Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 3.486 mal aufgerufen
 Der Pinto-Araber
Seiten 1 | 2
Coloured-Arabians Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 202

13.05.2006 11:54
Gekörter Bunter Vollblutaraberhengst Zitat · antworten

Die erste Hürde ist genommen...

AF Graffiti wurde vom Deutschen Pintozuchtverband gekört!!!

Wir bedanken uns beim DPZV für das Vertrauen.

Ein weiteres ganz großes Dankeschön gilt Toni Baumann, der den Hengst für diese Prüfung bestens vorbereitet hat.
Selbst die zu Anfangs schwer erscheinende Aufgabe "das Freispringen" löste der Hengst zuletzt mit Bravour und sprang sehr manierlich eine Höhe von 110cm.

Hier einige Fotos:


Coloured-Arabians
colouredarabians@aol.com
http://www.coloured-arabians.de

Sölring Hoff Schurek Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten


Beiträge: 2.832

13.05.2006 14:13
#2 RE: Gekörter Bunter Vollblutaraberhengst Zitat · antworten

Herzlichen Glückwunsch zu dem großartigen Erfolg.
Wir wünschen dem Hengst eine erfolgreiche Decksaison.
Wo war am 10.05.06 Körung?
Wieviele Hengste wurden zur Körung vorgestellt?
Söl'ring Hoff Schurek

Coloured-Arabians Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 202

13.05.2006 14:41
#3 RE: Gekörter Bunter Vollblutaraberhengst Zitat · antworten

Danke für die Glückwünsche!

Die Nachzucht wird vermutlich noch auf sich warten lassen.
In der Araberzucht ist es ja schon etwas spät zum Decken und unser nächstes Ziel ist die HLP. Die Stuten stehen also erst mal 2. Stelle.

Es war kein offizieller Körtermin. Körung beim DPZV war am 2. April. Doch genau zu diesem Termin war der Hengst bereits auf der Hengstpräsentation auf der Kauber-Platte gemeldet und konnte somit nicht teilnehmen.
Die Körung fand also mit 2 Richtern auf dem Hofgut Kauber-Platte statt.

Grüße
Nicole


Coloured-Arabians
colouredarabians@aol.com
http://www.coloured-arabians.de

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

14.05.2006 09:00
#4 RE: Gekörter Bunter Vollblutaraberhengst Zitat · antworten

Auch von den Landesgenossen hier herzliche Glückwünsche!!!!
Die Gesichtchen der Araber sind in punkto Schönheit einfach nicht zu überbieten
Und hier eine Frage an unsere Farbspezialisten: Ist diese Scheckung ein Sabino???
Petra

jeanne Offline

Moderatorin

Beiträge: 1.365

14.05.2006 10:13
#5 RE: Gekörter Bunter Vollblutaraberhengst Zitat · antworten

Hallo Nicole

auch von mir Herzlichen Glückwunsch

ein ganz schicker Kerl

LG. Sylvia

Scheckenfreund ( Gast )
Beiträge:

15.05.2006 05:52
#6 RE: Gekörter Bunter Vollblutaraberhengst Zitat · antworten

Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch an Grafitti!

LG
Sabrina
_______________________________________________________
Das mir das Pferd das Liebste sei,
sagst du o Mensch sei Sünde?
Das Pferd blieb mir im Sturme treu
der Mensch nicht mal im Winde.
Unbekannt

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

15.05.2006 09:23
#7 RE: Gekörter Bunter Vollblutaraberhengst Zitat · antworten

Herzlichen Glückwunsch zum Erfolg!

Und eine Frage habe ich noch. Wie ist das mit der Namensvergabe? Der DPZV ist m.W. der FN angeschlossen und damit tritt die Regelung ein, daß bei gekörten Hengsten der Name nicht zweimal vergeben werden kann. Da es aber einen gekörten Trakehnerhengst mit dem Namen Graffiti gab, der vor zwei Jahren noch im Deckeinsatz stand, könnt ihr da den Namen trotzdem beibehalten? Wir mußten bei Excalibur, Brave Heart und Rabentanz den ursprünglichen Namen ändern. Bei Junghengsten ist das nicht so das Problem, aber wenn bereits Sporterfolge bei der FN unter dem ersten Namen errungen wurden, dann werden die nicht auf den neuen Namen übertragen und es sieht für den Benutzer des FN-Jahrbuches so aus, als gäbe es keine Sporterfolge.

Bei den Ponys dürfen zwar die Namen der "Großen" vergeben werden und es gibt sowohl einen Ponyhengst der Kennedy heißt, als auch den Siegerhengst der Trakehner "Kennedy" v. Michelangelo (lebt leider nicht mehr). Trotzdem fragte mich vor kurzem jemand, ob mein Fohlen einen Ponyopa hat. Wie ist das bei den Arabern geregelt? Die einfarbigen Araber haben ja entweder einen in der WB-Zucht unüblichen Namen (Hadban Enzahi, Ghazal u.ä.)oder ein ox dahinter, die englischen Vollblüter kennzeichnen sich durch das xx und so kann man als Züchter unterscheiden, welcher Hengst im Pedigree ist. Wobei die Holsteiner einen Lantaan haben und die Hannoveraner den Lanthan - das führt auch immer zu Rückfragen und somit sind nun auch Namen für Hengste gestrichen, die ähnlich klingen, auch wenn sie anders geschrieben werden ...

Na ja, als Hengsthalter ist die Phantasie eben schon gefordert und ich vergebe vorsichtshalber an die Hengstfohlen Namen, die ich im Jahrbuch nicht fand und lasse sie gleich bei der FN registrieren.

LG
Sabine
_________________________________________________

Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt
Antoine De Saint-Exupéry

Spirit Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.156

15.05.2006 09:33
#8 RE: Gekörter Bunter Vollblutaraberhengst Zitat · antworten


.

WOODLAND

Coloured-Arabians Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 202

15.05.2006 12:28
#9 RE: Gekörter Bunter Vollblutaraberhengst Zitat · antworten

Ganz lieben Dank für die vielen Glückwünsche!!!

Hmmm, auf den bereits vergebenen Namen wurde ich bislang noch nicht hingewiesen bzw. angesprochen.
Vielleicht reicht es, dass unser Hengst den kompletten Namen AF Graffiti hat. AF steht für Arabian-Fantasie und ist das Gestütskürzel des Züchters.

Heute habe ich das Körprotokoll erhalten ...

1. Exterieur
a. Typnote: 8,25
b. Qualität u. Korrektheit des Körperbaus: 7,75
c. Gesamteindruck und Entwicklung: 8

Note A = 8

2. Gangqualität und Freispringen
d. Schritt: 7,75
e. Trab: 7
f. Galopp: 7,25
g. Korrektheit der Gänge 6,75
h. Freispringen: 7,25

Note B = 7,2

Gesamtergebnis 7,6

Da wir als HLP den Stationstest in Marbach in Erwägung ziehen, würde es mich interessieren, ob jemand hier Erfahrungsberichte von dort weitergeben kann?
Gerade für die sensiblen Araber wurde mir schon einiges negatives herangetragen, was mich doch etwas verunsichert.

Liebe Grüße
Nicole
Coloured-Arabians
colouredarabians@aol.com
http://www.coloured-arabians.de

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

15.05.2006 12:58
#10 RE: Gekörter Bunter Vollblutaraberhengst Zitat · antworten

Der Vorteil in Marbach liegt natürlich darin, daß es Stationstests dort gibt, an denen fast nur Araber teilnehmen und das scheint mir vergleichbarer, als wenn man gegen die Hengste der Rennomierstationen antreten muß.

Ich habe meine Ausbildung in Marbach gemacht und kann nur sagen, daß man gerade dort sehr viel Ahnung von sensiblen Pferden hat, denn es ist ja nicht nur die Weil-Marbacher-Araberherde und Hengste wie Hadban Enzahi, Ghazeer, Gharib, Pamir oder Halef die mit Marbach in engem Bezug stehen, sondern auch der Trakehner übte starken Einfluß auf die Württemberger Zucht und den Marbacher Hengst-und Stutenbestand aus. Julmond, Pregel und Kornett haben Spuren hinterlassen und es war der Kornett-Sohn Assistent der 1996 einen fulminanten Sieg in der HLP mit über 140 Punkten schaffte. Nachdem nun gerade fünf!!! sehr gute Trakehner Hengste - Chabrol v. Alter Fritz/ Santiago, Gondoliero v. Prae Vento/ Saros xx, Krönungswalzer v. Titelheld/ Tuareg, Immenhof v. Latimer/ Hohenstein und Godot v. Freudenfest/ Camelot in Neustadt/Dosse durch die Prüfung fielen ( und bei vieren handelt es sich um Wiederholungstäter, die das zweite Mal antraten und das Klassenziel verfehlten, denke ich, daß es nicht alleine an der Qualität der Hengste lag, sondern vielleicht auch daran, daß gerade ein blutgeprägtes Edelpferd andere Ansprüche an das Einfühlungsvermögen eines Reiters stellt, als die etwas unsensibleren, da weniger blutgeprägten Pferde.

In Marbach verwendet man neben den WB der Landeszuchten auch Araber, Selle Francais, Angloaraber und Trakehner Pferde in der Zucht und ist dadurch jeden Tag den Umgang mit etwas zarter besaiteten Tieren gewohnt.

Ich hatte Hengste in Radegast-Prussendorf, Redefin, Neustadt/ Dosse, Münster-Handorf und bei Wahler und kann Gutes und Schlechtes berichten. Von Adelheidsdorf weiß man, daß die Hengste sehr kritisch beurteilt werden und es teilweise leichter ist, im Süden über die 100 Punkte Marke zu kommen, als dort. Von München gab es auch schon Horror-Geschichten, wo Hengste reihenweise ihren Bereiter im Wald verloren und dann wird es schon ziemlich eng. Nach unserem Mißerfolg in Prussendorf fragte mich Bernd Mohr, warum ich die Hengste nicht wie er nach Marbach schicke, denn selbst die Hengste des Holsteiner Verbandes fielen in Radegast durch die Prüfung, obwohl es ihnen nicht, wie meinem Rabentanz an guter Vorbereitung mangelte.

Sollte ich noch einmal in die Verlegenheit kommen, meinen Hengst in die Prüfung zu schicken, dann geht er zur Vorbereitung zu Wolfgang Arnold oder Frank Bauer und danach nach Marbach.

Zum Namen. Ein Suffix oder Präfix reicht leider nicht, denn unsere Hengste hatten auch den "Vornamen" Forsthofs oder den Nachnamen FHA für Forsthof Antaris und trotzdem bestand die FN nach der HLP auf einen Namensänderung - und die Hengste hatten schon gedeckt und Nachzucht in deren Papier noch der alte Name stand. Das war ein Chaos!

LG
Sabine
_________________________________________________

Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt
Antoine De Saint-Exupéry

Uschi Offline

Forum-Verdienstkreuz Silber

Beiträge: 1.643

15.05.2006 13:50
#11 RE: Gekörter Bunter Vollblutaraberhengst Zitat · antworten

Glückwunsch und immer gute Gesundheit für die Zukunft.An willigen Pferdedamen wird es so einem schicken Kerl sicher nicht mangeln!

LG Uschi

Coloured-Arabians Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 202

16.05.2006 07:44
#12 RE: Gekörter Bunter Vollblutaraberhengst Zitat · antworten

Vielen Dank Sabine für deine Erfahrungsschilderung von Marbach.

Ich denke man wird immer zweierlei Meinungen hören.
Wir werden uns vor Ort überzeugen gehen und vielleicht können wir das ein oder andere klärende Gespräch führen.

LG
Nicole
Coloured-Arabians
colouredarabians@aol.com
http://www.coloured-arabians.de

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

16.05.2006 08:18
#13 RE: Gekörter Bunter Vollblutaraberhengst Zitat · antworten

Liebe Nicole, um diese Entscheidung beneide ich Dich gar nicht. Ich fand es schon immer merkwürdig, daß man für 30 oder gar 70 Tage sein Pferd aus der Hand geben muß. Und dann hat man noch dazu keinen Einfluß darauf, wer dann das Pferd in Arbeit bekommt. Da kann die Station noch so'n guten Ruf haben, wenn Du halt den Lehrling erwischst, hast Du vielleicht Pech gehabt....(oder Glück, Lehrlinge haben oft noch Begeisterung für Pferde übrig)
Wenn nun so ein junger Hengst, der ja in den meisten Fällen schon zu Hause ordentlich vorbereitet wird, nach dieser HLP völlig demontiert an Geist, Körper und Seele nach Hause zurückkommt, steht dann dafür jemand gerade?
Wäre das nicht eine Idee: Man meldet den Hengst für ein Prüfungsprogramm an, das folgendermaßen funktioniert:
Über ein halbes Jahr kommt einmal die Woche, oder auch alle zwei eine Prüfungskommission vorbei, dort wo der Hengst ausgebildet wird, und schaut sich an, was er für Fortschritte macht. Zum Abschluß wird ein Turnier veranstaltet, wo dann alle Aspiranten hinmüssen und verschiedene Prüfungen ablegen.
Wäre doch viel pferdefreundlicher, als die jetzige Variante.
Deinem schönen Pferdle wünsche ich einen wirklich guten Bereiter für seine Zeit fern der Heimat.
Ganz viel Glück
Petra

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

16.05.2006 10:55
#14 RE: Gekörter Bunter Vollblutaraberhengst Zitat · antworten

Hy Petra Nicole und alle anderen. Das Thema HLP ist ein sehr interessantes und deshalb werde ich unter dem Thread Hengstleistungsprüfung ein Thema dazu anfangen, damit wir nicht Nicoles Thread entthematisieren und uns über HLPs austauschen, wo es doch hier um Graffiti gehen soll

Also, ich leg an anderer Stelle los und nehme Petras Beitrag als Zitat mit.

Liebe Grüsse
Sabine
_________________________________________________

Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt
Antoine De Saint-Exupéry

bunte Hubsi Offline

Moderatorin


Beiträge: 1.633

16.05.2006 13:45
#15 RE: Gekörter Bunter Vollblutaraberhengst Zitat · antworten

Klasse Idee, aber um bei Graffiti zu bleiben, ist das nun Sabino-Scheckung, oder Tobiano? Oder gar Overo, weil es die Rückenlinie nicht kreuzt?
Bitte, bitte laßt mich hier nicht so dumm sitzen. Ich war nämlich erst beim Friseur und bin jetzt wieder Sommer-Blond.....
Hab mich ja schon mit dem "Dunkelfuchsbaby" in die Nesseln gesetzt, weil mein altes Pferdebuch darüber nix Genaues hergibt
Blonde Grüße (mit Schimmelgen, werde immer weißer)
Petra

Seiten 1 | 2
«« Taza Bajan
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<