Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 871 mal aufgerufen
 Gedanken zur Pintozucht
Cypsy Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 222

27.10.2011 10:32
Fohlenbrand Zitat · Antworten

Welche Voraussetzungen gibt es damit ein Pintofohlen ein Brandzeichen bekommt?
Muss es eine besondere Abstammung haben?
Im Netz kann ich darüber leider nichts finden.

Pferde fliegen ohne Flügel und siegen ohne Schwert

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

27.10.2011 10:51
#2 RE: Fohlenbrand Zitat · Antworten

Es bekommt sowieso bald nur noch einen Chip.....

Frechdachs ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2011 12:15
#3 RE: Fohlenbrand Zitat · Antworten

Beide Eltern eingetragen in ein Zuchtbuch und das Fohlen wird von einem Zuchtverband registriert. Dann kann man es derzeit auf Wunsch noch brennen lassen.

OLDIE ( Gast )
Beiträge: 0

27.10.2011 17:22
#4 RE: Fohlenbrand Zitat · Antworten

brennen vorerst noch erlaubt...richtig...danach nur noch chip und exakte kennzeichenzeichnung
auf seite 7 im pass. (wie bisher schon.)
ohne abstammung oder deren nachweis gibts bei einigen nur vorbuchbrand,
bei anderen vollen verbandsbrand.

Cypsy Offline

Eliteanwärter/in


Beiträge: 222

28.10.2011 10:25
#5 RE: Fohlenbrand Zitat · Antworten

Danke für die schnellen Anworten, jetzt hab ich wieder was gelernt.

Pferde fliegen ohne Flügel und siegen ohne Schwert

Angie Offline

Eliteanwärter/in

Beiträge: 266

26.07.2012 17:23
#6 RE: Fohlenbrand Zitat · Antworten

Da ich mehrere Horrorszenarien beim Chippen erlebt habe, bin ich entschlossen, sollte ich nochmal decken, meine Stute in Österreich eintragen zu lassen. Diese chippen nicht und brennen weiter. Basta. Bei uns wollen sie es ja nicht anders und die Ösis nehmen unser Geld gerne.

Kheoma Offline

Bundeschampion/ess


Beiträge: 147

26.07.2012 19:48
#7 RE: Fohlenbrand Zitat · Antworten

Ich finde das chippen auch fürchterlich. Sollte der Chip nicht subcutan gesetzt werden? Ich habe mehrmals erlebt, das der Chip Intramuskulär gesetzt wurde und die Fohlen geblutet haben wie abgestochene Schweine...

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

27.07.2012 07:36
#8 RE: Fohlenbrand Zitat · Antworten

er sollte in den Muskel und das ist der Mist da dort viel Schaden angerichtet werden kann. Ist zwar nicht erlaubt aber meine TA setzt nur unter die Haut damit kein Schaden am Muskel entsteht, er sagt am Halsmuskel verletzt kann ein Pferd unreitbar werden

sorana Offline

Bundeschampion/ess


Beiträge: 184

27.07.2012 08:27
#9 RE: Fohlenbrand Zitat · Antworten

Zitat von falkenhorst im Beitrag #8
er sollte in den Muskel und das ist der Mist da dort viel Schaden angerichtet werden kann. [...] ...am Halsmuskel verletzt kann ein Pferd unreitbar werden



*grrr* Grausige Vorstellung!

Aber warum soll der Chip bei Pferden denn in den Muskel??? Bei anderen Tieren (Hunde, Katzen u.a.) kommt der doch auch nur unter die Haut???

LG

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

27.07.2012 18:12
#10 RE: Fohlenbrand Zitat · Antworten

weil er angeblich unter der Haut zu leicht rausgeschnitten werden kann und wandert, aber wandern kann er auch im Muskel. Ein Hengst von uns hat ihn jetzt in der Ganasche und der war im Halsmuskel Mitte Hals. Alles Scheiss diese Chipperei!

OLDIE ( Gast )
Beiträge: 0

27.07.2012 19:18
#11 RE: Fohlenbrand Zitat · Antworten

hier in Meckpomm ist es vom ministerium vorgeschrieben . der chip ist subkutan zu setzen.

wandern kann ein chip (der ja fremdkörper ist) immer, in muskelgewebe wird er dazu jedoch regelrecht angereizt.

Zitat
Der Begriff subkutan (von lat. sub = ‚unter‘, cutis = ‚Haut‘; Abk. s. c.) steht für eine anatomische Ortsangabe, die sich auf das Gewebe unter der Haut bezieht. Diese Unterhaut (Tela subcutanea oder Subcutis) besteht im Wesentlichen aus dem unmittelbar unter der Haut liegenden Binde- und Fettgewebe.



ich halte die injektion in den muskel für nicht sachgemäß...(und nicht rechtens)
und bei fohlen sogar für bedenklich.
Fohlen unter drei monaten besitzen in der regel die Fettgewebeschicht noch nicht....es empfiehlt sich daher,
mit dem chippen bis zu diesem alter zu warten(d.h. also, auch mit der aufnahme-identifizierung durch den jew.verband)

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<