Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 610 mal aufgerufen
 Der Tinker (Irish Cob)
Renate ( Gast )
Beiträge:

17.01.2007 14:41
Forschung und Datenbank für die Zukunft der Tinker und Irish Cobs Zitat · antworten
Tinker Horse And Irish Cob Society Germany e.V.

Liebe Freunde des Forums
Liebe Tinkerfreunde

Die Webseite der THAICS e.V. wurde überarbeitet und die Ergebnisse der letzen Mitgliederversammlung eingearbeitet. THAICS hat mit der Registration der Tinker/Irish Cobs begonnen und die entsprechenden Formulare Online und als Download zur Verfügung gestellt.

Das THAICS Register ist ein zentrales Register für alle Tiere der Rassen Tinker, Irish Cob und "Irish Cob Crossbred".
Eine Registrierung hier hat nichts zu tun mit einer Zuchtbucheintragung, es handelt sich um eine Datenbank zur Erforschung der Rasse, zum Informationsaustausch und zum Schutz dieser Pferde. Nichts desto trotz werden die hier gesammelten Daten durchaus Einfluß auf die Zucht haben. Die von THAICS gesammelten Daten sind die Grundlage für die umfassende Erforschung der Tinker und Irish Cobs in allen Bereichen.
Das geplante zukünftige internationale Zuchttierregister des Weltverbandes wird parallel zum Zentralregister aufgebaut und mit diesem Verknüpft.
Das Zentralregister und das Zuchttierregister sind dann Teile der entstehenden weltweiten Datenbank für Tinkerpferde und Irish Cobs.

1. Das Ausfüllen des Besitzerfragebogens. In diesem ausführlichen "Interview" über das Pferd werden alle Informationen abgefragt, die der Besitzer zu seinem Pferd weiß. Denn auch die Kleinen Puzzleteile helfen dabei, das große Bild zu vervollständigen. Falls Ihr Fragen haben wie "zu was wollen die das wissen?" - fragt uns uns bitte!! Wir wollen dass Ihr versteht was THAICS macht. Der Fragebogen ist natürlich kostenlos und nach Rücksendung des ausgefüllten Fragebogens wird das Pferd mit dem Status "Anmeldung zur Registrierung" geführt. Die Besitzerfragebögen 1 - 3 könnt Ihr sowohl online ausfüllen, als auch bequem als PDF downloaden. Dieser Service ist kostenlos.

2. Das Vermessen der Körperdaten und die Entnahme von Haaren (zw. 20 und 30 Stück) aus Schweif oder Mähne.
Hierzu begibt sich der Besitzer mit seinem Pferd zu einer der angekündigten Veranstaltungen oder vereinbart mit den Vermessungsteams einen Termin.
Dort werden von extra hierzu geschulten Personen dann die Längenmaße, Umfangmaße, Winkelmaße vermessen, Aufzeichnungen über Kopfform, Hufgröße, Gebisstellung, Zahnalter ect. gemacht, nach evtl. implantierten Chips gesucht bzw. die gefundene Nummer mit den Eintragungen im Equidenpass verglichen und zum Schluß die Haare für eine spätere Genanalyse entnommen. Gewicht und Body Condition Score (also der Gesamtzustand auf Grundlage des Körperfettverhältnisses) werden durch Mitarbeiter der mobilen Pferdewaage ermittelt.

Besucht die THAICS-Webseite und tragt Eure Pferde ein. Je mehr Tinker in der Datenbank vorhanden sind, desto genauer kann in der Zukunft der Weg innerhalb der Zucht mit dem Ziel der Erhaltung der Rasse beschritten werden.

http://www.thaics.de

viele Grüße

Renate
Das Leben ist bunt!

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<