Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 770 mal aufgerufen
 Rund um Zucht und Aufzucht
Youngtimer Offline

Moderator


Beiträge: 426

21.08.2007 12:58
Wie mach ich das jetzt ...mit den Hessen ??? Zitat · Antworten
Soooo, nun wird es nächstes Jahr wohl doch ernst:

Meine Entscheidung steht noch nicht zu 100%, aber ich denke, dass ich meine Hessen-Stute
nächstes Jahr bedecken lassen werde.
1. Ich will es mit einem Schecken probieren !!
2. Die Stute ist hessisch gebrannt.

Nun zu den Dingen, über die ich mir noch nicht im Klaren bin:

1. Muss ich im Zuchtverband UND im Pferdezuchtverein beitreten?
2. Soll ich mit der Stute im Hessen-Verband bleiben (Schecken werden noch bis 2009? gebrannt, dann ist Schluß)?
3. Die Gefahr besteht doch, wenn sie ein geschecktes Hessen-Fohlen bekommt, dass das Tierchen auf der
Fohlenschau abgewertet wird, da Hannover-Hessen ja die gescheckten Hessen wohl "abschaffen" will, oder?
4. Wähle ich z.B. Oldenburg, dann muss die Stute nochmal vorgestellt werden???
5. Welcher Hengst??? Hahahaha ich weiß, diese Frage kann explosiv werden....
Ein Hessen-Schecke steht ja bei uns in der Nähe (Southern Star), weiß nur noch nicht ob der passen würde .....

Gruß

Tobias

Gruß

Tobias

Renate ( Gast )
Beiträge:

21.08.2007 14:03
#2 RE: Wie mach ich das jetzt ?? Zitat · Antworten

Das "Hessen"-Problem haben in der nächsten Zeit sicherlich viele Züchter aus diesem Zuchtgebiet, die der "Fusion" zum Opfer fielen. Am besten wäre es, Du nimmst mal Kontakt auf mit anderen Züchtern (gerade den Scheckenzüchtern) und sondierst mal die Lage. Überdies wäre es auch ratsam, mal mit allen für Dich in Frage kommenden Zuchtverbänden Kontakt aufzunehmen und bei den Zuchtleitern nachzufragen, wie sie das in der Zukunft handhaben werden, bzw. wo dir die besten Möglichkeiten offenstehen.
Mit diesen Infos kannst Du dann am ehesten eine zukunftsträchtige Entscheidung treffen. Welcher Hengst es dann werden soll.....wird erst relevant, wenn Du weißt was Du mit der Stute machst.

Grüßung
Renate

OLDIE ( Gast )
Beiträge: 0

21.08.2007 15:26
#3 RE: Wie mach ich das jetzt ?? Zitat · Antworten

zu frage 1: nein, mußt du nicht, verbandsmitgliedschaft genügt völlig.
2: das kannst du ohne weiteres.
3: diese gefahr besteht kaum, da der verband(auch rechtsnachfolger)dementsprechende pflichten hat (Tierzuchtgesetz)
4: der nachfolgeverband übernimmt die stute in der regel mit den werten des vorherigen (pflicht) auf wunsch des
züchters ist jedoch neubewertung möglich(kostet nat.extra)

5: deine wahl muß deinen ansprüchen und vorstellungen für das produkt entsprechen...prüfen-zuschlagen..

Körsi Offline

Landeschampion/ess


Beiträge: 93

21.08.2007 15:42
#4 RE: Wie mach ich das jetzt ?? Zitat · Antworten

Hi Oldie,

zu Punkt 4: (jedoch vorsichtshalber ohne Gewähr) kann ich Dir nicht ganz zustimmen.
Meine Freundin hatte den Fall, dass sie (die Stute war im alten Verband als Staatsprämienstute anerkannt) die Stute im Hannoveraner Verband nochmals vorstellen musste, diese dann beurteilt und nicht als Staatsprämie anerkannt wurde.
Dieses geschah trotz sehr guter Stutenleistungsprüfung.

Aber wie gesagt, ein mir bekannter (vielleicht) Einzelfall.

Körsi

Renate ( Gast )
Beiträge:

21.08.2007 16:26
#5 RE: Wie mach ich das jetzt ?? Zitat · Antworten
Nee Körsi, das ist sicher kein Einzelfall. Ich kenne sogar einen Fall eines bereits gekörten Hengstes, der zur Übernahme antreten sollte und dann als nicht gekört bewertet und letztendlich auf Antrag ins "EU"- Buch eingetragen wurde. Aussage des Zuchtleiters war in etwa "Ist mir egal wo der gekört ist - den will ich hier nicht mehr sehen".
Soviel zu Theorie und Praxis. Lieber also immer selber mal die Fühler ausstrecken als sich auf irgendwelche Gesetze und Bestimmungen zu berufen, die jeder Zuchtverband ganz locker unterlaufen kann wie er grade lustig ist.

Grüßung
Renate
Nadja Offline

Staatsprämie

Beiträge: 963

27.08.2007 21:23
#6 RE: Wie mach ich das jetzt ...mit den Hessen ??? Zitat · Antworten

Hallo Tobias,
wie fein, auch ein Hessischer.

Habe absolut das selbe Problem und kann dich gut verstehen. Bei mir ist es folgendermaßen. Meine Stute mit Westfalenbrand war im Hessischen Hauptstutbuch, ebenso meine Sachsen-Anhaltiner Scheckstute. Nach der "Fusion" wurde die Westfalenstute in das Hannoverstutbuch übernommen, die Scheckstute vom Hessischen Pony und Pferdezuchtverband (hat die unerwünschten Spezialrassen übernommen).

Der Vater meines diesjährigen Fohlens ist Hessisch gebrannt, auf Hannoveraner Basis gezogen (For Pleasure). Da meine Stute "nur" einen Westfalenbrand hat, wenn auch hohe Bewertung und gute SLP, hat mein Fohlen laut Hannoveraner Zuchtbuchordnung einen Hessenbrand bekommen (bis 2009 noch möglich). Wurde auf der Vorstellung von den Richtern hoch gelobt - hatte im Prinzip mit beste Bewertung (ohne Brand) - und fiel im Endring wohl einer politischen Entscheidung zum Opfer (lt. Aussage von Insidern bei vielen Verbänden Gang und Gäbe). Auf einmal war ein Hannoveranerfohlen, welches laut Richter "gerade so" in den Endring kam, weit davor. Der Richter hat sich fast bei mir entschuldigt, dass mein Fohlen nur 1c war (und damit nicht zum Fohlenchampionat ging).

Der Brennbeauftragte tat sich echt schwer das Fohlen hessisch brennen zu müssen. Oton:"Na ja, hat ja alle Möglichkeiten, kann halt nicht zur Körung".
Meinte bei der tollen Stute müsste ich das nächste Mal unbedingt einen Hannoveraner nehmen. Als mein Mann dann sagte, nö, die ist von nem Schecken gedeckt, viel ihm alles aus dem Gesicht und er sah meinen Mann an, als wäre der PlemPlem.

Also, das Fohlen wird abgewertet, weil es einen Hessenbrand trägt und als Schecke sowieso, denn Schecke ist in Hannover Fehlfarbe!!!
Das hat dann ja links vorne auch nur ein Bein und damit kanns ja nix werden

Habe nun nächstes Jahr das Problem, dass meine Stute von einem Scheckhengst gedeckt ist. Womit wir bei meinen Problemen wären.

Wird es einfarbig bekommt es evtl. einen Hessenbrand und als Schecke!? werde ich es wohl über den Ponyzuchtverband versuchen müssen, da dort die hessischen Spezialrassen gelandet sind und, wenn ein Elternteil Pinto ist, dort eingetragen wird. Du siehst absolut spannend.

Habe nun eine Verbandswechsel mit meiner "zweitrangigen" Westfalenstute ins Auge gefasst. Werde wohl nach Oldenburg wechseln. Die würden auch meine Scheckstute nehmen! Dann hätte ich nur noch einen Verband zu bezahlen.

Wenn der Scheckhengst in Oldenburg eine Einzeldeckgenehmigung bekäme, wäre ich sofort da. Sonst werde ich mich wohl durchkämpfen müssen.

Immer dran denken es gibt auch für die Hessen noch viele andere Verbände.
Ärgern tut mich nur, dass man jahrelang für das Zentrum in Alsfeld bluten durfte und nun wohl überwiegend Hannoveraner (aus dem Hannoverchen) dort stehen.

Gruß Nadja

mibima Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 144

29.08.2007 12:11
#7 RE: Wie mach ich das jetzt ...mit den Hessen ??? Zitat · Antworten

Zitat von Nadja
Immer dran denken es gibt auch für die Hessen noch viele andere Verbände.
Ärgern tut mich nur, dass man jahrelang für das Zentrum in Alsfeld bluten durfte und nun wohl überwiegend Hannoveraner (aus dem Hannoverchen) dort stehen.
Gruß Nadja


**Ironie an**Ihr profitiert nicht vom hannoverschen Verband....... und der Absatzmöglichkeit in Verden etc. - sondern wir von den Hessen und Alsfeld**Ironie aus**

Dann hätten wir uns wohl besser den Hessen angeschlossen und nicht andersrum.....

Nadja Offline

Staatsprämie

Beiträge: 963

29.08.2007 14:07
#8 RE: Wie mach ich das jetzt ...mit den Hessen ??? Zitat · Antworten

Hallo, nicht gleich angegriffen fühlen.
War ein Bericht in Zeitung, dass Alsfeld nun auch extrem von Hannoveranern genutzt wird, so dass neue Ställe angebaut wurden. Ist halt verwunderlich, dass der weite Weg in Kauf genommen wird. Und wir wurden wirklich ganz schön zur Kasse gebeten, ohne nun wirklich was davon zu haben. Die Absatzmöglichkeit in Verden ist ja ganz schön (weit weg), aber wieviele Hessenpferde wurden/werden denn dort vermarktet? Da wäre eine Statistik bestimmt interessant. Es stehen aber viele Hannoveraner in den Annoncen, welche über Alsfeld vermarktet werden, also, wenn der Hannoveraner Verband nicht auch nen Nutzen davon gesehen hätte, hätte er die Fusion ja wohl auch bleiben lassen.
Für viele ist es bestimmt eine Bereicherung, dass dem Hanoveraner Verband beigetreten wurde, ist in meinem Fall halt nicht so, habe nur Stress und Mehrkosten und nix anderes wollte ich damit aussagen. Mir gefällt dort halt einiges nicht, und ich für mich ganz persönlich bin mit der Lage nicht glücklich und suche nach Alternativen.

Gruß Nadja

mibima Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 144

31.08.2007 12:19
#9 RE: Wie mach ich das jetzt ...mit den Hessen ??? Zitat · Antworten

Wie Du richtig erkannt hast, wird sich der VERBAND was dabei gedacht haben.....die Züchter (zumindestens ein Teil) sehen das aber anders. Inzwischen ist es aber eh egal, da der hannoversche Verband ja sowieso bald deutschlandweit offen ist.

Ob und wieviel Hessen über Verden verkauft worden sind kann ich nicht sagen. Ne Statistik wäre da wirklich mal interessant....aber die wird man sicherlich nie zu Gesicht bekommen.

Das Schecken in Hannover nicht zugelassen sind war ja schon immmer so. Da hätte sich euer Verband bei der Fusion ja mal stark machen können!!! Hätte mir auf jeden Fall genützt.....dann hätte ich nicht in Oldenburg eintreten brauchen.

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

31.08.2007 20:07
#10 RE: Wie mach ich das jetzt ...mit den Hessen ??? Zitat · Antworten

Ooooooch, sind doch aber auch nette Leute in Oldenburg, oder?

LG
Sabine

_________________________________________________


Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub
Antoine De Saint-Exupéry

OLDIE ( Gast )
Beiträge: 0

31.08.2007 20:15
#11 RE: Wie mach ich das jetzt ...mit den Hessen ??? Zitat · Antworten

klar, sowohl als auch.....

mibima Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 144

01.09.2007 18:57
#12 RE: Wie mach ich das jetzt ...mit den Hessen ??? Zitat · Antworten

@sabine: so war das nicht gemeint (aber das weißt Du jawohl auch).....ich kenne noch keine "Oldenburger" persönlich. Ich meinte damit lediglich die Kosten, die ja nicht grade gering sind wenn man neu eintritt. Außerdem wäre es mir lieber gewesen in meiner "gewohnten Umgebung" zu bleiben.....bin nämlich ein Gewohnheitstier.

LG Sabine

Nadja Offline

Staatsprämie

Beiträge: 963

03.09.2007 14:05
#13 RE: Wie mach ich das jetzt ...mit den Hessen ??? Zitat · Antworten

Da kann ich Dir leider nur recht geben. Aber da haben die Hessen leider den Weg des einfachsten Widerstandes gewählt.

Und das Problem mit den Kosten krieg ich ja dann auch.

LG
Nadja

mibima Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 144

03.09.2007 22:15
#14 RE: Wie mach ich das jetzt ...mit den Hessen ??? Zitat · Antworten

Zitat von Nadja
Da kann ich Dir leider nur recht geben. Aber da haben die Hessen leider den Weg des einfachsten Widerstandes gewählt.
Und das Problem mit den Kosten krieg ich ja dann auch.
LG
Nadja


***Wohl wahr.....so hat halt jeder sein "Päckel" zu tragen***

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<