Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 456 mal aufgerufen
 Rund um Zucht und Aufzucht
Trabbi Offline

Staatsprämie


Beiträge: 980

28.04.2010 13:25
keine äußere Rosse-trotzdem decken lassen? Zitat · Antworten

Habt ihr mit sowas Erfahrung?
Meine dreijährige,recht selbstbewusste Stute hat nur ein einziges Mal sichtbar als Jährling gerosst und danach habe ich nie wieder eine Rosse bei ihr gesehen.Auch im fremden Stall mit Hengsten und einem fremden Wallach neben ihr hat sie nicht gerosst.
Vorausgesetzt ein Ultraschall ergibt,das sie klinisch gesund ist und befruchtungsfähige Folikel bildet,würdet ihr sie decken lassen? Und wenn,dann geht ja nur Frischsperma oder? Natursprung ohne Rosse geht ja irgendwie nicht. Oder hattet ihr schon mal eine Stute,die dann spontan anfing zu rossen beim Abprobieren,obwohl der Folikel schon längst da war? Bin da etwas ratlos und weiss momentan nicht,was ich mit der jungen Dame machen soll.Sie hat halt schon seit sie klein war lieber mit meinem Wallach Hengstspiele gespielt,als mit den anderen Mädels zu toben...
Gruss
Tanja

Sportschecke Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten

Beiträge: 2.296

28.04.2010 14:12
#2 RE: keine äußere Rosse-trotzdem decken lassen? Zitat · Antworten

Ich würde vom TA per Ultraschall feststellen lassen, inwieweit die Stute einen Follikel hat. Dann entweder zum Hengst fahren (hier gut Zeit geben, die meisten Stuten fangen erst dort an, zu rossen) und decken lassen - allerdings nur, wenn sie auch steht und deutlich anfängt, zu rossen -. Bei FS würde ich in diesem Falle dazu raten, die Stute nach Möglichkeit vorher am Hengst abzuprobieren. Ein Umgebungswechsel hilft meist. Besamung ohne äußere Rosse halte ich eher für riskant.

LG Sportschecke
www.sportschecken.de

Nadja Offline

Staatsprämie

Beiträge: 963

28.04.2010 15:01
#3 RE: keine äußere Rosse-trotzdem decken lassen? Zitat · Antworten

Würde mal mit dem TA reden, gynäkologisch untersuchen und ggf. über Blut einen Hormonstatus machen lassen. Kann sein, dass da was nicht stimmt. Evtl. hat sie zuviel männliche Hormone.

Nicky Offline

Elite

Beiträge: 428

28.04.2010 15:47
#4 RE: keine äußere Rosse-trotzdem decken lassen? Zitat · Antworten

Die meisten Stuten fangen sowieso erst an zu rossen, wenn das Wetter angenehmer wird. Also keine Panik! Ich würde erstmal noch ein paar Tage abwarten...

apinto Offline

Elite

Beiträge: 381

28.04.2010 20:49
#5 RE: keine äußere Rosse-trotzdem decken lassen? Zitat · Antworten

Ich würde die Stute in in Sichtweite eines Hengstes stellen, nicht gleich Nebeneinader manche Jungstuten habe auch Angst.
Als ich ohne Deckhengst war habe ich auch Stuten gehabt die sich nicht zeigten. Auch Junghengst und Wallache waren uninteressant. Aber als unser neuer Deckhengst in den Stall kam rosten alle Stuten innerhalb von 5 Tagen.

Rübezahl »»
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<