Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.366 mal aufgerufen
 Gedichte, Sprüche und Zitate übers Pferd
Blue Eyes Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.119

02.04.2012 14:03
Auch ein Pferd hat ein Recht... Zitat · Antworten

Auch ein Pferd hat ein Recht
Wo wäre der Mensch den geblieben
hätte er nicht zum Freunde das Pferd
Es hilft dir schon tausend Jahre
kennst überhaupt seinen Wert?

Es trug dich geduldig durch Berge,
zog den Wagen und pflügte das Tal,
im Krieg half es mutig dir siegen,
wie oft litt es Schmerz und Qual?

Auch ein Pferd hat ein Recht,
wenn es müde ist,
auf Rast und Ruhe, wie du,
drum dank ihm die Treue
lass ihm die paar Jahre,
zeig ein Herz,
denn sie stehen ihm zu.

Doch wehe, wenn krank es geworden
weil der Mensch oft die Grenzen nicht kennt,
dann wird es verkauft und verlassen,
das Pferd, das er Freund so oft nennt.
Dann steht es zusammengetrieben,
verlassen in Markthalle 8
sucht vergebens sein neues Zuhause
und wird dann zur Schlachtbank gebracht.

Mit Angst in den so treuen Augen,
beim letzten Weg voller Qual,
blickt suchend nach dir in der Runde
und wiehert dir zu ein letztes Mal.

(Lena Wedel)

--------------------------------------------------------------------------

Ein treuer Hund ein gutes Pferd sind mehr als 1000 Männer wert

forsthof-antaris Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.351

02.04.2012 14:19
#2 RE: Auch ein Pferd hat ein Recht... Zitat · Antworten

sehr schöne Worte, die mich sehr berühren ...

ich würde mir dabei einzig wünschen, dass man nicht nur die Rechte der Pferde zu Recht einfordert, sondern auch die der Rinder, Schweine oder auch die des Geflügels, denn für das Recht der Pferde kämpfen sehr viele tierliebe Menschen, aber die sogenannten Nutztiere bräuchten viel mehr Stimmen, die sich für ihre Rechte einsetzen, damit sie ein artgerechtes Leben führen dürfen und kein Küken mehr lebendig in den Schredder geworfen wird, weil es den Fehler machte, als Hähnchen zu schlüpfen und somit als Eierlegemaschine nicht in Frage kommt und damit keinen Nutzwert hat, der für den Menschen die Investition des Futters rechtfertigt.

Darum meine Bitte: Wenn Ihr denn schon Fleisch oder Fisch essen müsst, dann tut es im Bewusstsein, dass dafür ein Tier starb, dem vor seinem Tod wenigstens ein artgerechtes Leben gegönnt werden sollte.

_________________________________________________


Geh Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub
Antoine De Saint-Exupéry

Uschi Offline

Forum-Verdienstkreuz Silber

Beiträge: 1.643

02.04.2012 14:35
#3 RE: Auch ein Pferd hat ein Recht... Zitat · Antworten

Jetzt habe ich einen dicken Kloß im Hals!

van.web Offline

Elite

Beiträge: 362

20.07.2012 22:41
#4 RE: Auch ein Pferd hat ein Recht... Zitat · Antworten

Leider so wahr...

Ich weiss schon, warum ich -zumindest seit ich selbst bestimmen kann, was ich esse- kein Fleisch / Wurst / Fisch esse!!!
Aus genau diesem Grund bin ich strenger Vegetarier!

Ich habe mir geschworen, dass keines meiner Pferde jemals diesen Gang antreten muss. In meiner Kindheit habe ich einmal erlebt, wie eine Kuh geschlachtet wurde und im Moment des Schusses grad gezappelt hat. Entsprechend ging der Schuss halb daneben... Das war ganz ganz schlimm und hat mich für den Rest des Lebens geprägt!

Ich kam bisher Gott sei Dank erst 2 Mal in die Lage, über Leben und Tod entscheiden zu müssen. Und beide Male unvorhersehbar und spontan -> Kolik / gebrochener Oberschenkel. Beide Male sind die Pferde in ihrer Box bzw. auf ihrer Weide eingeschläfert worden.
Natürlich sieht es nicht schön aus, wenn das Pferd von der Narkose auf den Boden kracht. Aber den Aufprall kriegt es ja anscheinend schon nicht mehr mit. Und das ist allemal gerechter und anständiger als das arme Tier noch zum Schlachter zu zerren!!!

randypuusch Offline

Staatsprämienanwärter/in


Beiträge: 503

21.07.2012 05:32
#5 RE: Auch ein Pferd hat ein Recht... Zitat · Antworten

Bei dem letzten Absatz schossen mir jetzt die Tränen in die Augen !

VLG
die Claudi
------------------------------------------------------------------
https://www.facebook.com/pages/Gypsypear...523608914418003

https://www.facebook.com/profile.php?id=100008309404488

Abschied »»
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<