Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 4.071 mal aufgerufen
 Der Pinto-Warmblut (Hunter)
Seiten 1 | 2 | 3
Doro Offline

Staatsprämie


Beiträge: 667

27.01.2007 21:41
#31 RE: Suche gescheckten Deckhengst ab 165 cm Zitat · antworten

..... ? Grübel ? Axis ?

Wenn´s auch ein Junghengst sein dürfte würde ich Gandalf ( Konvoi-Sohn) nehmen, er war Sieger der Körung des VZAP in Aachen
und soll, wenn ich´s richtig verstanden habe, über den Sport gehen um vielleicht die Anerkennung der Trakkis zu bekommen.

Hier geht´s in die Fotocomunity zu Bildern von Melitta Burger, tolle Bilder, auch von Gandalf :-)
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics...display/7461855

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

27.01.2007 21:50
#32 RE: Suche gescheckten Deckhengst ab 165 cm Zitat · antworten
Doro, Royaldik selbst ist ein toller Hengst, aber er ist aus der Vollschwester von Heraldik und ich hatte eine Tochter von Heraldik ... also die wollen beschäftigt werden, sonst werden die ein bisschen Gaga in der Birne uns verschaffen sich selbst ein bisschen Spaß. Ich habe bei diversen Verkaufsanzeigen mal speziell darauf geachtet, wie die angeboten werden und da steht immer was von "selbstbewußtem Pferd und nicht für Anfänger geeignet". Also ich habe meine dann auch sehr günstig verkauft, aber sie steht bereits wieder in der Zeitung. Übrigens macht Heraldik auch gerne kleine Pferde, denn meine war gerade mal 1,58 m. Ich weiß nicht wie die Vollschwester vererbt, aber eine gute Freundin von mir hatte Royaldik auf ihrer Trakehner Fuchsstute von Adamello und das Fohlen war sehr schlicht und von den GGA auch eher normal. Da wäre ich dann eher für Wind Dancer. Und den Meraldik, der ist von Münchhausen und seit ich sah, wie Sambatänzer (aus einer Vollblut-Mutter) von zwei Leuten festgehalten wurde, damit Fie aufsteigen konnte, da muss ich das auch nicht ausprobieren, wie der sich ansonsten mit Vollblut so verträgt.

Und im Prinzip - einen Halbblüter habe ich selbst und der macht auch tolle Fohlen ... zumindest fand Frau Burger das Pinselchen ganz toll. Ich denke, er ist sogar besser als sein Bruder von Don Kennedy.

Für Lou würde ich eher den Seigneur d´Alleray nehmen ... oder Deinen Capitano, wenn er doch veredelt. Übrigens ist Parforce ab dem 15. März bei Baunacks in der Besamung. Ich bin kein Sixtus-Fan, aber ich hatte eine Stute aus einer Habicht-Mutter und ich denke, dass Parforce mit wenig Stuten sehr gute Nachzucht machte, auch wenn er ein Habicht ist.

Was denkst Du Doro?

LG
Sabine
_________________________________________________

Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt
Antoine De Saint-Exupéry

Doro Offline

Staatsprämie


Beiträge: 667

28.01.2007 08:37
#33 RE: Suche gescheckten Deckhengst ab 165 cm Zitat · antworten

Hi Sabine,

vielleicht sollte man bei Royaldik wirklich warten, wie sich seine Nachkommen unter dem Sattel machen.
Parforce-Nachkommen gefallen mir gut....wenn sie aus Vollblut-Müttern stammen !
Sollte ich den Freisprung nicht gewinnen, könnte ggf. auch die Besamung mit TG von Kronenkranich xx interessant sein,
da die Decktaxe wirklich moderat ist.

Ansonsten werde ich wohl kurzfristig zwischen meinem eigenen und Wind Dancer entscheiden :-)
Ich wollte mir eigentlich noch erst ein paar der diesjährigen Nachkommen von Capitano ansehen, die kommen aber erst ab März in Bayern und Norddeutschland (Frischsamen sei dank) und ab Mitte April bei uns (Ginger) und in der Nähe auf die Welt. Dabei wollte ich eigentlich
früh besamen/bedecken....

Viele Grüße

Doro

P.S.: Was tippst Du denn bei Oldie, welcher ist sein Favorit in dunkler Jacke ?

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

28.01.2007 10:58
#34 RE: Suche gescheckten Deckhengst ab 165 cm Zitat · antworten

Ich kann da leider keinen Tipp abgeben, weil ich es weiß, wer Dieters Gunst gewonnen hat. Aber ein Tipp: Er ist Halbblüter und schwarz wie die Nacht finster ist. Außerdem zuchtbewährt und es gibt einen Nachkommen aus einem der ersten Jahrgänge, der in Baden Würrtemberg unter einer ganz jungen Kaderdressurreiterin im letzten Jahr L-hocherfolgreich war. In der HLP in Adelheitsdorf war er in der Rittigkeit mit 118 Punkten 5. und im Gesamt 7. Jetzt müsstet Ihr aber drauf kommen, oder?

LG
Sabine
_________________________________________________

Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt
Antoine De Saint-Exupéry

Doro Offline

Staatsprämie


Beiträge: 667

28.01.2007 16:53
#35 RE: Suche gescheckten Deckhengst ab 165 cm Zitat · antworten

Hi Sabine,

na.....das kann doch nur dein Abenteuer sein

Liebe Grüße

Doro

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

28.01.2007 17:18
#36 RE: Suche gescheckten Deckhengst ab 165 cm Zitat · antworten

Doro, jetzt hast Du 100 Punkte und eine Baggerfahrt in die Eifel gewonnen ...

LG
Sabine
_________________________________________________

Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt
Antoine De Saint-Exupéry

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

28.01.2007 22:34
#37 RE: Suche gescheckten Deckhengst ab 165 cm Zitat · antworten

Liebe Zuchtexperten,
hier nochmal ein Kommentar zu Heraldik und seinen Nachkommen:
Da Gestüt Birkhof um die Ecke liegt (na ja fast) wimmelt es hier in der Gegend nur so von seinen Nachkommen.
Edel sind sie meistens (außer die Württemberger Mama war noch seeeehr "Herr und Bauer"),
aaaber ich habe noch keinen gesehen (und ich bin hier im Umkreis auf vielen Turnieren), der für
Otto Normalreiter einfach zu bedienen gewesen wäre. Wenn sie Erfolge in Dressur und Springen haben, dann nur mit ganz abgebrühten Profis im Sattel. Wenn also ein Pferd auf dem Hängerparkplatz erst mal ablongiert wird (Abreiteplatz ist dafür stets zu klein und zu voll) und dabei edel und dunkel ist, ist das gewettete Weizenbier stets sicher, wenn man auf einen Heraldik tippt.

Nun aber noch eine Frage:
Oldie schreibt, daß er aus einer prämierten KlDR Stute einen Warmblüter züchten will.
Jetzt bin ich wieder planlos.
Kapiert hab ich ja schon, daß ich Celinka beim ZfDP als kleines deutsches Reitpferd eintragen lassen kann. (wäre ja sonst "nur" als Pinto eingetragen worden)
soweit so gut. Das zu erwartende Baby von Semper würde ja auch ein KlDR, da Warmblüter ja noch eingekreuzt werden können.
Aber kann das Baby auch ein Warmblut bzw. Pinto-Hunter sein??????? Bis jetzt dachte ich nicht
Lieber wäre mir das ja, denn aufgrund des Bauchumfanges erwarte ich eher einen Dino und kein zartes Rehlein.
Also ran an die Tasten, ich erbitte dringlichst Aufklärung.
Petra Ratlos


Doro Offline

Staatsprämie


Beiträge: 667

28.01.2007 23:32
#38 RE: Suche gescheckten Deckhengst ab 165 cm Zitat · antworten

Hallo Petra,

für die Eintragung als deutsches Reitpferd oder Pinto - Typ Hunter bedarf es bei Vater und Mutter einer 100%igen Warmblut-Abstammung.
Oldies Stute ist 100% Warmblut nur halt im Stockmaß des KldR.
Celinka hat allerdings über Taffy´s Vaterseite amerikanisches Paint/Pinto-Blut.... somit kann euer Fohli als Pinto (ohne Typbezeichnung)
oder als KldR gebrannt werden ( Zielstockmaß 149-158 cm, geringe Unter-/Überschreitung wird toleriert ).
Sollte euer Fohlen 3-jährig über der Toleranzgrenze liegen, könnte es dann aber im Zuchtbuch Pinto als "Zuchtpferd" eingetragen werden.

Liebe Grüße

Doro

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

28.01.2007 23:56
#39 RE: Suche gescheckten Deckhengst ab 165 cm Zitat · antworten

Dann is ja alles klar........
Danke Doro
und natürlich trotzdem viel Glück beim Freisprung....
sollte ihn einer von uns gewinnen, gibts ne Pulle Sekt o.k.?
Liebe Grüße
Petra

Doro Offline

Staatsprämie


Beiträge: 667

29.01.2007 00:05
#40 RE: Suche gescheckten Deckhengst ab 165 cm Zitat · antworten

Alles Klar,

dann drücke ich uns allen Dreien die Daumen

OLDIE ( Gast )
Beiträge: 0

29.01.2007 09:58
#41 RE: Suche gescheckten Deckhengst ab 165 cm Zitat · antworten

hallo petra...ergänzend und aufklärend muß ich
dazu noch einfügen, daß mir schon klar ist, daß die stute evtl.
beim deutschen reitpferd in das stutbuch 2 gesetzt wird,
was dem fohlen jedoch keine chance nimmt.
das fohlen ist als späteres dr.u.freizeitpferd gedacht,
es kommt also nicht auf das makellose papier an..
dennoch ist man ja bemüht, möglichst das beste aus einem
kompromiss herauszuholen ...mir gehts dabei mehr um
erhaltung des stuteninterieurs u. exterieurs,an dem nichts
(fast)zu verbessern ist...aber auch nichts verschlechtert
werden soll..und, blut XX kann hier zusätzlich nützlich sein,
da meine stuten das sehr gut vertragen...


OLDIE-Dieter


http://forum.kleines-deutsches-reitpferd.de
und
http://71240.homepagemodules.de

Seiten 1 | 2 | 3
«« Harmonie
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<