Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 741 mal aufgerufen
 Rund um Zucht und Aufzucht
Schnockel Offline

Elite


Beiträge: 401

15.04.2009 11:53
DT. Reitpony: ZFDP oder WeserEms brennen lassen? Zitat · Antworten

Hallo!
Es ist zwar nicht gescheckt, aber ich hoffe, ihr könnt mir trotzdem mal helfen.
Ich habe gestern spontan eine Stute mit Fohlen gekauft. Ich war eigentlich auf Ponysuche für einen Bekannten, aber dann hab ich die 2 gesehen und dann wars - auch aufgrund der dortigen Umstände - um mich geschehen
Naja. Die Stute ist im Weser Ems Verband eingetragen als Deutsches Reitpony. Das Fohlen muss noch gebrannt werden, da erst 14 Tage alt. Der Papa ist ebenfalls DR mit HB1. Aber was läßt sich besser vermarkten? (Momentan eh alle schlecht ich weiß, aber generell?) Reitpony mit zfdp-brand oder Weser-Ems-Brand?
Ich bin nämlich nur im zfdp und müßte dann entweder in weser ems eintreten oder die Stute im zfdp anmelden...
Bin mir da nu echt unsicher.

Sportschecke Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten

Beiträge: 2.296

15.04.2009 13:42
#2 RE: DT. Reitpony: ZFDP oder WeserEms brennen lassen? Zitat · Antworten

Schwer zu sagen. Wenn mir ein Pferd gefällt, ist mir das Brandzeichen eigentlich ziemlich egal. Und da Du schon mal im ZfdP Mitglied bist, würde ich das Fohlen dort brennen lassen. Gibt es Fotos???

LG Sportschecke
www.sportschecken.de

Ghostrider ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2009 18:57
#3 RE: DT. Reitpony: ZFDP oder WeserEms brennen lassen? Zitat · Antworten

ja also wenn du schon im ZfdP bist dann würde ich dort lieber die stute eintragen lassen und das fohlen auch dort brennen lassen. also bei uns war das auch so ein hin und her da wir im Araber-Verband und im Zfdp mitglieder sind bzw waren. also ich würde alle in einen verband eintragen lassen. dann hast auch nich sooooo viel papier krieg.

lg Ghostrider

greenhorn Offline

Staatsprämie

Beiträge: 769

16.04.2009 15:45
#4 RE: DT. Reitpony: ZFDP oder WeserEms brennen lassen? Zitat · Antworten

ich denke nicht das Weser Ems oder ZfdP einen Unterschied macht. Das wäre höchstens der Fall bei einer z.b. rheinischen ( weil bei den DR führenden) Spitzenabstammung und dem entsprechenden Brand, ansonsten glaube ich nicht an einen Wertunterschied.

Lajana13 Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.063

18.04.2009 13:14
#5 RE: DT. Reitpony: ZFDP oder WeserEms brennen lassen? Zitat · Antworten
Wenn ich zwei Fohlen hätte zum gleichen Preis... dann würde ich mich wohl wahrscheinlich für das Weser-Ems gebrannte entscheiden! Selbst wenn es etwas mehr kosten würde...

Natürlich entscheidet immer die Qualtität aber Qualtität mit Weser-Ems auf dem Hintern ist deutlich besser!!

Das soll auch kein Abwerten sein!! Bin ja selber im ZFDP und zufrieden, dennoch weiß ich aus Erfahrung das du es mit Weser-Ems oder Hannover deutlich besser vermarkten kannst.

Ist doch mit einem Schecken das gleiche... OL auf dem Schenkel oder ZFDP... gut bei Qualität später im Sport ist es wohl egal aber erstmal erfolgreich im Sport haben!

Gruss
Jenny

Schnockel Offline

Elite


Beiträge: 401

19.04.2009 10:02
#6 RE: DT. Reitpony: ZFDP oder WeserEms brennen lassen? Zitat · Antworten

Danke für eure Meinungen!
Ich denke da ähnlich wie Jenny. Nur ist es halt ein Abwägen der Kosten...
Lohnt es sich, Weser Ems brennen zu lassen, wenn es erstmal teuerer ist als zfdp???? Holt man das Geld im Nachhinein damit wieder raus?
Ich weiß es nicht und aufgrund der Marktlage überlege ich immer noch. Werde, glaube ich, den kostengünstigeren Weg nehmen.
Entscheide ich morgen.
Aber eine andere Frage: Das Gesetz zum chippen der Pferde, gilt ab 1.7. Gilt es nur für Fohen, die ab dann geboren wurden? Weil der Brenntermin sicher erst im Juli sein wird. Muss ich den Kleinen dann noch chippen lassen???
Ach und Fotos stelle ich im richtigen treat rein

Blue Eye´s ( gelöscht )
Beiträge:

19.04.2009 14:45
#7 RE: DT. Reitpony: ZFDP oder WeserEms brennen lassen? Zitat · Antworten

Gilt für jedes Pferd, dass noch keine Chip bis dato hat!


lg sille

Lajana13 Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.063

20.04.2009 11:27
#8 RE: DT. Reitpony: ZFDP oder WeserEms brennen lassen? Zitat · Antworten


-

Verbände wollen weiterhin zusätzlich brennen
Pressemitteilung - 19.04.2009: Ab 1. Juli müssen alle neugeborenen Fohlen eindeutig und dauerhaft gekennzeichnet werden. Diese Regelung beruht nach Informationen der Landwirtschaftskammer Niedersachsen auf einer EU-Verordnung, die bereits im Juni 2008 verabschiedet wurde. Ziel der Verordnung ist es, den Schutz vor Tierseuchen und die Rückverfolgbarkeit der Tiere zu verbessern.

Die neue Kennzeichnungspflicht betrifft alle Pferde, die ab dem 1. Juli dieses Jahres geboren werden oder bis zu diesem Datum noch nicht gekennzeichnet worden sind. Ihnen wird ein Transponder, ein sogenannter Chip, an der linken Halsseite in der Mitte zwischen Genick und Widerrist implantiert. Darauf sind alle relevanten Daten des Tieres gespeichert und gleichzeitig in einer zentralen Datenbank hinterlegt.

Die Identifizierung hat bis zum 31. Dezember des Geburtsjahres bzw. sechs Monate nach der Geburt zu erfolgen. Entscheidend ist, welche Frist zuletzt abläuft. Der Pferdezüchter ist für die Durchführung verantwortlich und muss die Kosten dafür übernehmen. Das „Chippen“ selbst wird von Tierärzten oder geschulten Vertretern der Zuchtverbände durchgeführt.

Die bisherige Kennzeichnung durch Heißbrand mit Nummer, Abzeichendiagramm und Registrierung reicht ab dem 1. Juli nicht mehr aus. Viele Pferdezuchtverbände wollen aber zusätzlich zum Chippen daran festhalten. Sie sehen darin ein Markenzeichen, das mit einem hohen Wiedererkennungswert verbunden ist.

Gruss
Jenny

Schnockel Offline

Elite


Beiträge: 401

25.04.2009 19:15
#9 RE: DT. Reitpony: ZFDP oder WeserEms brennen lassen? Zitat · Antworten

Na da hab ich nu endlich was gelernt...
Dank einiger Tipps von Forumsmitgliedern (DANKE an die Betreffenden Personen) hat der Weser Ems Verband nu ein Mitglied mehr... Bin ich also in 2 Verbänden... Was aus so einem Spontankauf doch alles wird
Hoffe, es lohnt sich.
Jedenfalls kriegt der Kleine nun am 2.Juli n Stempel auf´n Hintern... Bei solchen Dingen läuft es doch nicht anders ab als beim zfdp, oder???
Weißes t-Shirt, schwarze Hose usw?
Und such nun auch n Hengst für die Honey! Also her mit Infos zu Schecken, die Reitpony zugelassen sind!!
Hier nochma ihre Abstammung: Honey v. Renoir x Davignon

Lajana13 Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.063

27.04.2009 11:45
#10 RE: DT. Reitpony: ZFDP oder WeserEms brennen lassen? Zitat · Antworten

*wieheißtderHengstnochwieheißtderHengstnoch*

boar GRÜBEL.... ich meine FS Don´t Worry oder zumindest ein FS ist der Papa... die Besitzer sind auch hier im Forum *grübel* ganz ganz schicker Hengst, wollte ich damals erst für mein Deutsches Reitpony nehmen, habe dann aber doch verkauft.

Ich weeeeeiß Devino Chico... so heißt er doch, oder?? Den würde ich mir angucken, an deiner Stelle... will keinen auf die Füße latschen... weiß auch nicht ob es hier noch mehr Hengsthalter gibt die dafür in Frage kämen... aber den finde ich TOP!

Gruss
Jenny

madonna Offline

Staatsprämienanwärter/in

Beiträge: 570

27.04.2009 19:15
#11 RE: DT. Reitpony: ZFDP oder WeserEms brennen lassen? Zitat · Antworten
Hallo

Also wenns auch einfarbige sein dürfen dann sieh mal hier:
http://www.gestuet-kastanienhof.com
http://deckstation-buehrmann.de/cms/fron...nt.php?idcat=57

Zeig doch mal ein Photo deines Ponys.

LG
Schnockel Offline

Elite


Beiträge: 401

27.04.2009 19:57
#12 RE: DT. Reitpony: ZFDP oder WeserEms brennen lassen? Zitat · Antworten
Ja einfarbig natürlich auch Aber dann nur Rappen
Und sie müssen im Raum Ostfriesland, Emsland, Oldenburg, Cloppenburg, Vechta bis Osnabrück stehen...
Ach und Springen müssen se natürlich können
Foto stell ich morgen mal ein!

Devino Chico ist aber nur im zfdp, oder? Weiß einer, wie hoch die Decktaxe ist?
Lajana13 Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.063

27.04.2009 20:31
#13 RE: DT. Reitpony: ZFDP oder WeserEms brennen lassen? Zitat · Antworten

Kennedy... wenn Rappe und einfarbig. Habe eine kleine Kennedy sie hat jetzt nach kurzer Vorbereitung in ihren ersten beiden E- Springen (und auch gleichzeitig ersten Turnieren) gleich in beiden Prüfungen eine Schleife am Kopf gehabt
Also Springen können die!! Devino Chico, kann man nichts über Einzeldeck. machen??

Gruss
Jenny

caboroig Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce

Beiträge: 1.148

27.04.2009 21:14
#14 RE: DT. Reitpony: ZFDP oder WeserEms brennen lassen? Zitat · Antworten
Zitat von Schnockel
Devino Chico ist aber nur im zfdp, oder?

Nein, auch für Rheinland und Westfalen zugelassen. Wg. Decktaxe frag doch einfach nach:
http://www.gut-gross-poth.de/chico.htm

LG Jutta
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<