Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 632 mal aufgerufen
 Rund um Zucht und Aufzucht
forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

30.07.2006 23:32
Forsthof Antaris proudly presents Zitat · Antworten

Wie versprochen, die Fotos von Floas und Schimmis Tochter Fleure Coeur und neue Fotos von der "Marzipankartoffel" Hirtenfreude, die heute eine Woche bei uns ist.

Fleure Coeur, Rufname Cora, beim ersten Spaziergang im Freien, noch keine 24 Stunden alt


Fleure Belle, die stolze Mama und Chefin der Stuten

Flora beim fröhlichen Kullern und Cora sehr verwirrt

Hirtenglück und Hirtenfreude - meine süße Marzipankartoffel

Die Marzipankartoffel macht auf wilde Hilde

Ach ja, an alle Farbexperten:

Wir rätseln nun seit Samstag früh, was Cora für eine Farbe tragen wird und ich meine, sie könnte ein Falbe werden, denn ihr helles Braun hat keinen Rot- sondern einen Grauschimmer, weshalb ich nach Sekt und Müdigkeit und diffusem Licht fast sicher war, es wäre ein Rappe, aber Samstag Morgen sah sie irgendwie falbig aus und die fast schwarze Gesichtsmaske und ein Aalstrich könnten doch darauf hindeuten, oder?

LG
Sabine, die die Fohlenmeldung ausfüllen sollte und sich nicht einig ist, was das Kind mal werden will.
_________________________________________________

Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt
Antoine De Saint-Exupéry

jeanne Offline

Moderatorin

Beiträge: 1.365

30.07.2006 23:41
#2 RE: Forsthof Antaris proudly presents Zitat · Antworten
Diese Fotos sagen nicht viel aus!!!!!!!!!

in Natura sind die noch viel schöner,

hehem... war soo neugierig und bin ohne Anmeldung hin!!


ein Prost auf deine drei Fohlen


alle super geworden....

habe die Taufe schon mit Sanna besprochen!! wir bleiben eine Woche...grins!!

LG. S.

OLDIE ( Gast )
Beiträge: 0

31.07.2006 00:34
#3 RE: Forsthof Antaris proudly presents Zitat · Antworten

glückwunsch zu den fohlen...gefallen mir..jo
zu deiner frage: schätze, die cora wird schwarz oder schwarzbraun mit stichelhaar..

(wenn nicht, nehm ich sie als geschenk von dir in aufzucht...grins)
Dieter


http://forum.kleines-deutsches-reitpferd.de"

Amaretto ( Gast )
Beiträge:

31.07.2006 13:42
#4 RE: Forsthof Antaris proudly presents Zitat · Antworten

Herzlichen Glückwunsch!Das Fohlen der Rappstute ist wirklich entzückend (blödes Wort)..hübsches Köpfchen..Ich haätte jetzt aber definitiv darauf geschlossen das es ein Rappe wird??Die haben ja auch oft so eine Fellfärbung und eine Art Aalstrich auf dem Rücken im Fohlenalter..oder wäre es möglich das da ein Falbe rauskommt bei den Eltern??
Aufjedenfall echt schick

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

31.07.2006 14:08
#5 RE: Forsthof Antaris proudly presents Zitat · Antworten

Puh, mit der Farbvererbung beim Schecken habe ich mich ja ganz intensiv befasst, aber mit Falben?

In meinem schlauen Buch werden Falben so bescrieben, wie sie aussieht. Black Smoky wäre vielleicht auch möglich - Rappe glaube ich gar nicht, weil sie wirklich gelb ist mit rauchfarbenem Überguß an der Schulter und im Gesicht und einen Aalstrich hatte bei mir noch kein Rappe. Hoffentlich ist nicht irgendwo ein Fjordihengst aus der Wiese zur Stute gehüpft aber die langen Beine und das Araberköpfchen sprechen doch für den Trakki.

LG
Sabine
_________________________________________________

Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt
Antoine De Saint-Exupéry

Amaretto ( Gast )
Beiträge:

31.07.2006 14:34
#6 RE: Forsthof Antaris proudly presents Zitat · Antworten

Aber Falben vererben sich auch ähnlich wie Schecken(wie heisst der Ausdruck??)Also wenn nicht eines der Elternteile mindestens einen Falben drin hat wird es glaube ich schwer..Und bei uns im Stall ist auch ein Stutfohlen einer Rappstute die einen Aalstrich hat momentan aber mitsicherheit Rappe oder braun wird..Wenn naürlich nebenan Fjordihengste weiden-nadann.. aber dann wäre sie ja bestimmt nicht so fein.Aber wenn Papi ein Trakki war wirds wohl schwer mit dem Falben-auch wenn ich ja so aussergewöhnliche Farben toll finde..Aber Rappen machen doch auch was her.


forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

31.07.2006 15:51
#7 RE: Forsthof Antaris proudly presents Zitat · Antworten

Neeee, das mit dem Fjordi war ein Spaß. Wir haben im ganzen Umkreis keinen Norwegerhengst.

LG
Sabine
_________________________________________________

Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt
Antoine De Saint-Exupéry

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

31.07.2006 15:54
#8 RE: Forsthof Antaris proudly presents Zitat · Antworten

Fast hätte ich es vergessen: Fleure ist kein Rappe, sondern als dunkelbraun eingetragen und als schwarzbraun umgetragen.

Ich bin sehr gespannt, was aus Coras Farbe nun wird.

LG
Sabine
_________________________________________________

Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt
Antoine De Saint-Exupéry

Doro Offline

Staatsprämie


Beiträge: 667

31.07.2006 18:14
#9 RE: Forsthof Antaris proudly presents Zitat · Antworten
Liebe Sabine,

danke für deine Ratschläge (werde Morgen gleich Aldi überfallen und auch Arnika D 3 holen) und deinen Zuspruch.

Zu deiner wunderschönen Cora : Sie ist wohl eine Braune, ggf. wird sie Schwarzbraune. Die dunkelen Beine und die dunkle Schattierung am Widerrist deuten auf "Wildbraun" hin, das muss nich unbedingt mit dem Falbfaktor einhergehen. Der Aalstrich ist bei vielen Pferden (auch Füchsen) zu sehen, obwohl sie keine Falben sind. Während der embrionalen Entwicklung wandern die Farbpigment von der Wirbelsäule zu den Extremitäten, daher sind an der Wirbelsäule manchmal noch sehr viele dunkele Pigmente, ohne das ein Aufhellungsfaktor = Dilutefaktor ( macht z.B. aus Füchsen Palominos und aus Braunen dann Falben)vorhanden ist. Nähere Infos gibt es auf den Seiten von Genecontrol über die Farbtests, z.B. Rotfaktor, das Agouti-Gen (Wildbraun)und die Creme-Gene :
( http://www.genecontrol.de/de/htm/index.html )

Zitat der Seiten von Genecontrol (ohne Tabelle):
Agouti (Wildfarben)
Die Allelkombination am Agouti Locus entscheidet über die Verteilung von schwarzem Pigment auf der Körperoberfläche. Die Wirkung des Agouti-Gens hängt dabei stets vom Status des Tieres am Extension Locus (E) ab. Trägt ein Pferd am Extension Locus reinerbig ee (Fuchs), kommt dem Agouti-Gen keine weitere Bedeutung zu. Bei Pferden mit schwarzer Pigmentierung (Ee oder EE) reduziert das dominante Allel A des Agouti-Gens die Ausbreitung von schwarzem Pigment auf die unteren Extremitäten, Schweif, Mähne und Ohrrand (= Brauner). Das rezessive Allel a hingegen erlaubt bei reinerbigen Tieren die gleichmäßige Verteilung von schwarzem Pigment über den ganzen Körper (= Rappe).


Ich hoffe das Hilft Dir weiter und verwirrt Dich nicht noch mehr !

Liebe Grüße und nochmals Gratulation zu deinen drei tollen Fohlen !

Doro

Uschi Offline

Forum-Verdienstkreuz Silber

Beiträge: 1.643

31.07.2006 22:46
#10 RE: Forsthof Antaris proudly presents Zitat · Antworten

Hallo Sabine.
ich bin total begeistert!!
Super schöne Fohlen,man könnte meinen Coras Vater wäre ein Araber.Da ist die Farbe fast egal!
Wer ist eigentlich der tatsächliche Vater,oder vererbt ihre Mutter diesen arabischen Touch?
Gruß
Uschi

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

01.08.2006 01:01
#11 RE: Forsthof Antaris proudly presents Zitat · Antworten

Danke Doro. Nein Du hast mich nicht noch mehr verwirrt, denn ich hatte bereits den höchsten Grad der Wirrnis erreicht, als ich mich durch die Bücher über Farbvererbung durchgearbeitet hatte.

Es freut mich, daß ich Dir ein bisschen helfen konnte, nachdem Du mir nun farbmäßig geholfen hast. Der Arnika-Sportgel-Tipp kommt von einem TA, der einer Bekannten von mir sagte, daß es gleich wirkt, wie Tensolvet, nur viel günstiger ist. Ob das nun so ist, weiß ich nicht, aber wenn ich 10 Packungen an der Kasse aufs Band lege, dann wundern sich die Verkäufer wahrscheinlich noch immer, was ich mit all den Sportgels vorhabe.

Arnica bekam meine Marzipankartoffel auch und ... juhuuu sie geht wieder klar.

Du wirst sehen, bald springen Deine Pferdekinder auch wieder taktklar und schwungvoll herum. Hattet ihr eigentlich schon Fohlenbrennen bei Euch?

Uschi, der Papa ist ein Trakehner Hengst - unser Schimmeliger. Er ist sehr typvoll und offensichtlich hat Fleure ganz tief in der Ahnenkiste gegraben und den Gharib noch einmal vorgezaubert - obwohl der Hengst auch sehr viel Guck hat und sehr arabisierte Köpfe vererbt.

Aber ich gebe zu, mit diesem Sektflötenschnäbelchen hatte ich nicht gerechnet, obwohl der Sohn von Fleure von 2005 von einem Halbblüter abstammt und ein sehr edles Gesicht hat (der Rest ist auch sehr von Adel), kommt er an das Schnäuzchen nicht heran.

Nachdem wir die Damen in diesem Jahr behalten, werde ich weitere Entwicklungsschritte gerne mit Euch teilen, wenn ihr mögt.

LG
Sabine
_________________________________________________

Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt
Antoine De Saint-Exupéry

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

02.08.2006 09:16
#12 RE: Forsthof Antaris proudly presents Zitat · Antworten

Sind ja wirklich gelungene kleine Pferdeexemplare...und mit der Farbe, wart mal lieber bis das Fohlenfell abgeht.
Mein Herr Sommer hatte als Baby alle Farben und als das Babyfell ab war, war's ein Rappe. Wobei in den Papieren immernoch RakaSchi steht, da er beim Brennen immernoch graubraunmeliertes Fohlenfell hatte und die Brennbeauftragten echt lange diskutierten, was das wohl wird.....
Vor allem freut mich sehr, daß jetzt alle wieder fit sind....und hoffentlich auch bleiben.
Liebe Grüße
Petra

martina ( Gast )
Beiträge:

02.08.2006 11:05
#13 RE: Forsthof Antaris proudly presents Zitat · Antworten

Hallo Sabine,

Herzlichen Glückwunsch auch von mir, sind beide Zuckersüß,
aber ist ja auch kein Wunder bei denn Eltern

Fleure Coeur gefällt mir besonders gut

Lg Martina

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<