Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.631 mal aufgerufen
 Anekdoten & Geschichten rund ums Pferd
Phar Offline

Bundeschampion/ess


Beiträge: 179

31.01.2006 09:48
Die Pferdeliebhaberin!!! Zitat · Antworten

Die typische Pferdefrau
"Die pferdeverrückte Frau" ist...

... eine sentimentale Närrin...
im Haus hängen mindestens 10 gerahmte Bilder mindestens
20 mal 20 vom Pferd, und sie trägt einen uralten,
zerknitterten Schnappschuss von Dir irgendwo in den
verborgenen Tiefen ihrer Geldboerse mit sich rum.

...leicht ausfindig zu machen...
entweder sitzt sie auf dem Pferd oder sie ist im Stall.

... hat eine merkwuerdige Doppelmoral...


knuddelt auch das schmutzigste, ungepflegteste Pferd,
aber prallt zurück, wenn Du Dich nicht rasiert hast.

...ist gesellschaftlich eine Wucht...
vorausgesetzt, die Party wird von einer anderen
Pferdenärrin veranstaltet. Bei allen anderen
Gelegenheiten schläft sie mit dem Gesicht in der
Suppentasse ein.

... ist außerordentlich sparsam veranlagt...
wird Dein Geld niemals bei ausgedehnten Boutique-
besuchen oder in Schönheitssalons durchbringen.

...ist ein kulinarischer Perfektionist...
überprüft jeden Quadratmillimeter Heu auf Staub und
Schimmel und zuckt nicht einmal mit der Wimper, wenn
sie Dein Essen in der Mikrowelle versteinert.

...ein Genie in Sachen Verpackung...
lädt problemlos 4 kleine Kinder, zwei große Hunde,
drei Hafersäcke und den Gemüseeinkauf für die nächste
Woche in die Fahrgastzelle und ist immer noch in der
Lage, relativ gut zu fahren.

...gelegentlich liebesbeduerftig...
aber hinterläßt niemals Lippenstift auf Deinem Kragen,
schlimmstenfalls höchstens einen leichten Hauch von
Stallgeruch.

...leicht auszustaffieren...
kein nervtötender Besuch kleiner, unbequemer Boutiquen.
Du findest alles, was sie braucht, bei Deinem netten
Herrenausstatter.

...besitzt perfektes Gefühl fuer Timing...
scheint nahezu vorsätzlich immer dann ein Pferd mit
Kolik zu haben, wenn Dein Chef zum Abendessen kommt.

...besitzt einen sehr selektiven Geruchssinn...
beschwert sich bitterlich über den schwersüßen Geruch
Deiner Pfeife, während sie völlig gelassen bleibt bei
dem nahezu sichtbar sich breitmachenden Aroma, das ihre
Stallstiefel verbreiten, während sie neben der Heizung
trocknen.

...hat nur Deine Freizeit im Sinn...
eliminiert jeden Zentimeter Garten, der Rasenmähen
erforderlich machen würde, indem sie diesen in Weide
umwandelt, die sich dann selbsttätig weiter in Matsch
verwandelt.

...ist eine Meisterin der Vervielfaeltigung...
fängt mit einem Pferd an, fügt ein Gesellschaftspferd
hinzu und wenn es eine Stute ist, fängt sie an zu züchten.

...behält ein kritisches Auge aufs Budget...
bezahlt locker 1500? für einen passenden Sattel, aber
hält es für völlig überzogen, wenn Du 25? für eine
Krawatte rauswirfst.

...liebt Konversation...
kann locker endlos und stundenlang über die neuesten
Wurmpasten referieren und die Vor- und Nachteile einer
Kastration diskutieren.

...absolut gesellschaftsfähig...
weiß, daß man zu offiziellen Anlässen eine saubere Hose
anziehen sollte.

...auslösender Faktor für ständige Umzüge in der Familie...
Umzug für Umzug wird sie Dich geschickt dazu bringen, immer
weiter aufs (Pferde-)Land zu ziehen (und damit immer weiter
weg von Deinem Job).

...leicht glücklich zu machen...
ein neuer Hut, Reitstiefel oder auch nur ein faltbare
Hufkratzer werden Dir ihr Herz auf ewig sichern.

...zeigt ihre Zuneigung auf ungewöhnliche Weise...
wenn sie Dir den Nacken klopft und "brav" sagt - glaub es
oder nicht, dann liebt sie Dich.


_________________________________________________

Die Pferde haben mehr Spass an den Menschen als diese an den Pferden, weil der Mensch offenkundig die komischere der beiden Kreaturen ist.

Uschi Offline

Forum-Verdienstkreuz Silber

Beiträge: 1.643

31.01.2006 13:56
#2 RE: Die Pferdeliebhaberin!!! Zitat · Antworten

Hallo Phar.

daß nenne ich Pflichtlektüre für alle Heiratskandidaten von pferdeinfizierten Mädels!

Uschi

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

31.01.2006 19:15
#3 RE: Die Pferdeliebhaberin!!! Zitat · Antworten

Phar, ich habe eine angeknackste Rippe, die ist jetzt wohl durchgelacht. Deine Schuld jawoll!
Ausserdem hat mein Mann gar nicht gelacht. Mehr säuerlich den Mund verzogen. Ich glaube, die Wahrheit ist ein verdammt hartes Los, auch wenn sie sich in ein so schpassiges Mäntelchen hüllt.

Vor allem die Sache mit der Vervielfätigung der Pferde, weckte in Micha ungute Erinnerungen (ja, wir hatten auch mal ein Pferd ...)

aber er teilt seinen Möhrensaft (der mit Honig von Aldi)mittlerweile schon etwas freizügiger mit dem Schimmel, weil der die Medikamente nur nimmt, wenn man das Pulver mit Möhrensaft auflöst und Micha schliesslich zur Einsicht kam, dass es nicht so schlimm ist, wenn er in Ermangelung seiner stetig schwindenden Sehkraft eine Brille trägt, als wenn der Schimmel lahmt.

Gut, dass in seinem Auto der Hafer keimt, das fand er nicht so gut, aber mittlerweile riecht er es gar nicht mehr, dass das Fliegenmittel in den Kofferraumteppich floss, weil sich der Verschluss gelöst hatte. Klar, wenn jemand fragt, was denn in unserem Auto so penetrant riecht, dann kann man einen schmerzlich verzerrten Ausdruck in seinem Gesicht finden. Aber ich beuge vor, indem ich den Geruch neutralisiere - mit verschwitzen Schabraken!

Bliebe noch das leidige Thema des Bankkontos. Hey, aber wer wird dem schnöden Mammon nachweinen, wenn die Pferde dafür mit ihren neuen Winterdecken nicht mehr frieren müssen?
Und auch das Geld, das wir an den Tierarzt überweisen, ist nicht verloren, denn wöchentlich freuen wir uns an dem neuen Auto mit dem der TA uns besucht ... und ein bisschen stolz bin ich schon, schliesslich habe ich es ganz alleine bezahlt ... oder halt Micha.

Peinlich sind gesellschaftliche Ereignisse, bei denen Frau Pferdezüchter nur zu gerne ins Fachjargon abgleitet und interessiert Frau Direktor fragt, wie lange sie denn schon tragend sei und wann sie wohl abfohlt. Aber dafür kann ich die müde Gesellschaft problemlos mit ein paar Histörchen aus der Besamungsstation aufmuntern. Meine Bildsprache wird hier auch als beispielhaft angeführt, denn wer käme außer mir auf die Idee, bei Maccaroni al Pesto von den neuen Erkenntnissen im Gebrauch von Wurmkuren zu berichten?

Michaels Verständnis und Grosszügigkeit bewies er mir, als er mir extra für meine Pferdewäsche eine Waschmaschine organisierte. Vielleicht war er es auch leid, das Winterfell des Schimmels aus seinem schwarzen Seidenhemd zu zupfen?

Ach ja und die Zeile mit den Bildern, die war bei uns nie ein Thema, denn schließlich brauchen wir kein Bild von meinen Schwiegereltern oder der puckligen Verwandtschaft im Wohnzimmer aufzuhängen, wo die ja eh keiner kennt, während jeder unserer Besucher sofort verzückt beim Anblick des gerahmten Bildes unseres Scheckenfohlens bei der Eintragung fragt, ob wir die Anpaarung wiederholt haben, bei dem Ergebnis. Meine Schwiegermutter würde vermutlich ungleich weniger Enthusiasmus hervorrufen, wenn sie im Goldrahmen hinge.

Ein bisschen sauer war mein Mann allerdings, als er mich dabei ertappte, dass ich die weisse Turnierschabrake liebevoll bügelte, während im Wäschekorb seine Oberhemden bald so lange liegen, dass sie langsam die schulreife erlangt haben.

Aber dass ich ihn wirklich liebe, weiss Michael spätestens dann, wenn ich im Schlafzimmer das Licht ausmache und flüstere :" Mach mir den Hengst ..."


Pintoliebhaberin ( Gast )
Beiträge:

31.01.2006 19:17
#4 RE: Die Pferdeliebhaberin!!! Zitat · Antworten

hi

echt geilooo - wo hast'n das her? Passt ja voll... *lol*
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Alle Rechtschreibfehler zusammengezählt ergeben das Lösungswort :-)

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

31.01.2006 19:28
#5 RE: Die Pferdeliebhaberin!!! Zitat · Antworten

Übrigens beweist ein Mann seine wahre Liebe zu einer Pferdenärrin dann, wenn er versucht nicht enttäuscht auszusehen, falls sie ihm erklärt, dass das Gebäck im Ofen keinesfalls für die liebe Familie kreirt wurde, sondern dass es sich dabei um ein Rezept für Pferdeleckerlis aus der Cavallo handelt.

ElShetjalaArabians Offline



Beiträge: 19

17.08.2010 02:02
#6 RE: Die Pferdeliebhaberin!!! Zitat · Antworten

ohweia,so irgendwie kommt mir das so total bekannt und vertraut vor,die Rede war von 1 Pferd,nunja,mittlerweile sind es 5 und das nächste vielleicht schopn im Anmarsch womit wir dann locker flockig schon bei 6 wären.Nicht auszudenken was passieren wird wenn erst der Hof da ist,Najaaaa in Reitstiefel konnte ich ihn mittlerweile reinbekommen die hab ich dann gestern gekauft,weil Mann ja aufgrund des Regenwetters nicht unbedingt mit den Turn-oder gar Arbeitsschuhen in die Paddockbox möchte,zumindest nicht solange bis die Paddockmatten liegen.Ist ja schonmal ein kleiner Anfang,und aufs Pferd bekomm ich ihn auch irgendwann.
Aber mit Mach mir den Hengst brauch ich ihm nicht anzukommen,so irgendwie funzt das nicht wirklich,er sagt dann immer nur keine Zeit für ins Heu.Hmmmm ob ich was falsch mache???Grinssssssssss.

Träume nicht dein Leben sondern lebe deinen Traum "und das tu ich auch mit vollem Herzblut"

bunte-pferde.de Offline

Staatsprämie


Beiträge: 694

17.08.2010 10:59
#7 RE: Die Pferdeliebhaberin!!! Zitat · Antworten

Ach wie schön das ich keine Pferdefrau bin und meine Frau nicht dieser Typ von Frau ist

--------------------------------------------------
Hätten Sie geschwiegen, so hätte man Sie für weise gehalten (Bibeltext)

http://www.gestüt-hahnenhof.de

Artax Offline

Staatsprämienanwärter/in


Beiträge: 511

17.08.2010 22:06
#8 RE: Die Pferdeliebhaberin!!! Zitat · Antworten

Zitat von forsthof-antaris
Michaels Verständnis und Grosszügigkeit bewies er mir, als er mir extra für meine Pferdewäsche eine Waschmaschine organisierte. Vielleicht war er es auch leid, das Winterfell des Schimmels aus seinem schwarzen Seidenhemd zu zupfen?



Da ich ja allein bin, machen mir Pferdehaare an meiner Kleidung nix aus.

Allerdings war es mir letztens doch sehr peinlich, als ich einen Arbeitskollegen in der Mittagspause mit meinem "Pferdeauto" mit in die Stadt genommen habe, ähem. Hab ihm das aber vorher gesagt, das es so aussieht und riecht, wie es nunmal aussieht und riecht. Er war wohl doch etwas, naja ... geschockt. Aber egal, ich zwing ja keinen, mitzufahren.

belana Offline

Elite

Beiträge: 401

08.09.2010 20:45
#9 RE: Die Pferdeliebhaberin!!! Zitat · Antworten

[verschwörung]dazu kann ich nur sagen dass mein mann mittlerweile wenn er einmal im jahr neue bikerboots kauft in den k...
megastore am irschenberg fährt.
keine schleichwerbung aber er findet dort tatsächlich besere boots als im motoradladen und hurra er findet immer noch was für mich.
das nennt man wohl geistige übernahme hihi
l.g.rita

belana

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<