Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 514 mal aufgerufen
 Fragen und Diskussionsbeiträge zum Thema Gesundheit beim Pferd
anjuli Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 272

16.10.2006 07:23
Virusabort Zitat · antworten

Hallo,

wer kennt sich mit Virusabort aus ?
Unsere Vollblutstute Naughty hat gestern im 5.Monat verfohlt, ohne ersichtlichen Grund. Sie ist ca. 15 Jahre alt und wir haben sie seit einem Jahr. Krankheitliche Vorgeschichte ist uns nicht bekannt, da sie von der Rennbahn gekauft wurde und anschliessend durch mehrere Haende gegangen ist. Wir haben sie letztes Jahr im September im erbarmungswuerdingen Zustand uebernommen.
Dennoch sind wir ein bisschen beunruhigt, da wir noch zwei weitere traechtige Stuten haben und wir wollen einen Virusabort auf jeden Fall ausschliessen koennen. Der Tierarzt kommt heute vorbei, aber wie ich bereits erwaehnt habe, ist er eigentlich nur fuer Impfungen oder Kolikbehandlung zu gebrauchen. Wir haben zwar eine "Tierklinik" in Udaipur, aber die Qualitaet laesst doch zu wuenschen uebrig.
Wir hatten noch nie einen Abort vorher und ich kenne keinen Fall von Virusabort hier in der Umgebung. Mein Mann, der ja immerhin lange im Gestuet hier in Udaipur gearbeitet hat, ist der Virusabort unbekannt, er faehrt heute aber auch noch mal rueber um den Gestuetsleiter zu fragen. Den holen wir meistens, wenn mit den Pferden etwas nicht in Ordnung ist.
Viellciht kennt sich ja einer von den Zuechtern mit dem Virus-Abort aus und kann mir weitere Infos geben.

viele gruesse,
anjuli
Carpe diem - hora ruit

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

16.10.2006 08:27
#2 RE: Virusabort Zitat · antworten

Hallo Anjouli,
das tut mir aber sehr leid, für Dich und die Stute.
Mein TA hats mir etwa so erklärt:
Die Herpes Impfung kann eine Infektion nicht verhindern, sondern nur abschwächen, da ja bereits Antikörper da sind.
Meistens kriegt man ne kleinere Infektion gar nicht mit. Sollte es aber Dicke kommen, kann auch die Impfung das Verfohlen nicht verhindern.
Wobei es auch andere Gründe für Verfohlen gibt. Wenn die Stute z.B. kein Fieber hatte, kann es auch was anderes sein......
Bestimmt weiß aber hier wirklich einer der anderen Züchter noch genauer Bescheid.......
Von hier aus auf jeden Fall viel Glück für die anderen beiden Stuten,
schließlich wollen wir im Frühling Bilder der kleinen Säbelöhrchen genießen
bunte Hubsi - Petra

«« Sakroide
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<