Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 733 mal aufgerufen
 Farben, Vererbung, ect.
Pinkypony Offline

Staatsprämie


Beiträge: 699

12.05.2011 20:17
Kennt jmd diesen Hengst? Zitat · Antworten

http://neoncremello.oyla5.de/cgi-bin/hpm...i?skip=41098262|||neoncremello

Hab den grad durch Zufall beim googlen entdeckt und irgendwie find ich den total genial *-* Macht auch schöne Fohlen...aber is ja Geschmacksache ^^

***Die wildesten Fohlen,werden die besten Pferde*** - NAIDOO ♥

credibility Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.147

13.05.2011 10:37
#2 RE: Kennt jmd diesen Hengst? Zitat · Antworten

Der Hengst an sich ist ja nett, aber die geschichte mit dem gefälschten papier ist schon komisch - wie kann ein hengst ohne richtiges papier gekört werden, geht das? (ich weiss es nicht)

Die ganze HP ist sehr "kumpelhaft" ich habe mich noch nicht so entschieden ob ich das gut oder schlecht finde *g*

° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° *

www.riali-t.de

OLDIE ( Gast )
Beiträge: 0

13.05.2011 11:57
#3 RE: Kennt jmd diesen Hengst? Zitat · Antworten

in farbzucht ist ja einiges möglich,
allerdings sehe ich nur einen hb 2 eintrag, das kreuzchen bei gekört,deutet nur auf den bewertungsvorgang hin,
da der hengst anläßlich einer körveranstaltung eingetragen wurde....(es fehlt dazu das erforderliche kreuz bei hb1 oder hb2).
für deutsche warmblüter ist der hengst hier bei uns nicht körfähig, da die mindestabstammung mit mehr generationen
gefordert wird.
recht dubios der gesamte vorgang....

WhyNot Ponys Offline

Staatsprämie


Beiträge: 681

13.05.2011 12:12
#4 RE: Kennt jmd diesen Hengst? Zitat · Antworten

Würde jedenfalls mit dem Hengst nicht decken, bevor er in Deutschland zur Zucht zugelassen ist - mit ordnungsgemäßer Körung.

----------------------------------------------------

Save earth - it´s the only planet with chocolate -
and a balanced diet means chocolate in both hands!

Pinkypony Offline

Staatsprämie


Beiträge: 699

14.05.2011 08:55
#5 RE: Kennt jmd diesen Hengst? Zitat · Antworten

Hab mir das alles gar nich so durchgelesen,fast nur bilder geguckt hihi warscheinlich ist er nicht der perfekte zuchthengst aber ich find ihn ziemlich cool,diese farbe ist echt hammer...viele finden das ja hässlich.seine fohlis sind auch toll :) ist eh nur schwärmerei,mir wären die pferde zu gross,ich mag kleine pferde

***Die wildesten Fohlen,werden die besten Pferde*** - NAIDOO ♥

Frechdachs ( gelöscht )
Beiträge:

14.05.2011 18:24
#6 RE: Kennt jmd diesen Hengst? Zitat · Antworten

Meines Erachtens nach ist das ein Perlino. Und in Deutschland ohne bekannte Abstammung gar nicht körfähig, nur Vorbuch. Das ist wohl ein spezieller Farbzuchtverband in der Schweiz.
Schick, aber 500€ definitiv zu viel.

Tanja Zügel Offline

Prämienanwärter/in

Beiträge: 28

15.05.2011 23:01
#7 RE: Kennt jmd diesen Hengst? Zitat · Antworten

Das ist auf jeden Fall ein richtig hübscher Kerl ! Wow ! *Begeistert bin* Ist das dann bestimmt auch so, das mit dem Hengst auf ner Fuchsstute nur ein Palomino raus bekommst ? Würd sich lohnen :)

anjap Offline

Elite


Beiträge: 383

16.05.2011 07:06
#8 RE: Kennt jmd diesen Hengst? Zitat · Antworten

...na dann kann man besser bei Falkenhorst decken lassen, die Hengste sind wenigstens hier ordentlich geführt etc. Find die auch schöner als diesen hier, der ist ganz nett, mir aber ein bißchen zu wenig knackig.
Obendrein bin ich eh kein Freund von Rosa Farbe im Gesicht

kamelfarm-am-niederrhein.de

Trabbi Offline

Staatsprämie


Beiträge: 980

16.05.2011 10:10
#9 RE: Kennt jmd diesen Hengst? Zitat · Antworten

Zitat von anjap
... der ist ganz nett, mir aber ein bißchen zu wenig knackig.


komisch,das Gleiche habe ich auch gedacht.Mal davon abgesehen,das mir seine Anerkennung nicht ausreicht,ist er mir zu sehr braves Freizeitpferd und zu wenig Sportpferd.
Von der Farbe würde ich aber schon sagen,das er ein Cremello ist,ich glaube sogar gelesen zu haben,das er getestet ist.Aber die Abstammung an sich finde ich schon nicht sportpferdegeeignet.Was mache ich als Züchter denn,wenn sich das Huzulenpony der Mutter genetisch durchsetzt?
Es heißt doch so schön: Züchten ist vergleichbar mit einem Bus voller Verwandter-du weißt nie,wer zuerst aussteigt...

Pepi Offline



Beiträge: 14

27.05.2011 15:40
#10 RE: Kennt jmd diesen Hengst? Zitat · Antworten

Hallo Pinkypony. Ich kenne den Hengst.

Er war an der letzten Hengstpräsentation dabei, als ich meinen vorstellte.
In der Schweiz ist der Hengst wahrscheinlich bekannter als in Deutschland

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

27.05.2011 17:01
#11 RE: Kennt jmd diesen Hengst? Zitat · Antworten

Ist Cremello, hat halbes Papier, ist HB2 und NICHT gekört!

Das sind die Fakten.

Pepi Offline



Beiträge: 14

27.05.2011 17:16
#12 RE: Kennt jmd diesen Hengst? Zitat · Antworten

Zitat von falkenhorst
und NICHT gekört!



Sicher?

Ich dachte er sei in der Schweiz gekört?
Bzw. er ist gekört, in der Schweiz.

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

27.05.2011 17:45
#13 RE: Kennt jmd diesen Hengst? Zitat · Antworten

gekört heisst immer HB1, eingetragen ist HB2, er war sicher auf einer Körveranstaltung und wurde dort in das HB2 eingetragen, aber wenn es jemand wichtig ist kann der ja diesen komischen Verband anrufen - Special Color Suisse - die machen ja auch Creme Gen Träger zu Champagnes, da fällt mir nichts mehr dazu ein, kann man die denn für voll nehmen, wenn sie nicht mal zwischen Creme und Champagne unterscheiden?

Hier zB haben sie Cream's und unter dem Link gibt es auch die Champagnes, dabei sind das zwei völlig verschiedene Aufhellungsgene!!!
http://www.special-color.ch/

und hier unter der Farbe Champagne bringen sie Pferde wovon nicht ein einziges das Champagne Gen trägt, siehe Links:
http://www.special-color.ch/

Das erste ist ein Cremello ohne Champagne Gen
http://www.naics-daylight.ch/ueber_daily.html

Das zweite ist ein Perlino ohne Champagne Gen
Das dritte ist ein Buckskin/Falbe, ebenfalls ohne champagne Gen
http://www.arabians.de/arabians/index.html

damit macht man sich unglaubwürdig und lächerlich! Bei soviel Nonsense geht mir der Hut hoch!!! Und sowas will ein ernstzunehmender Verband sein???

OLDIE ( Gast )
Beiträge: 0

27.05.2011 18:08
#14 RE: Kennt jmd diesen Hengst? Zitat · Antworten

wie die aussagen der besitzer/in belegen, ist tatsächlich zweifelhaft,ob die vaterabstammung nachgewiesen werden kann.
mütterlicherseits mag es ja reichen, soweit durch gentest bewiesen. allerdings ist fraglich, ob ein hb 2 eintrag
überhaupt zulässig war/ist, da selbst eu-bestimmung 96/78 EWG,mindestens beide eltern für hauptabteilung vorschreibt.

Zitat
Artikel 1
(1) Um in die Hauptabteilung des Zuchtbuchs eingetragen werden zu können, müssen Equiden
- von Eltern abstammen, die selbst in der Hauptabteilung eines Zuchtbuchs dieser Rasse eingetragen sind
und eine nach den Regeln des Zuchtbuchs festgestellte Abstammung haben;(setzt weitere gen.voraus)
- entsprechend den Regeln des Zuchtbuchs als Fohlen bei Fuß identifiziert worden sein, wobei mindestens die Deckbescheinigung vorliegen muss.
aber es könnte auch dies sein:(2) Abweichend von Absatz 1 erster Gedankenstrich kann ein Tier in die Hauptabteilung eingetragen werden, um an einem Kreuzungsprogramm teilzunehmen, das von der Zuchtorganisation entsprechend den Regeln des Zuchtbuchs genehmigt worden ist. Im Kreuzungsprogramm müssen die Namen der zur Teilnahme zugelassenen Rassen angegeben sein.



für warmblutrassen dürfte eine hb1 oder hb2 eintragung kaum infrage kommen, da die mütterlicherseits dahinterstehenden
pony-abstammungen etc., nicht zu den einkreuzungsrassen gehören.
dies wäre max. bei kleinpferden noch zulässig, dort sind aber ebenso vollstdg. abstammung u. gen. gefordert.

ob sportlicher typ oder nicht ist allerdings nicht nur geschmackssache,sondern eine frage des vorgesehenen gebrauchs
und der entspr. anpaarung.

für deutsche züchter höchstens in "wilder" zucht geeignet,ob das "nur"wegen der farbe lohnt.....da gibts
wohl andere u. bessere möglichkeiten.
wer nur an farbe und pass interessiert ist, fragt ohnehin nicht...uns schon garnicht...

OLDIE ( Gast )
Beiträge: 0

27.05.2011 18:29
#15 RE: Kennt jmd diesen Hengst? Zitat · Antworten

gwen hat nicht unrecht....das sollten wir aber nicht hier vertiefen, das paßt eher
unter sonstige verbände als eigenes thema....

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<