischtarpferd Offline

Elite


Beiträge: 365

11.07.2007 09:16
#39 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

SUPI!!! Applaus für Amarula.

Egal wie tief ich die Latte für "pferdigen Sachverstand" hänge - es gibt jeden Tag einen Neuen der locker darunter passt!!!

Sportschecke Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten

Beiträge: 2.296

11.07.2007 10:11
#40 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

Herzlichste Glückwünsche auch von mir zu dieser gelungenen Vorstellung! So ein Erfolg kann einen wirklich begeistern. Dein Fohlen muß einen super Charakter und Nerven wie Drahtseile haben. Und dann noch gegen Schockemöhle gepunktet - alle Achtung!

LG Sportschecke
www.sportschecken.de

Amaretto ( Gast )
Beiträge:

11.07.2007 21:28
#41 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

Herzlichen Glückwunsch wünsch ich Amarula(Dir Sabine natürlich auch-aber schliesslich ist es ja seine Ehrung )...toll-und ich konnte nicht kommen-ist doch unter der Woche nicht so einfach wie es am Wochenende gewesen wäre..Bilder bitte...

Uschi Offline

Forum-Verdienstkreuz Silber

Beiträge: 1.643

12.07.2007 00:06
#42 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten

Hallo,Sabine!

Im Moment läuft ja alles prima!!!
Glückwunsch für Dich und den kleinen Amarula!
LG
Uschi

Körsi Offline

Landeschampion/ess


Beiträge: 93

12.07.2007 13:16
#43 RE: Endlich ist er da! Zitat · Antworten



Herzlichen Glückwunsch! Ist ein tolles Gefühl!

Vor allen, wenn man dort so steht und es rennen nur Züchter-Koriphäen rum. Dann wird man plötzlich ganz "klein mit Hut"...

Super, weiter so!

LG Körsi


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<