Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.312 mal aufgerufen
 Der Pinto-Araber
Darischka ( gelöscht )
Beiträge:

02.08.2005 12:54
Fohlenpapiere Zitat · antworten

Hallo!
Ich bin ich Sachen Züchtung absolut unerfahren und hoffe, es kann mir hier auf der page jemand weiterhelfen, egal ob mit Infos oder Adressen, unter denen ich mich informieren kann.
Mir gehört eine Pinto-Pleasure Stute (einfarbige Fuchsstute), die ich über alles liebe und von der ich ein Fohlen möchte. Dieses Fohlen wird auf jeden Fall bei mir bleiben und soll nicht weiter in die Zucht gehen oder so, es geht hier schlichtweg darum, dass ich etwas von meiner Stute für mich für später haben möchte...
Dennoch interessiert es mich, ob mein Fohlen Papiere bekäme und wenn ja, was für welche.
Ich züchte nicht auf Farbe bzw. nicht auf Scheckung hin. Wie das Fohlen aussieht, ist mir fast egal, allerdings wünsche ich mir wieder einen Fuchs und so paare ich mit einem Fuchshengst an.
Meine Liebe gehört nicht unbedingt den "bunten" Pferden (man möge mir das hier verzeihen...), sondern dem Arabischen Vollblut und so wird mein Deckhengst auf alle Fälle ein Araberfuchshengst sein.
Unter welchen Umständen bekäme ich welche Papiere?
Unter den drei Hengsten, die in meine Entausscheidung gelangt sind, ist einer Elitehengst, ein anderer hat eine HLP samt Silberschleife. Spielt das eine Rolle oder nicht?
Vielleicht würde es sich für mich auch lohnen den Zuchtverband zu wechseln?

Über jeden Tipp oder Ratschlag wäre ich sehr dankbar!!!

Liebe Grüße und viel Glück
DARISCHKA

Renate ( Gast )
Beiträge:

03.08.2005 09:39
#2 RE:Fohlenpapiere Zitat · antworten

Hallo Darischka,
bei der Abstammung deiner Stute dürfte das doch wohl kein Problem sein, Papiere für ein Fohlen zu bekommen. Sie muß lediglich bei einem (FN)Zuchtverband eingetragen sein (welcher ist egal). Die Hengste, die du im Auge hast, sind ja auch gekörte Deckhengste - also alles im Grünen Bereich.

Viel Spaß bei der Entscheidung

Renate
Das Leben ist bunt!

Coloured-Arabians Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 202

03.08.2005 16:25
#3 RE:Fohlenpapiere Zitat · antworten

Hallo Renate!

Das Problem bei den VA-Hengsten bzw. beim VZAP ist, dass es dort keine Körung gibt!
ALLE VA-Hengste können beim VZAP eingetragen werden! Und alle diese Hengste dürfen VA-Stuten für ein vollständiges Papier decken, ausgenommen sind die Rassen "Anglo, Shagya und Arab. Halbblut", um für diese Pferde beim VZAP ein vollständiges Papier zu bekommen, muss der VA-Hengst für alle Rassegruppen anerkannt sein. Und erst diese Hengste mit der Anerkennung für alle RG sind HLP geprüft und haben eine bestimmte Mindestpunktzahl in den Auswahlkriterien einer Körung erreicht!

Grüße
Nicole

Coloured-Arabians
colouredarabians@aol.com
http://www.coloured-arabians.de

Renate ( Gast )
Beiträge:

03.08.2005 19:32
#4 RE:Fohlenpapiere Zitat · antworten

Aha! Wieder was dazugelernt. Danke Nicole.
Das macht die Sache allerdings schon wieder etwas spannender, was die Frage nach den Papieren betrifft.

Viele Grüße
Renate
Das Leben ist bunt!

Coloured-Arabians Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 202

04.08.2005 10:47
#5 RE:Fohlenpapiere Zitat · antworten

Interessieren würde mich jetzt, ob für Darischka im DPZV die Möglichkeit besteht eine einfarbige Anpaarung vorzunehmen?
Darischka ist ja Fuchs und die in Frage kommenden Hengste sind ebenfalls Füchse.
Früher hieß es im DPZV mal, dass mindestens eines der Elterntiere gescheckt sein muss...!

Grüße
Nicole
Coloured-Arabians
colouredarabians@aol.com
http://www.coloured-arabians.de

Renate ( Gast )
Beiträge:

04.08.2005 16:04
#6 RE:Fohlenpapiere Zitat · antworten

Tja- genau das steht jetzt auch in der aktuellen ZVO der FN zum Thema "Pinto". Mindestens ein Elternteil muß phänotypisch Plattenschecke sein.
Hmm, ich würde empfehlen, am besten mal mit unserer Zuchtleiterin über das Thema zu sprechen.
Oder auch schon mal im Vorfeld mit Herrn Wittenberg, der ist der zuständige Rassevertreter für Araber.

Viele Grüße
Renate
Das Leben ist bunt!

Darischka ( gelöscht )
Beiträge:

08.08.2005 13:39
#7 RE:Fohlenpapiere Zitat · antworten

Wer hätte gedacht, dass dies so schwierig sein könnte?
Erstmal vielen lieben Dank an euch beide, dass ihr mir auf meinen thread geantwortet habt.
Die Adresse von Herrn Wittenberg (leider hat er keine Email...) habe ich mir notiert und werde auch bei ihm in den nächsten Tagen mal nachfragen.
Wer ist denn, Renate, die Zuchtleiterin?

Beim VZAP habe ich mich auch schon erkundigt. Da hieß es, dass ich weder bei der Bedeckung mit Mirok Monpelou noch mit seinem Sohn Mir Khan volle Papiere bekäme. Allein für den Sohn Miropol könnte ich Papiere bekommen, da er für alle Rassen anerkannt sei. Mein Fohlen bekäme dann Papiere als Arabisches Halbblut. Ganz glücklich wäre ich damit auch nicht, Miropol ist ein Arabisches Vollblut und meine Stute hat über 93 % Vollblutanteil... "Araber" wäre mir da doch lieber gewesen!

Für Papiere im DPZV muss also bei der Anpaarung mindestens ein Elternteil phänotypisch Plattenschecke sein... würde es denn eventuell reichen, wenn meine Stute das Sabino-Gen hätte? Das müsste man doch testen lassen können!?
Dann wäre es für mich und meine Stute auch irrelevant, falls ich mir einen im DPZV anerkannten Hengst aussuchen würde... ich müsste mich auf jeden Fall für einen Bunten entscheiden, oder?

Zur Not verzichte ich aufs Papier und lebe mit einer Deckbescheinigung...
Reiterlich dürfte mir das noch nichts verbauen, oder?

Liebe Grüße!
Darischka

Liebe Grüße und viel Glück
DARISCHKA

Renate ( Gast )
Beiträge:

08.08.2005 17:49
#8 RE:Fohlenpapiere Zitat · antworten

Hallo Darischka...
Also vielleicht müssen wir einfach auch mal ein paar grundlegende Dinge in Zuchtverbandsangelegenheiten klären, damit du den Überblick behältst :)
1. Die ZVO Pinto gilt mal prinzipiell für alle Zuchtverbände die der FN angeschlossen sind.(die Sache mit dem phänotypischen Pinto). Das bedeudet lediglich, daß ein Fohlen aus einer solchen Anpaarung dann als Pinto gilt.
2. Darischka hat mit Neron ja einen sehr offensichtlichen Pinto als Vater.
3. Wenn Darischka in einem FN- Zuchtverband als Zuchtstute (Hstb)eingetragen ist, bekommst du auch für Fohlen von HBI-Hengsten aus anderen FN- Zuchtverbänden volle Papiere. Die FN-Zuchtverbände erkennen die gekörten Hengste untereinander an.

Grundsätzlich Frage ist also: bist du Mitglied im DPZV und ist Dariscka (du hast anfangs doch geschrieben, sie wäre ein Pinto Pleasure) im DPZV eingetragen? Oder woanders?
Dann ist doch alles nicht so tragisch wie du denkst.
Den Herrn Wittenberg erreichst du tatsächlich nur über Telefon, der hat weder Fax noch mail und unsere Zuchtleiterin, Frau Dr. Blessing, findest du unter der Rubrik "Kontakte" hier auf der HP.

Also ich denke mal, das kriegen wir hin; und schließlich wären Fuchsschecken doch auch schöne Pferde - oder etwa nicht? :))

Viele Grüße
Renate
Das Leben ist bunt!

Darischka ( gelöscht )
Beiträge:

13.08.2005 21:04
#9 RE:Fohlenpapiere Zitat · antworten

Hi Renate,

ja, ja, man merkt mir direkt an, dass ich noch ganz "grün hinter den Zuchtsverbandsohren" bin *gg
Aber ich will mich ja bemühen und lernen

Also, ich bin (noch) nicht Mitglied hier.
Ob Darischka eingetragen ist, weiß ich gar nicht. Wahrscheinlich nicht!? Ich habe sie mit etwa 2,5 Jahren gekauft... Auf jeden Fall hat sie einen Pferdepass, der vom DPZV ausgestellt worden ist, auf "buntem" (rosanen) Papier...
Wie kann ich denn überprüfen, ob Darischka eingetragen ist und falls nicht, was kann ich tun, um das zu ändern?
Wie ich Mitglied werden kann, darüber wird mir ja bestimmt die page hier Auskunft geben können.

Liebe Renate, ich danke dir für deine Geduld

Liebe Grüße und viel Glück
DARISCHKA

P.S.: Hätte auch nichts gegen ein chices Fuchsscheckenfohlen :o)

Renate ( Gast )
Beiträge:

16.08.2005 07:11
#10 RE:Fohlenpapiere Zitat · antworten

Hallo Darischka,
also wenn du sie mit 2 1/2 gekauft hast, ist sie sicher noch nicht als Zuchtstute eingetragen, da das Mindestalter für die Vorstellung zur Eintragung 3 Jahre beträgt.
Wie läuft es ab?
1. Setze dich bitte mit unserer Geschäftsstelle in Verbindung, dort bekommst du Infomaterial über Mitgliedschaft, Zuchtschauen ect. (findest du aber auch alles hier auf der HP).
2. Du meldest Darischka zu einer Zuchtschau an (nächste Möglichkeit wäre Anfang September am Listerhof in Meinerzhagen /NRW).
3.Dort kannst du sie vorstellen, bewerten lassen und wenn alles passt, wird sie eingetragen.
4. Du wirst Mitglied im DPZV
5. Du bringst deine Stute zum decken, wenn du dich für den jeweiligen Hengst entschieden hast.
6. Warten..........
7.Fohli kommt zur Welt und stellst Mama mit Fohli auf einer Zuchtschau vor.
8. Du bekommst Papiere für dein Fuchsbaby.

So "einfach" ist das.

Viele Grüße
Renate
Das Leben ist bunt!

greenhorn Offline

Staatsprämie

Beiträge: 769

07.11.2005 19:39
#11 RE: RE:Fohlenpapiere Zitat · antworten

Hallo,
du schreibst das du einen AV Hengst für deine Stute nehmen möchtest , dein Fohlen bekommt auf jeden Fall volle Papiere wenn der Hengst a) für alle Rassegruppen vom Araberverband anerkannt wurde oder b) von einem anderen Verband gekört wurde. Dann hast du auch die Garantie eine gewisse Qualität zu bekommen da bei den Vollblutarabern ALLE Hengste eingetragen werden müssen, auch wenn Hengst xy z.b.nur eine 2,0 für Korrektheit bekommen hat. Es gibt verschiedene Verbände die für ein solches Fohlen Papiere ausstellen würden, das ist das kleinere Problem. Du musst deine Stute (spätestens ) mit Fohlen bei Fuss zu einem Brenntermin vorstellen, dort kann sie auch als Zuchtstute eingetragen werden. Papiere als Araber bekommt man erst wenn frühestens in der 5. Generation ein Fremdblut vorhanden ist , das heißt also fast 97% AV, davor bekommt man nur Halbblut Papiere auch wenn der Blutanteil deutlich über 50% liegt.
Du hast den Hengst Miropol angesprochen, diesen kann ich nur empfehlen, ich habe ihn mir dieses Jahr angesehen und war begeistert: sehr umgänglich, toller Charakter, sehr korrektes Fundament, viel Rahmen, viel Gang und dazu auch noch sehr typvoll ..einfach KLasse! Und seine Nachzucht ebenfalls, ich war so angetan von ihm das ich meine AV Stute gleich noch von ihm decken lassen habe.

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<