Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.710 mal aufgerufen
 Rund um Zucht und Aufzucht
Seiten 1 | 2
KarinMR Offline

Eliteanwärter/in

Beiträge: 260

01.09.2010 19:20
#16 RE: Zwillinge Zitat · Antworten

Also dass zwei Früchte entstehen, ist durchaus recht häufig. Und war wohl auch immer schon so (zumindest hab ich das schon vor vielen Jahren so gelernt, dass sowohl Steinfrüchte nicht sooo selten sind als auch eben diese "spontan Reduktionen").

Normalerweise wird eines eben in den ersten Tagen/Wochen von alleine reduziert. Ist einfach der Gang der Natur.

Dass es einem heute so vorkommt, als würden Zwillinge öfter vorkommen, liegt vermutlich einfach an den technischen-medizinischen Errungenschaften. So gute Ultraschallgeräte hatte man halt "füher" nicht. Da wurde gar nicht erst festgestellt, dass es zweie waren... außer eben, wenn nachher zwei in der Box lagen (tot oder lebendig) bzw. es Komplikationen bei der Spätträchtigkeit oder der Geburt gab.

Es ist aber durchaus denkbar, dass heute wegen der meist guten Versorgung der Stuten weniger Zwillingsträchtigkeiten spontan von der Natur im frühen Trächtigkeitsstadium beendet werden. Aber das ist auch nur eine These, die man ja nie beweisen kann, denn man hat eben keine verlässlichen "Beweiswerte", die man da gegeneinander halten könnte.

Pinto-Fan1987 Offline

Landeschampion/ess


Beiträge: 94

01.09.2010 20:30
#17 RE: Zwillinge Zitat · Antworten

Ok,
danke schön.
Interessant darüber halt etwas mehr zu erfahren...
Was mich nur wundert ist wenn man weiß das man Zwillinge vorhanden sind warum kann man sie denn nicht mit dem Kaiserschnitt zur Welt holen?
Da würde man der Stute doch die komplikationsreiche Geburt ersparen.
Oder ist das falsch?

___________________________________________________________________________________
Schau in die Augen eines Pferdes und du weißt du wirst vom ganzen Herzen geliebt!

kyra-lynn Offline

Elite


Beiträge: 377

01.09.2010 20:36
#18 RE: Zwillinge Zitat · Antworten

Weil ein Kaiserschnitt vielleicht die Geburt vereinfachen könnte, aber leider fast zwangsläufig zum Tod der Mutter führt. Ein Kaiserschnitt bei einem Pferd an der seitlichen Bauchwand kann nicht steril gemacht und auch im Nachhinin nicht steril gehalten werden. Auch wird sich das Fluchttier Pferd niemals schonen, schon gar nicht, wenn es hinter seinem kleinen Wildling hinter her muss. Die Bewegungen, die Unmöglichkeit der Sterilhaltung und dann noch zusätzlich die kg Belastung einer Narbe durch die Innereien selber führen dazu, dass ein Kaiserschnitt bei einem Pferd weder praktikabel noch sinnvoll ist.

Pinto-Fan1987 Offline

Landeschampion/ess


Beiträge: 94

01.09.2010 21:26
#19 RE: Zwillinge Zitat · Antworten

___________________________________________________________________________________
Schau in die Augen eines Pferdes und du weißt du wirst vom ganzen Herzen geliebt!

Seiten 1 | 2
«« Steinfrucht
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<