Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 2.850 mal aufgerufen
 Der Pinto-Warmblut (Hunter)
Seiten 1 | 2
Uta ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2005 14:28
Hengste für 2006 Zitat · antworten

Mich würde mal interessieren, welche eure bevorzugten Hengste für die Decksaison 2006 sind

Scheckenfreund ( Gast )
Beiträge:

29.10.2005 09:12
#2 RE: Hengste für 2006 Zitat · antworten

Tja, ist ja nicht so einfach zu beantworten. Kommt auf die Stute an, denke ich. Und da ich einen Wallach besitze, muß ich mir diese Frage ja auch gar nicht stellen.
Aber ich gestehe nahtlos meine Schwäche für die Bunten aus der Rinaldo-Linie ein. Von denen durfte ich schon mehrere kennenlernen und die haben mich einfach in Allem überzeugt. Aber ich denke es gibt sehr viele wirklich qualitätsvolle Scheckhengste im Moment. Ich würde wirklich ganz genau schauen, was am Besten zur Stute paßt!

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

03.11.2005 17:27
#3 RE: Hengste für 2006 Zitat · antworten

Für mich stellt sich die Frage nach dem geeigneten Hengst für die Stute jedes Jahr wieder neu und obwohl wir eigene Hengste haben, gehen wir auch schon mal fremd, wenn es dem Zuchtfortschritt dient. Und hier kommen natürlich meine Fragen an Dich, die Du Dir als erstes stellen solltest, bevor Du über den Mister Charming für Deine Stute nachdenkst: Was willst Du an Deiner Stute verbessern und welcher Hengst gleicht eventuelle Schwächen (Interieur, Exterieur, Bewegung) aus. Da ich davon ausgehe, dass Du nur einen gekörten und geprüften Hengst des HB1 in Betracht ziehst, solltest Du Dich nicht ausschliesslich im Bereich der Schecken umsehen, sondern auch in den Landeszuchten. Wir haben in diesem Jahr ein geschecktes Hengstfohlen von Don Kennedy (Siegerhengst Oldenburg 2003)aus einer gescheckten Oldenburger Stute von Sambuco/Sandro/Corlando und ein 3/4-Trakehner Stutfohlen von unserem Brave Heart aus einer Halbtrakehner-Stute von Sambuco/Ferrum/Mahagoni. Beide Fohlen mit Oldenburger Brand und Papier. Wenn Du allerdings das Risiko scheust, einen einfarbigen Hengst zu nutzen, weil das Fohlen eventuell nicht bunt wird, kann ich Dir unseren Oldenburger Rapphengst Abenteuer ans Herz legen. Er vererbt sich reinerbig dunkel und bislang gebar jede der von ihm besamten 8 Scheckstuten ein buntes Fohlen. Abenteuer ist ein Sohn des Akitos xx aus einer Vollschwester der Mutter vom Ex-Vorwerk-Hengst Rosier. Es handelt sich um den Stutenstamm der Andrine II, aus dem viele gekörte Hengste, erfolgreiche Sportpferde und diverse Prämien und 2 Brilliantringstuten hervorgingen. 4 Generationen Staatsprämie sprechen für sich. Züchten heißt in Generationen denken und das bedeutet, dass Dein Bestreben dahin gehen sollte, dass Dein Fohlen eine Verbesserung der Mutter sein sollte. Unsere Sambuco-Stute ist für nächstes Jahr von Abenteuer tragend - Du kannst Dir also Nachzucht anschauen. In der Saison 2006 soll Salut Cherie zu Rohdiamant. Zugegeben, die Decktaxe ist nicht ganz billig, aber die Chance auf ein geschecktes Bewegungswunder scheint mir bei diesem Rubinstein-Sohn mit der Verbindung zu Inschallah zumindest in den Bereich der Möglichen zu rücken.
So, nun viel Spass bei der Zuchtplanung
Sabine

Dieter, IG-KLDR MV e.V. ( Gast )
Beiträge:

07.11.2005 17:10
#4 RE: Hengste für 2006 Zitat · antworten

Etwas ausser der Reihe, aber zur Frage passend:
Für mich stellt sich die Frage eigentlich nicht,
da ich genügend eigene Stuten habe,die ausschließlich von
meinem HENRYK gedeckt werden, das ist mein BEVORZUGTER.
(kommt für euch aber nicht in Frage)
Scheckhengste für meine zukünftige Überlegung
sind zwar gefunden, aber alle zu weit weg.
Bleibt mir nur aus unserer IG der einzige Pinto-Staatsprämienhengst
Deutschlands ,(Bewegungsvererber No.1 in MV) AGNUS DEI.


BDB IG-KLDR MV
(wat den een sien Uhl, is den annern sien Nachtigall)

Uschi Offline

Forum-Verdienstkreuz Silber

Beiträge: 1.643

15.01.2006 23:06
#5 RE: Hengste für 2006 Zitat · antworten

Soeben habe ich einen (für mich) neuen Pintohengst gesehen!
Er heißt Sanyo,von Semper,a.d. Morena v. Pablo, beim Gestüt Sprehe.Der ist eine Überlegung wert!
Was meint ihr?
Uschi

pintokätzchen Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 100

16.01.2006 17:36
#6 RE: Hengste für 2006 Zitat · antworten

Lieber Dieter , ein guter Hengst ist immer eine Reise wert . Ich fahre mit meiner Susi zum SChabernack / Sazar/Samber - das sind von mir aus locker 400 km . Herauskommen tun nicht unbedingt Lewitzer , sondern KDR wegen der Größe - aber feine Tiere .Und mit meiner süßen A la carte fahre ich nach Lage bei Osnabrück , weil wir auch trakisüchtig sind .Den Rest darf mein eigener beglücken ,der Rappschecke Onyx Z Zt . noch in M-V mit 1,54 Stm ein feines buntes KDR . Liebe bunte Grüße

Dieter, IG-KLDR MV e.V. ( Gast )
Beiträge:

16.01.2006 18:03
#7 RE: Hengste für 2006 Zitat · antworten

na priiiiiima, alle probleme gelöst.....
übrigends...nich kdr (kein deutsches reitpferd)
sondern.......kldr (kleines deutsches reitpferd) richtig ? jo
evtl. gibts da noch n andres zuchtbuch später....(lewitzer-partbred)
wurde schon geschrieben.(liegt hier bei mir)......

viel erfolg weiterhin

Dieter



IG-KLDR Forum:http://60932.homepagemodules.de
diese adresse sollte man sich merken!

Pintoliebhaberin ( Gast )
Beiträge:

16.01.2006 19:28
#8 RE: Hengste für 2006 Zitat · antworten

ich könnt ja auch noch meinen Hengst anbieten, bevor er beschnippelt wird... hätte gern ein Fohlen von ihm... decktaxe wäre dann natürlich 0, wenn ich das Fohlen bekäme
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Alle Rechtschreibfehler zusammengezählt ergeben das Lösungswort :-)

Doro Offline

Staatsprämie


Beiträge: 667

17.01.2006 07:02
#9 RE: Hengste für 2006 Zitat · antworten

Hi,

Soll der Bursche kastriert werden ? Wenn ja, warum ?

Viele Grüße

Doro

Pintoliebhaberin ( Gast )
Beiträge:

17.01.2006 10:31
#10 RE: Hengste für 2006 Zitat · antworten

Ja soll er... ich möchte ihn ja hauptsächlich zum Sporteinsatz nutzen und nicht mit ihm züchten. Schon allein die Vorteile, wenn man zum Turnier will... Da er sehr sensibel ist lohnt es sich nicht ihn Hengst zu lassen, nur weil er vieleicht x 2 Stuten im Jahr abkriegt. Wohin soll er denn den Rest des Jahres mit seiner angestauten Lust? Ich mein , er kanns ja nicht so wie wir "ablassen zudem braucht gerade er als Sensibelchen den Kontakt zu seinen Kumpels... Es ist sehr schwer mit einem Hengst in einem Pensionsstall... er ist sehr anständig doch das interessiert die hiesigen Stutenbesitzer nicht... is ja auch verständlich... es kann immer mal wieder was passieren... Wenn ich ich gutes Fohlen will, kann ich ja immer wider auf Magic's Züchterin zurückgreifen... sie hat wirklich super guterzogene qualitätive Pferde auf dem Hof...


°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Alle Rechtschreibfehler zusammengezählt ergeben das Lösungswort :-)

Dennis ( Gast )
Beiträge:

08.03.2006 17:34
#11 RE: Hengste für 2006 Zitat · antworten

na dann wollen wir mal ein paar namen einwerfen und mal sehen was ihr so davon haltet !
da ich selber ne scheckstute habe, teile ich vollkommen sabines einstellung, eine weiterentwicklung sehe ich nur in verbindung mit spitzen einfarbiegen hengsten !
nur, dass ich pers. mehr zu den springern tendiere, torftreten überlass ich denen, die die nerven haben sich jedes wochenende über die richter zu ärgern ;-)
Nitron....ein total verkannter hengst, oder einfach nur schlecht vermarktet ? ich finde ihn und seine nachzucht klasse !
Samico..... selten solche bewegung bei einem bunten gesehen, wenn auch nicht gerade edel, wäre auch ein wunder bei samber x ico ;-)
Semper... hat das was ein vererber braucht...NACHZUCHT...die sich verkaufen lässt
Icon... selber gefällt mir gut, hab aber nur wenig nachzucht gesehen die mir nicht sonderlich gefallen hat.
Ilasso....warum ist es so still geworden um ihn, hatte er nicht nachkommen in renomierten springställen ?
Camaro.....ich steh nunmal auch auf eigenleistung und nicht nur gutem körurteil.
Nekoma....sofern man eine gaaaanz zarte stute mit guten nerven hat
und nun euere vorschläge oder komentare


Spirit Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.156

08.03.2006 17:41
#12 RE: Hengste für 2006 Zitat · antworten

hallo..
wie schon angekündigt.. elektor für meine größe..
werde sie dann in ca. 21 tagen hin fahren..

mom. nochmal..

sie ist JETZT seid (05.03.06) 4 tagen rossig..

wann muß ich dann los?..

ja egal..

und die kleene.. ähhhh.. da hab ich was gaaaanz anderes im auge..
(bekomme bestimmt mecker von hier)

einen PRE.. den werde ich mir nächste woche angucken.. steht 500m luftlinie von meiner stute..


...muß ich jetzt unterm perser?
WOODLAND

http://www.reiter-bochum.de/

Spirit Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.156

08.03.2006 17:48
#13 RE: Hengste für 2006 Zitat · antworten

oder..

den finde ich ja immer noch klasse..

Charming Irco
Rappschecke / Geboren 1992 / Stockmass 1.69 m / Gekört in Viernheim 1995 /
Hengstleistungsprüfung: 1996 in Münster - Handorf


WOODLAND

http://www.reiter-bochum.de/

Dennis ( Gast )
Beiträge:

08.03.2006 18:34
#14 RE: Hengste für 2006 Zitat · antworten

hey woody,
also den trakehener hengst kenn ich nicht und übers bild beurteilen ist nicht so mein ding.
aber nen pre auf ne warmblutstute ???
ich hoffe du willst das fohlen behalten. ich denke dass so durchgezüchtetet rassen mit geschlossenem zuchtbüchern nicht zu einer verbesserung des warmbluts führen.
oder packt man sich wegen der halsung nen friesen auf ne vollblutstute ? ;-)

jeanne Offline

Moderatorin

Beiträge: 1.365

08.03.2006 18:57
#15 RE: Hengste für 2006 Zitat · antworten

Warum fährst du dnicht hin und schaust dir Irco endlich mal an???????????????

Seiten 1 | 2
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<