Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 652 mal aufgerufen
 Fragen und Diskussionsbeiträge zum Thema Gesundheit beim Pferd
Uschi Offline

Forum-Verdienstkreuz Silber

Beiträge: 1.643

09.11.2011 14:55
Pergolid Zitat · antworten

Unsere alte Ponystute leidet an Cushing und braucht Pergolid. Bis dato konnten wir es immer mit Privatrezept aus Holland beziehen, geht leider nicht mehr. Wer hat einen Tip, gerne per pm!
Das alte (eigentlich ist 23 noch gar nicht sooo alt )Mädchen ist das erste Pferd meiner Tocher und wir hängen sehr an ihr. Passend zum Krankheitsbild ist die tiefe Beugesehne mehr oder weniger chronisch entzündet. Saahira hat schon das volle Behandlungsprogramm in den letzten 2 Jahren erfahren und es zeigt sich mit Pergolid eine Besserung, aber Beschwerdefrei ist sie nicht wirklich. Seit der Diagnose Cushing ist sie im Ruhestand.
LG
Uschi!

Sölring Hoff Schurek Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten


Beiträge: 2.832

09.11.2011 16:47
#2 RE: Pergolid Zitat · antworten

Prascent bekommst Du ganz normal über den TA

Söl'ring Hoff Schurek
www.soelringhoff.de

WhyNot Ponys Offline

Staatsprämie


Beiträge: 681

09.11.2011 17:29
#3 RE: Pergolid Zitat · antworten

@Sölringhof

Prascent ist nur etwa doppelt bis 3x so teuer wie Pergolide aus den Niederlanden.


@Uschi

Hast du´s schon mit Corticosal versucht? Mein altes Ullchen war in einer Studie der Uni München dabei und hat ganz hervorragend auf das Corticosal angesprochen - so gut, dass sie sich an einem wunderschönen Vorfrühlingstag dieses Jahres auf der Koppel übernommen hatte (sie musste ja mit den kleinen Mädchen spielen und galoppieren und wieder auf jugendlich machen!) und ihr (wahrscheinlich durch die jahrelange Einnahme von Pergolide) geschädigtes Herz nicht mehr mitmachte. Wir mussten sie an dem Abend auf der Koppel einschläfern, nachdem sie einen Herzinfarkt hatte. Sie wurde 26, bekam seit 5 Jahren Pergolide.
Der Hauptwirkstoff von Corticosal ist Mönchspfeffer -- kann dir das Mittel nur empfehlen.

Für Pergolide aus den Niederlanden frag bitte im Hufreheforum nach -- dem Kontakt zu der Gruppe hat damals mein altes Mädchen sein Leben zu verdanken, da wir nicht mehr weiter wussten und sie kurz davor stand eingeschläfert zu werden. Ich hab noch einen Rest von Ulles Pergolide -- muss es noch suchen - sind noch etwa 30 Tabletten.

----------------------------------------------------

Save earth - it´s the only planet with chocolate -
and a balanced diet means chocolate in both hands!

Sölring Hoff Schurek Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten


Beiträge: 2.832

09.11.2011 18:23
#4 RE: Pergolid Zitat · antworten

Ja, stimmt.Es ist irre teuer

Söl'ring Hoff Schurek
www.soelringhoff.de

Uschi Offline

Forum-Verdienstkreuz Silber

Beiträge: 1.643

09.11.2011 20:48
#5 RE: Pergolid Zitat · antworten

Mein TA sagt, ca. 200€ für 180 Tabletten. Saahira braucht 1 pro Tag. Pergolid liegt bei gut 70€ !

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<