Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 4.099 mal aufgerufen
 Fragen und Diskussionbeiträge zum Thema Fütterung beim Pferd
Heart Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 110

17.08.2009 22:14
Wie viele kleine Heuballen pro Pferd? Zitat · antworten

Habe mich mit einer Bekannten unterhalten. Als ich sagte, dass wir mit 1 Ballen/Pferd/Tag kalkulieren würden, war sie ganz erstaunt und sagte, dass sie mit 0,5 rechnen. Dabei reden wir über dieselbe Größe. Wenn man 1-1,5 kg/100kg LPf. rechnet, kommen knapp 10kg raus. Im Offenstall liegen die Zossen auch eher am oberen Limit.

Zweifele jetzt etwas!

Frodero Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 198

18.08.2009 06:37
#2 RE: Wie viele kleine Heuballen pro Pferd? Zitat · antworten

Sind die Ballen vom selben Bauern? Es gibt erhebliche Gewichtsunterschiede, bei uns zwischen 10-18kg. Ein "Großer" Kleinballen (mit einem Preis von 2,50 bei uns) wurde bei 2 Pferden in 2 Tagen gefressen. (Zur freien Verfügung) Ein Kleiner hat genau einen Tag gereicht (Preis 1,50)

-------------------------------------------------

Pax Offline

Staatsprämie


Beiträge: 817

18.08.2009 09:14
#3 RE: Wie viele kleine Heuballen pro Pferd? Zitat · antworten

Also wir füttern auch immer ca. 1 Ballen pro Pferd, bi kleinen Ballen mehr bei großen weniger, unsere Presse macht die nicht immer alle gleich

Morgens etwa 3 große Rippen Mittags nochmal 1 bis 1,5 Rippen und Abends dann nochmal 3 große Rippen dann ist ein Ballen leer. Sind die letzten Jahre eigentlich immer ganz gut damit gefahren. Heu sollte nie zu wenig gefüttert werden lieber mehr.

Stef Offline

Staatsprämie

Beiträge: 622

18.08.2009 09:48
#4 RE: Wie viele kleine Heuballen pro Pferd? Zitat · antworten

Bei uns sind die Ballen so gepresst, dass 6 STück etwa 100 kg entsprechen. Ich habe mit 1,5 kg/100 kg LPf kalkuliert und werde bei 2 Warmblütern und voraussichtlich 1 Pony 2,5 Ballen Heu pro Tag füttern, verteilt auf zwei Mahlzeiten in Heunetzen. Soviel zu meiner Theorie, ob ich damit gut liege wird sich zeigen. Allerdings sind die Warmblüter auch sehr leichtfuttrig.

Heart Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 110

18.08.2009 10:37
#5 RE: Wie viele kleine Heuballen pro Pferd? Zitat · antworten

Ne, wir reden schon vom selben Gewicht (12-15kg). Leicht Schwankungen gibt es ja immer.

Blue Eye´s ( gelöscht )
Beiträge:

20.08.2009 08:07
#6 RE: Wie viele kleine Heuballen pro Pferd? Zitat · antworten

Rechne genauso! Ein Ballen pro Pferd.
Kommen in die Gitterbox, wo es dann zur
freien Verfügung steht. Hält pro Pferd ca.
23Std. Kommt auf die Vierbeinige-Fressmaschine
an... Und wie der Ballen gepresst wurde.
Ich schmeiß pro Pferd immer einen Ballen rein,
egal ob die noch was drin haben.



lg sille

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<