Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 3.313 mal aufgerufen
 Gedichte, Sprüche und Zitate übers Pferd
Sportschecke Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten

Beiträge: 2.296

09.06.2010 14:28
Der Pferdezüchter Zitat · Antworten

Emotionen eines Züchters bei der Geburt eines Fohlens sind kaum zu beschreiben. Ich habe es trotzdem mal versucht. Vielleicht gefällt Euch ja mein selbst geschriebenes Gedichtlein.

Der Pferdezüchter

Edle Pferde sind sein Leben
für sie, da würd´ er alles geben.
Für alles weitere bleibt kaum Raum,
denn der Züchter lebt seinen Traum!

Seine Stute wird von ihm gehegt und gepflegt,
der Grundstein für größtes Vertrauen gelegt.
Sie wird geputzt, gewaschen, liebkost,
auch, wenn das schlimmste Unwetter tost.

Eins werden der Züchter bald und die Stute,
seine innige Liebe kommt beiden zugute.
Er reitet sie an und bildet sie aus,
all das kostet Kraft, doch er hält es aus.

Ist seine Stute 3 Jahre alt,
soll sie Mutter werden bald.
Der Züchter fährt durchs ganze Land,
ihm ist nun jeder Hengst bekannt.

Viele Nächte liegt er wach,
denkt über diese Hengste nach.
Das Bauchgefühl des Züchters nun
sagt ihm letztlich, was ist zu tun.

Er wählt jenen Hengst dann aus,
bei dem er bekam pure Gänsehaut.
Die Rosse der Stute ist das Signal,
gedeckt wird sie zum ersten Mal.

11 lange Monate heißt es warten nun,
der Züchter hat trotzdem viel zu tun.
Er füttert und mistet und trainiert,
Schweiß und Pfunde er dabei verliert.

Mit Argusaugen wacht er über seine Tiere,
zu schlimm wär´s, würd´ er eins verlieren.
Wochen vor der Geburt die Spannung steigt,
wenn die Stute erste Wehen zeigt.

Von nun an liegt der Züchter nachts wach,
schlafwandelt nur noch durch den Tag.
Blaß und dunkle Ringe um die Augen,
sein Kaffee-Verbrauch steigt, es ist kaum zu glauben.

Nach unzähligen Nächten die Geburt beginnt,
das Fohlen den Kampf ums Überleben gewinnt.
Der Züchter steht der Stute bei in diesen Sekunden,
in diesen Momenten hat er sein Glück gefunden.

Kein Laut dringt in den Stall der Stute,
dem Züchter ist ganz flau zumute.
Wie eine überirdische Macht
entsteht neues Leben in jener Nacht.

Wenn der Züchter den ersten Huf erblickt,
seine ganze Welt in den Hintergrund rückt.
Mit seiner Stute allein er ein Wunder erlebt,
wenn sich das Fohlen erst einmal bewegt.

Niemand kann dem Züchter dieses Gefühl nehmen,
dafür lohnt sich sein schweres Leben!
Stolz blickt er auf das Fohlenkind,
für das ein hoffentlich schönes Leben beginnt.

LG Sportschecke
www.sportschecken.de

KarinMR Offline

Eliteanwärter/in

Beiträge: 260

09.06.2010 14:57
#2 RE: Der Pferdezüchter Zitat · Antworten

Super schön!!!

Nur "Er füttert und mistet und trainiert, Schweiß und Pfunde er dabei verliert." könnte ich nicht unterschreiben... hab für dieses Jahr zwei tragende Stuten gehabt, beide leicht bewegt (meistens longiert), den Jungehnsgt zusätzlich angeritten, etc. Aber dennoch zugenommen...

Aber wie gesagt: super schönes Gedicht!

Sportschecke Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten

Beiträge: 2.296

09.06.2010 15:11
#3 RE: Der Pferdezüchter Zitat · Antworten

Hi,hi... Na, dann stell Dir mal vor, was passiert wäre, wenn Du Dir die Arbeit mit den Stuten und dem Hengst nicht gemacht hättest... -lach-... und "Muskelmasse" zählt ja nicht... -prust-...

LG Sportschecke
www.sportschecken.de

Pax Offline

Staatsprämie


Beiträge: 817

09.06.2010 15:16
#4 RE: Der Pferdezüchter Zitat · Antworten

TOLL , echt schön geschrieben, das würde ich mir an deiner Stelle auf schönem Papier ausdrucken und im Rahmen im Stall aufhängen, damit du bei den Nachtwachen dran erinnert wirst wofür du die Strapatzen auf dich nimmst!!!

Nawar Offline

Staatsprämienanwärter/in


Beiträge: 525

09.06.2010 16:39
#5 RE: Der Pferdezüchter Zitat · Antworten

Applaus applaus
Echt super!!

_________________________________________________
Wähle einen Beruf den Du liebst, dann brauchst Du Dein Leben lang nicht mehr zu arbeiten!

unsere Homepage
www.nawar.de

Trabbi Offline

Staatsprämie


Beiträge: 980

09.06.2010 21:06
#6 RE: Der Pferdezüchter Zitat · Antworten

Ich würde sagen,du hast es genau auf den Punkt gebracht.
LG
Tanja

Uschi Offline

Forum-Verdienstkreuz Silber

Beiträge: 1.643

09.06.2010 23:36
#7 RE: Der Pferdezüchter Zitat · Antworten

Liebe Yvonne,einfach voll aus dem!!!

caboroig Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce

Beiträge: 1.148

10.06.2010 08:09
#8 RE: Der Pferdezüchter Zitat · Antworten



das hast du gut "auf den Punkt" gebracht...
KLASSE !

Blue Eyes Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.119

10.06.2010 18:25
#9 RE: Der Pferdezüchter Zitat · Antworten

Supi gut getroffen!
Klasse, einfach nur klasse.

lg sille

--------------------------------------------------------------------------

Ein treuer Hund ein gutes Pferd sind mehr als 1000 Männer wert

«« Abschied
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<