Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 506 mal aufgerufen
 Farben, Vererbung, ect.
amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

28.12.2008 16:33
Farbbestimmung-vorerst noch ohne Foto... Zitat · Antworten

So,ich frage mich schon länger um was eine Farbe es sich bei folgendem Hengst handelt:eingetragen als Brauner(na klar ).Er ist von Calato(der ja eh häufig relativ bunt vererbt).Er ist dunkelbraun und hat am ganzen Körper Stichelhaare,4 hochweisse Beine,Bauchfleck,eine unregelmässige Blesse(aber nicht total breit),die typischen "Scheckenaugen" mit relativ viel weiss.Ist das nun ein Brauner der das Sabinogen trägt?Wird das eigentlich weitervererbt an die Nachkommen-oder gibt es auch bei diesem Gen eine Möglichkeit auf reinerbigkeit oder nicht?

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

28.12.2008 17:42
#2 RE: Farbbestimmung-vorerst noch ohne Foto... Zitat · Antworten

Das ist eindeutig die Beschreibung eines Sabino-Schecken mit Rabicano Gen.


amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

30.12.2008 11:54
#3 RE: Farbbestimmung-vorerst noch ohne Foto... Zitat · Antworten

Das mit dem Sabino Schecken hab ich ja schon fast verstanden Aber was genau hats mit dem Rabicano Gen aufsich?Und wird das weitervererbt?

Milka Offline

Staatsprämie


Beiträge: 626

31.12.2008 01:12
#4 RE: Farbbestimmung-vorerst noch ohne Foto... Zitat · Antworten

Ein Rabicano kann jede Grundfarbe haben, das Fell ist im Bereich der Rippen und am Schweifanatz (weißes Schweifdach)mit weißen Stichelhaaren durchsetzt. Die Anzahl der weißen Stichel kann von Roß zu Roß erheblich abweichen.
Hüfte, Schulter, Kopf und Hals haben die Grundfarbe.

Rabicano Gen ist domminant.
Genort und Gen Locus sind nach meinem Wissenstand noch unbekannt.


Milka

Mindestens 3 x täglich faul sein,
und das Leben genißen!

amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

01.01.2009 12:18
#5 RE: Farbbestimmung-vorerst noch ohne Foto... Zitat · Antworten

O.K dann ist der so ein Rabicano...Danke!

Blue Eye's ( gelöscht )
Beiträge:

01.01.2009 14:08
#6 RE: Farbbestimmung-vorerst noch ohne Foto... Zitat · Antworten


Ich depp hatte dann eine engl. Vollblutstute mit
Rabicano-Merkmalen und diese verkauft...
Tzja, wenn man keine Ahnung von "Farbe" hat/hatte!
...ist ja auch schon ein paar Jährchen her.

FRUST!!!


lg sille

amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

02.01.2009 11:50
#7 RE: Farbbestimmung-vorerst noch ohne Foto... Zitat · Antworten

@Blue Eyes: Meinst Du die war deswegen besonders wertvoll....ich glaube nicht.Mich hats nurmal interressiert.Noch dazu ist dieser hier ein Holsteiner und da uist sowas ja eh nicht unbedingt ein Vorteil wenn "man"bunt ist

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<