Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 669 mal aufgerufen
 Farben, Vererbung, ect.
Angie Offline

Eliteanwärter/in

Beiträge: 266

22.04.2011 19:18
Helle Pferde Zitat · Antworten

Hallo zusammen,
ich würde doch gerne mal erklärt bekommen,
was der Unterschied ist von Cremello, Perlino, Smoky Cream
a) im Aussehen - und
b) in der Vererbung

Mir ist schon klar, dass es hier viiiiiele Möglichkeiten gibt, je nach Anlage der Stute.
Wenn ich jetzt z.B. an eine reinerbig dunkle Stute (also vererbt braun und Rappe) ohne Cremegen einen Cremello anpaare,
dann glaube ich zu wissen, was rauskommen könnte, nämlich Braun, Rappe, Buckskin oder Smoky Black ????
Wenn diese Stute dann noch ein Cremegen besitzen würde, dann käme noch die Möglichkeit eines Cremello hinzu, oder ???
Aber wie siehts es bei den wesentlich selteneren Perlinos und Smoky Creams aus ?
Bestimmt können mir hier einige wieder ein Stückweit zum besseren Durchblick verhelfen.

Achja und da waren noch z.B. Amber Champagne und ich glaube da gibts noch was - fällt mir jetzt nicht mehr ein.

Gruß Angie

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

22.04.2011 20:12
#2 RE: Helle Pferde Zitat · Antworten

Cremello sieht weisslich bis cremeweiss aus mit weissem Langhaar, ist doppelt aufgehellter Fuchs
Perlino sieht eierschalenfarbig aus mit etwas dunklerem Langhaar als das Fell, ist doppelt aufgehellter Brauner
Smoky Cream sieht fast wie rosa aus in Fell und Langhaar und ist doppelt aufgehellter Rappe.

Da ich im vergangenen Jahr einen Perlino und einen Smoky Cream bekam, habe ich auch Fotos dazu. Ich kann mal eine Seite machen mit hellen bis cremefarbenen Cremellos und Perlino und Smoky Creams.

Wenn man einen dieser drei Farben mit einem NICHT aufgehelltem Pferd anpaart kommt IMMER ein aufgehelltes Fohlen heraus, also niemals ein Brauner, Fuchs oder Rappe zB Ansonsten vererben alle genau wie die nicht aufgehellten Conterparts, aber immer eben mit der Aufhellung obendrauf.

Eine Stute ob Rappe oder Braun aber reinerbig EE angepaart mit Cremello kann einen Buckskin (wenn Cremello oder Stute Agouti Träger sind, also Stute mindestens Braun) oder einen Smoky Black (ohne Agouti vorhanden - also Rappe) bekommen, je nach der Genetik die sie selbst hat.

Champagner ist ein anderes Aufhellungsgen. Da gibt es Gold, Amber oder Classic Champagner, je nach Grundfarbe.

Es gibt noch Dun als Aufhellung, das sind die mit den primitiven Markings, wie zB Aalstrich und Zebrierung an den Beinen.

Und es gibt Pearl welches hauptsächlich bei den Spaniern vorkommt.

Ich hoffe ich habe nun nicht alle Klarheiten beseitigt.

Angie Offline

Eliteanwärter/in

Beiträge: 266

22.04.2011 21:22
#3 RE: Helle Pferde Zitat · Antworten

Ahaaaaa !!!
Zumindest habe ich eine wesentliche Basis mal verstanden, nämlich daß dies aufgehellte Füchse, Braune bzw. Rappen sind. D.h. dann, daß der Smoky Cream auf Deiner Seite einen Cremello Vater hat - also einen aufgehellten Fuchs und eine Perlino Mutter - also eine aufgehellte Braune und da ein aufgehellter Rappe rauskam.
Also genau wie ohne Aufhellung auch - ich paare meine Fuchsstute an einen braunen Hengst an und, die entsprechende Genetik natürlich vorausgesetzt, kommt dann ein Rappe heraus. Ist das so richtig ?
Dann würde mich noch interssieren, wie eine Farbe wie die der Stute Faux Finish zustande kommt? Das ist ja ein 'normaler' Buckskin. Zeichnet sich dann für diese helle Farbe wahrscheinlich die Mutter verantwortlich? Die sieht jedoch ganz normal braun aus.
Vielen Dank nochmal. Ich habe heute einen richtigen AHA Effekt erlebt.
Gruß Angie

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

22.04.2011 22:10
#4 RE: Helle Pferde Zitat · Antworten

Ja alles prima verstanden.

Puchi Trap ist Ee und Aa das heisst sie kann Füchse, Rappen und Braune vererben und da Guaranteed Gold Ee Aa ebenfalls ist aber die Aufhellung dazu kommt, sind dann die Nachkommen Palomino, Buckskin und Smoky Black - heisst Fuchs, Braun, Rappe je einmal aufgehellt.

Die Helligkeit einer Farbe ist genauso wie bei Füchsen, die können von hell bis dunkel sein, ebenso wie die Braunen.

«« Tobiano ???
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<