Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 418 mal aufgerufen
 Rund um Zucht und Aufzucht
Thomas Kranz Offline

ADMIN


Beiträge: 330

27.11.2006 07:18
Klage ECHA Zitat · Antworten
Nun steht der Gerichtstermin offiziell fest. Am 11 Dezember findet in Leer (nun ja nicht gerade ein Katzensprung) die Gerichtsverhandlung gegen mich (ich bin derjenige, der das Forum hier finanziert) wegen Unterlassung statt.

Bis dahin bin ich über alle verwertbaren und namentlichen Informationen zum Thema ECHA dankbar. Jeder verwertbare Hinweis über Zuchtbuchführung, Papiere, einbehaltene bzw. in ECHA Pässe geänderte FN-Equidenpässe usw. bitte ich an mein bekannte Emailadresse zu senden. Wer hat im Jahre 2005 eine Irish Cob Stute auf einer der Zuchtschauen eintragen lassen und mit welchem Datum. Stimmt das Datum mit dem Datum der Zuchtschau überein? Wer hat Informationen zum Verbleib einzelner Pferde und über die Praxis des Ausstellens von Papieren im Zusammenhang mit der bekannten Pferdehändlerin aus Pinneberg. Uber jeden Hinweis bin ich grundsätzlich dankbar. In diesem Prozeß geht es nicht darum einen Verband anzuklagen - ganz im Gegenteil. Hier geht es darum, daß ein offenes Forum auch in Zukunft solche Themen ansprechen darf und soll. Sollte das Gericht der ECHA recht geben machen solche Diskussionen über alle Zuchtverbände oder über schlechte Pferdehändler oder beobachtete Mißstände von Pferdehaltung keinen Sinn mehr.

Ich hoffe auf Eure Unterstüzung.

Liebe Grüße
Thomas

email: thomas.kranz@natural-horse-care.com
Wer glaubt gut zu sein, hört auf besser zu werden

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<