Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 964 mal aufgerufen
 Fragen und Diskussionsbeiträge zum Thema Pferdehaltung
Seiten 1 | 2
Tara Jambon Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.026

27.04.2010 21:53
mal wieder umzug Zitat · Antworten

Hallo! Brauch mal wieder ein paar Denkanstöße.

Also, ich bin ja im Januar mit der kleinen Schluppi nach Idstein gezogen. Das ist so 40 km von mir zu Hause und ca. 60 km von der Arbeit entfernt. Es war ja klar, dass dies wahrscheinlich nur ne Übergangslösung ist. Also hab ich mich noch weiter umgeschaut und habe jetzt nen Stall gefunden, der ca. 5 km von meiner Arbeit entfernt ist. Ist halt alles nicht ganz so neu wie der Stall den wir jetzt haben, hat aber nen ordentlichen Platz, ne Halle in der ich glaube ich einigermassen reiten könnte und Riesenboxen. Die Pferde kommen immer raus und der Stall hat nur 9 Einsteller. Da ich mir mit der Halle nicht so ganz sicher war, hat der Stallbetreiber gesagt, dass ich auch gerne mal zum Reiten kommen kann (ausprobieren). Die Halle ist halt mit Sand eingestreut. Aber wenn der Sand ordentlich nass ist, denke ich kann man ganz gut reiten. - Hat jemand damit Erfahrung??

Aber die eigentliche Frage ist, soll ich jetzt in absehbarer Zeit nochmal umziehen? Ist halt nen Riesenstress fürs Pferd. - Aber mit Fahrgeld und "Pferdebetreuung" - ohne Reitstunden, bezahle ich so ca. 650 Euro im Monat. Da würden sich die Kosten bei nem Umzug ungefähr halbieren. Ich weiss aber nicht, ob der Stall so gut ist, dass ich dann für länger bleiben will. Ach es ist wie immer so kompliziert. Ausserdem weiss ich nicht, ob meine Reitlehrerin auch in den anderen Stall kommen würde.
Also, von der Vernunft her, müsste ich umziehen. Aber ich bin mir vom Gefühl her nicht so ganz sicher. Aber vielleicht sollte ich es einfach mal ausprobieren? - Ach, ich weiss wie immer nicht weiter :-)

Artax Offline

Staatsprämienanwärter/in


Beiträge: 511

27.04.2010 22:57
#2 RE: mal wieder umzug Zitat · Antworten

Also, wenn die Pferde es da auch gut haben und du soviel Geld sparen kannst... Wenn ich 650 € zahlen müsste, könnte ich mir kein Pferd leisten. Das ist die Hälfte von dem, was ich verdiene. Und ich muss ja auch noch "wohnen". Hoffe, ich werde nie irgendwo hin versetzt, wo ich mir mein Pferd nicht leisten kann.

Und wenn du dort auch eine Reithalle hast, ist es doch schön.

Andererseits, wenn du und dein Pferd euch wohlfühlt wo ihr seid und dir das Finanzielle nicht wirklich was ausmacht, lass es doch dort. Da weißt du halt, was du hast. Wie´s in dem anderen Stall wäre, müsste sich ja erstmal noch rausstellen.

Konnte ja nun leider nicht wirklich helfen; hat alles sein Für und Wider. Da hätte ich wohl auch große Probleme, mich zu entscheiden.

KarinMR Offline

Eliteanwärter/in

Beiträge: 260

28.04.2010 09:38
#3 RE: mal wieder umzug Zitat · Antworten

Fahr erstmal hin und probier die Halle aus!!

Vielleicht kannst du ja auch einfach mal für ein paar Tage hinfahren und dein Pferd da ein paar Tage einstellen? Quasi mal ne kleine Probewoche??
Auf Turnier oder so sind die ja auch mal paar Tage in einem anderen Stall (bei uns auch gern mal 5 - 10 Tage lang!). Das geht schon.
Und dann bekommst du für dich ein Gefühl, ob es dir dort gefällt!

Zum Sand:
Je nachdem, was unter dem Sand ist, sehe ich da keine Probleme!
Wir haben in den Hallen hier eigentlich immer Sand. Mir ist Sand sogar deutlich lieber als irgendwelche anderen "komischen" Sachen (Sandgemisch mit "Teppich ähnlichen Schnippseln") oder Sand/Spähne-Gemisch oder so.

Wie gesagt, meine laufen jetzt seit rund 13 Jahren immer auf Sand in den Hallen. Teilweise (da Reiningboden) mit Lehmschicht oder Mineralgemisch (also eine feste Schicht!!) drunter.
Probleme haben wir damit noch nie gehabt.

Trabbi Offline

Staatsprämie


Beiträge: 980

28.04.2010 13:15
#4 RE: mal wieder umzug Zitat · Antworten

Häufig ist es keine Frage des Bodenmaterials,sondern eher eine der Bodenpflege.
Ein reiner Sandplatz,der regelmäßig abgezogen wird und nicht staubtrocken gehalten wird,ist toll zum Reiten.
Wenn der Sandboden natürlich einen halben Meter tief ist und nie gepflegt wird,ist er grausam.
Das ist bei anderen Böden aber nicht anders.

Tara Jambon Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.026

28.04.2010 15:35
#5 RE: mal wieder umzug Zitat · Antworten

Also, ich habe jetzt mal so nachgedacht und werde nachdem ich das Reitabzeichen gemacht habe mal hinfahren und es ausprobieren. Nochmal ne Frage zum Sand: Muss der richtig nass sein, oder feucht oder nur unten nass und oben trocken?

Was müsste die Halle für nen Boden unter dem Sand haben, dass er gut ist??? Weil, wenns mit der Halle gut klappen würde, würde ich glaube ich umziehen. Erstmal den Urlaub (meinen)abwarten und danach umziehen.

KarinMR Offline

Eliteanwärter/in

Beiträge: 260

28.04.2010 17:54
#6 RE: mal wieder umzug Zitat · Antworten

Ich kenne sogar Ställe, da ist unter dem Sand betiniert (und dann aber ordentlich und guter Sand drauf!). Und die Leute, die da stehen, haben keine Probleme mit ihren Pferden...

Bei uns im Stall wird der Sandboden (der auf dem Mineralgemisch ist!) regelmäßig abgezogen und bei Bedarf von oben beregnet. Dadurch ist mehr oder wneiger aber nur die oberste Schicht nass. Dient nur der Vorbeugung gegen zu viel Staub...

ehemaliges Forumsmitglied Offline

ehemaliges Mitglied

Beiträge: 0

29.04.2010 14:49
#7 RE: mal wieder umzug Zitat · Antworten

Ich würde so eine Entscheidung immer pro Pferd treffen. Schließlich verbringt das Pferd die ganze Zeit dort. Also wenn es für Dein Pferd eine Verbesserung darstellt würde ich es tun. Ich hatte meine früher auch mal wo stehen gehabt wo mein "Luxus" in den Keller gesunken ist. Aber fürs Pferd wars super. Geritten bin ich sie dann eben je nach Witterung auf der Wiese, oder ab und zu mit dem Hänger in die Halle, und trotzdem lief sie ihre Dressurprüfung sauber.

Tara Jambon Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.026

29.04.2010 21:16
#8 RE: mal wieder umzug Zitat · Antworten

Naja, pro Pferd hatte ich gesagt, dass ich erstmal nach Idstein ziehe, obwohl es für mich fast an ne Katastrophe grenzt. Ich fahre nach der Arbeit 60 km durch den Stau, von zu Hause aus sind es "nur" 40. Muss aufgrund dessen meine Wäsche zum Bügeln bringen (mir fehlt einfach die Zeit). Dem Pferd geht es super bei uns.
Dem Pferd würde es auch in dem anderen Stall sehr gut gehen. Vielleicht ein bissel besser, weil ich mehr Zeit fürs Pferd hätte.
Das einzige, worüber ich mir Gedanken mache, ist dass das Pferd schon wieder umziehen muss. Ist halt Stress fürs Pferd.

credibility Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.147

30.04.2010 17:53
#9 RE: mal wieder umzug Zitat · Antworten

Hm ist es für Dein Pferd wirklich so viel Stress?

Ich frage denn es ist ja extrem Typabhängig. Unsere sind es gewohnt öfter mal woanders zu stehen (Turnier / Lehrgang / Urlaub) und vor allem die Stute ist da extrem unkompliziert. Meiner ist dann nur nervös wenn er von der stute getrennt wird oder ganz ohne pferdegesellschaft steht.

Aber reist er allein oder ist sie in sichtweite - dann fühlt er sich in jeder box sofort pudelwohl (frisst, säuft, pinkelt, liegt)

Ich denke das wird in vielen Fällen überbewertet und wenn Du keinen Stress machst wird Dein Pferd Dir sicher vertrauen und sich schnell einfinden.

° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° *

www.riali-t.de

Schneckeline Offline

Elite


Beiträge: 433

01.05.2010 17:07
#10 RE: mal wieder umzug Zitat · Antworten

Hui, Du denkst schon wieder übers Umziehen nach. Wie sieht es denn in dem Stall bei Dir um die Ecke aus? Bauen die wirklich noch und würdest Du dann nochmal umziehen? Falls ja, dann würde ich wegen der evtl. 3 Monate nicht wechseln. Im Sommer ist doch eh alles ein bissl entspannter, weil die Pferde auf der Weide sind. Falls Du jetzt wirklich dauerhaft umziehen willst, dann würde ich das tun. Ein Umzug ist für die Pferde viel weniger Stress, als ein dauerhaft gestresster Reiter wegen Stau, Zeitdruck, schlechtem Gewissen, usw...

In den Sattel gehören nur zwei Emotionen - Humor und Geduld

Tara Jambon Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.026

01.05.2010 17:29
#11 RE: mal wieder umzug Zitat · Antworten

naja, wenn ich umziehen würde, dann dauerhaft.
bei dem Stall bei mir um die Ecke, bin ich mir nicht so sicher, wie ich die Menschen so finde.
Ausserdem weiss ich nicht, ob und wann die Koppeln kommen.
Der Vorteil von dem Stall in Egelsbach, da sind wenige Menschen. Ich werde auf jedenfall mit der Tara mal nach Egelsbach fahren und mal alles ausprobieren. Aber erstaml muss ich am Samstag das Reitabzeichen machen, dann haben wir noch ne Probe fürs Pfingstturnier, dann Pfingstturnier reiten und dann fahr ich nach Egelsbach und probier die Halle mal aus.

Ich hab schon das Gefühl, dass der Hof fürs Pferd super ist. Evtl pachtet meine RLin nen Stall in Oberursel, das wäre evtl auch noch ne Option. Obwohl das ja auch ein Stück weg ist. Aber halb so schlimm wie Idstein.

Also, mal schauen was sich ergibt.

belana Offline

Elite

Beiträge: 401

01.05.2010 20:26
#12 RE: mal wieder umzug Zitat · Antworten

wahnsinn 60km zum pferd das haut mich um. nicht jder kann seine hottis natürlich zu hause haben,aber sooo weit weg ?
das wäre für mich keine option. allein schon das geld und die fahrerei ein alptraum also wenns nach mir ginge nichts wie umgezogen in die nähe.muss natürlich jeder selber wissen aber ich krieg ja schon zustände wenn ich mal eine woche im urlaub bin so wie jetzt eine wo malle und ruf jeden tag zuhause an wies den puppen geht.da habe ich die ganze zeit alpträume was alles los ist mit den süssen,ist wahrscheinlich total paranoid aber so sans die weiber mit de ross wie mein vater zu sagen pflegt.Ich renne zum teil nächtens in den stall hinunter wenn die mäuse mal wieder rumtoben in ihren boxen und ich sie höre.dann schauen sie mich an als ob ich nicht ganz dicht bin und sie mitten in der nacht störe.
lg.rita

belana

Tara Jambon Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.026

02.05.2010 14:41
#13 RE: mal wieder umzug Zitat · Antworten

Ja, 60 km ist schon weit. - Die 60 sind ja nur nach der Arbeit

Von zu Hause sinds "nur" 40. Die fahre ich aber fast jeden Tag. Aber Du hast recht, das geht ins Geld, aber ganz besonders gehts in die Zeit.

Ich bin heute mit meinem Mann nochmal in Stall bei mir um die Ecke gewesen. Ist halt auch sehr schön. Die bauen jetzt noch 38 neue Boxen. Aber ich weiss natürlich nicht, wieviel Boxen die jetzt schon haben und dann nochmal fast 40 drauf...ich weiss nicht!

Schneckeline Offline

Elite


Beiträge: 433

02.05.2010 20:02
#14 RE: mal wieder umzug Zitat · Antworten

Nochmal knapp 40 Boxen dazu? Und dann nur eine 40er Halle? Ach Du Sch... und wieviel Koppeln haben sie für die Pferde? Reicht das dann überhaupt noch, oder bekommt jeder nur ein handtuchgroßes Stück? Schau doch erstmal, was Deine RL macht. Hat sie sich meinen Ex-Stall eigentlich mal angeschaut *neugierigbin*. Meine RL gibt übrigens immer noch dort Unterricht. Die Info war also nicht ganz richtig. ;-)

In den Sattel gehören nur zwei Emotionen - Humor und Geduld

Tara Jambon Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.026

03.05.2010 09:18
#15 RE: mal wieder umzug Zitat · Antworten

bei der heidi ist die halle 60 gross. Aber trotzdem für ca. 60 Pferde ganz schön eng. Insbesondere, weil kein ordentlicher Platz zur Verfügung steht. Koppeln sind im Moment nicht genügend vorhanden. Angeblich dann nächstes Jahr. Aber schaun wir mal.

Deinen "alten Stall" hat sie noch nicht angeschaut. Sie wartet erstmal auf die Entscheidung Oberursel. Da sie ja selbst schon 4 Pferde hat, ist ein Stall mit 9 Boxen natürlich nicht besonders lukrativ.

Seiten 1 | 2
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<