Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 3.029 mal aufgerufen
 Rund um Zucht und Aufzucht
Seiten 1 | 2
Trabbi Offline

Staatsprämie


Beiträge: 980

30.11.2010 18:47
Juhu,trotz negativem US doch tragend Zitat · Antworten

Habe heute bei meiner dreijährigen Stute einen Trächtigkeitstest gemacht,denn ich aus den Niederlanden bestellt habe,nachdem mein Stütchen immer runder wurde und jetzt auch eine angeschwollene Milchleiste hat.Und siehe da,laut Test ist sie eindeutig tragend, obwohl mein Tierarzt beim Ultraschall was anderes gesagt hat.Allerdings hatte sie nach der Besamung auch nicht wieder gerosst.
Der Test funtioniert ähnlich wie ein Schwangerschaftstest für Frauen und den Tipp habe ich aus einem anderen Forum,da der 6.Monat zum Untersuchen eher ungünstig ist,denn drauflangen lassen will ich jetzt auch nicht mehr.
Ich freue mich so,jetzt bekomme ich doch zwei Fohlen nächstes Jahr!
Gruß
Tanja

Fee72 Offline

Staatsprämienanwärter/in

Beiträge: 575

30.11.2010 18:52
#2 RE: Juhu,trotz negativem US doch tragend Zitat · Antworten

Dann freuen wir uns auf Bilder

Wann ist genau Termin ?

Shiva Offline

Prämie

Beiträge: 43

30.11.2010 19:01
#3 RE: Juhu,trotz negativem US doch tragend Zitat · Antworten

dürfte ich fragen wie teuer dieser test war? Tiearzt hat 2 mal reingeschaut und soweit alles gut =) aber gerade im winter würde ich mich dann doch gerne nochmal vergewissern =)
glg

Nicky Offline

Elite

Beiträge: 428

30.11.2010 19:07
#4 RE: Juhu,trotz negativem US doch tragend Zitat · Antworten

Gratuliere! Schön, dass es nun doch geklappt hat. Wird es wieder ein aufgehelltes Fohlen?
Interessiere mich auch für die Tests. Wo kann man die erwerben und wie teuer?

Sportschecke Offline

Forum-Verdienstkreuz Platin mit Brillianten

Beiträge: 2.296

30.11.2010 22:20
#5 RE: Juhu,trotz negativem US doch tragend Zitat · Antworten

Herzlichen Glückwunsch! Es gibt also auch noch schöne Dinge im Leben... Mich würden die Tests auch interessieren.

LG Sportschecke
www.sportschecken.de

Trabbi Offline

Staatsprämie


Beiträge: 980

30.11.2010 22:24
#6 RE: Juhu,trotz negativem US doch tragend Zitat · Antworten

Termin ist Anfang Mai und ja es wird ein Palomino (hoffentlich mit viel weiß,wie die Mutter),da der Vater Magic Memphis ist. Der Test kostete 25€ und heißt wee-foal-checker (www.wee-foal.com).Es gibt davon zwei verschiedene,einmal Frühstadium (bis 38.tag?) und den ab dem 110.Tag bis zum 300.Tag,den ich hatte.
Und ich muss sagen,das Schwierigste war,an den Urin zu kommen,die Anleitung für den Test ist sehr gut beschrieben.Allerdings war ich in meinem früheren Leben auch Chemielaborantin,da liegt einem das Pipettieren im Blut.
Ist jedenfalls eine gute Sache und hat mir echt geholfen.War nämlich schon am Überlegen,ob ich Tai auf Diät setze oder ab nächsten Monat Zuchtstutenfutter zufüttere...
LG
Tanja

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

30.11.2010 22:44
#7 RE: Juhu,trotz negativem US doch tragend Zitat · Antworten

super, ich freu mich so für Euch!
Ich drücke die Daumen, dass weiterhin alles gut verläuft.

LG
Bianca

Trabbi Offline

Staatsprämie


Beiträge: 980

30.11.2010 23:02
#8 RE: Juhu,trotz negativem US doch tragend Zitat · Antworten

Vielen Dank,es bedeutet mir auch sehr viel.Taipeh ist ja das Ebenbild ihrer Mutter Trabbi,aber da sie nie wirklich gerosst hat und auch mehr nach Hengst als nach Stute aussieht (viel Kragen),habe ich schon befürchtet,das sie niemals die Linie ihrer Mutter weiterführen wird.Und nun ist sie tragend...
Bringt zwar meine Planung etwas durcheinander,da ich sie ja jetzt endlich anreiten und im Frühjahr zur Stationsprüfung schicken wollte,aber egal,ich freue mich! Wird sie halt erstmal nur angeritten und macht ihre SLP halt nächstes Jahr im Dezember.
Dafür kriege ich hoffentlich im Mai ein Trabbi-Enkelkind,aber mit Tai als Mutter wird es wohl eher ein Trouble-Kind...
Ich liebe Tai wirklich über alles,aber ich musste gerade meiner Versicherung melden,das sie versucht hat ein Auto aufzufressen...
LG
Tanja

falkenhorst Offline

Moderatorin

Beiträge: 2.233

01.12.2010 09:43
#9 RE: Juhu,trotz negativem US doch tragend Zitat · Antworten

Ja der Autolack schmeckt den Pferden, hatte ich auch schon.

Wir haben auch mehr tragend als ursprünglich vom TA befunden und vor allem geplant! Zuerst sollten es nur 10 Fohlen werden, dann erster Ultraschall und von 9 nur eine tragend. Daraufhin gedeckt was rosste, damit "wenigstens" 10 Fohlen in 2011 kommen und dann beim nächsten Ultraschall waren alle tragend, Du Schreck!!! Ich wollte mir nicht mehr so viele durchwachten Nächte antun! Nun stell ich fest dass von den erste untersuchten und als nicht tragend befundenen doch einige rundliche und vor allem birnenförmige Bäuche hatten. Wollte den TA nicht verärgern - gibt hier nur einen guten Pferdedoktor - also habe ich gesagt, bitte mal checken ob die NOCH tragend sind und siehe da "ja da zappelt noch alles". Also sind die zwei Palomino Vollblutstuten von Alchie doch tragend! Ich lauere doch schon seit Jahren auf ein Cremello Vollblutstutfohlen.

Nadja Offline

Staatsprämie

Beiträge: 963

01.12.2010 14:17
#10 RE: Juhu,trotz negativem US doch tragend Zitat · Antworten

Genaue Ergebnisse gibt es aber auch über den Bluttest. Untersuchung kostet keine 18 €. Ab 90. Tag. Werde meine auch demnächst "anzapfen" und Blut untersuchen, ob noch was drin ist. Sieht aber schon recht tragend aus.

Trabbi Offline

Staatsprämie


Beiträge: 980

01.12.2010 23:14
#11 RE: Juhu,trotz negativem US doch tragend Zitat · Antworten

Mehr Stuten tragend zu haben als geplant ist toll! Und wenn gleich zwei goldene XX-Damen dabei sind,sieht es doch chancenmässig gar nicht schlecht aus für ein XX-Cremello-Stütchen.
Nadja,mir wurde gesagt,das der Bluttest im 6.Monat schon wieder ungenau sein kann,deshalb habe ich nach einer Alternative gesucht. Außerdem steht Tai seit der letzten Kniegelenksinjektion,wo sie uns die Nadel verbogen hat (trotz Elefantensedierung),mit Spritzen ein klitzekleines bisschen auf dem Kriegsfuss.Vor allem,wenn mein Tierarzt sie in der Hand hat.Und wie es sich für ein Springpferd gehört,hat sie phantastische Reflexe und ein blitzschnelles Bein...
Aber egal wie ermittelt: Auf unsere Fohlen nächstes Jahr! Mögen sie alle gesund,munter und wie bestellt ankommen.
LG
Tanja

KarinMR Offline

Eliteanwärter/in

Beiträge: 260

02.12.2010 17:30
#12 RE: Juhu,trotz negativem US doch tragend Zitat · Antworten

Zitat von Nadja
Genaue Ergebnisse gibt es aber auch über den Bluttest. Untersuchung kostet keine 18 €. Ab 90. Tag. Werde meine auch demnächst "anzapfen" und Blut untersuchen, ob noch was drin ist. Sieht aber schon recht tragend aus.



Mit den Bluttests hab ich bisher immer (wirklich immer!) falsche Ergebnisse bekommen. Das Geld investiere ich inzwischen nicht mehr darein...

Und zwar weder in den, den man früh machen kann noch in den, den man dann später macht (verschiedene Hormone, die getestet werden).
Testergebnis war immer "Nicht tragend" und die Stuten waren aber tragend!

Blue Eyes Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.119

02.12.2010 19:43
#13 RE: Juhu,trotz negativem US doch tragend Zitat · Antworten

Meine Stuten waren Test-Stuten, an der
Gießener Klinik, für diesen Urin-Test...
Erst Ultraschall und dann wurde die Blase angezapft.
Beide tragend...

--------------------------------------------------------------------------

Ein treuer Hund ein gutes Pferd sind mehr als 1000 Männer wert

Piratin Offline



Beiträge: 21

02.12.2010 20:52
#14 RE: Juhu,trotz negativem US doch tragend Zitat · Antworten

@BlueEyes: das hört sich interessant an. Wie kamst du dazu, dass du deine Stuten dazu zur verfügung stellen konntest? Find es echt total spannend, da ich davon noch nichts gehört habe...

Nadja Offline

Staatsprämie

Beiträge: 963

03.12.2010 13:59
#15 RE: Juhu,trotz negativem US doch tragend Zitat · Antworten

Also der Bluttest ist sehr sicher, wenn man die Tragezeit in etwa kennt. Kommt ja evtl. auf das Institut an. Bei uns an der Uni Gießen wird viel getestet und die Ergebnisse sind meist Eindeutig. Wen´n nicht, dann wir das auch vermerkt und noch eine weitere UNtersuchung empfohlen.

Bei mir haben alle Tests bisher gestimmt.

Seiten 1 | 2
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<