Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 619 mal aufgerufen
 PLZ 5
Thomas Kranz Offline

ADMIN


Beiträge: 330

27.07.2010 20:35
Landeszuchtschau Hessen am 15. August 2010 am Listerhof Zitat · Antworten

Ab 10 Uhr am 15.08.2010 wird auf dem Listerhof in Meinerzhagen um den Titel des "Landessiegers Hessen 2010" gekämpft!

Meinerzhagen liegt an der Grenze zu NRW (ca. 90 km Fahrtstrecke nach Köln) also auch für Tinker und Irish Cob - Besitzer aus NRW gut zu erreichen.

Dem Sieger erwarten tolle Sachpreise und den heißbegehrten Pokal!

Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen, ihre Pferde auf der Zuchtschau vorzustellen!



Jeder Stuten-, Wallach- oder Hengstbesitzer kann unabhängig von einer Mitgliedschaft bei der THAICS e.V. sein Pferd auf der Dreiecksbahn (Reitplatz 20 x 40 m) vorführen. Die Inspektoren der ICS-Irleand nehmen eine objektive Bewertung des Pferdes vor und Stuten können entsprechend der Bewertung in das Stutbuch als Zuchtstuten aufgenommen werden (Nicht vorhandene Equidenpässe werden ausgestellt und Pferde können gechippt werden) .

Die Landeszuchtschau bietet somit jedem Pferdebesitzer eine Gelegenheit, sein Pferd auf dem Listerhof zu präsentieren. Fohlenbesitzer haben Gelegenheit, ihre Fohlen vorzustellen, bewerten zu lassen und ggf. für Verkaufsinteressenten zugänglich zu machen. Aber auch Fohlenbesitzer, die ihre Fohlen nur registrieren und chippen lassen wollen, sind auf dieser Zuchtschau richtig.

· nicht gekörte in Irland registrierte Junghengste aber auch Althengste werden von der Körkommission · bei Eignung gekört oder wenn bereits gekört prämiert.

Jeder Teilnehmer an der Zuchtschau erhält das Ergebnis der Zuchtbewertung seiner Pferde mitgeteilt und später ausgehändigt.

· Jede Stuten und jeder Hengst, können sich bei besonderer Qualifikation zum Elitehengst oder -stute qualifizieren. (Die höchste Auszeichung des Irischen "Mutterverbandes".

· Fohlen werden in der Regel mit der Mutter, die an der Hand im Schritt und Trab vorgestellt wird, vorführt werden.

- 2 - jährige und ältere Pferde sind aus versicherungstechnischen Gründen bevorzugt mit einem Gebiss vorzustellen.

· Mit Eingang der Anmeldung zur Zuchtschau werden entsprechende Startnummern und Startzeiten vergeben (jeweils . Die Teilnehmer müssen sich ca. 60 Minuten vor Beginn der eigenen Startzeit an der Meldestelle des Veranstalters melden. (Equidenpass, Impfausweis, Importbescheinigung, Geburts- oder Deckscheine usw. falls vorhanden mitbringen) Ein Equidenpass wird - sofern nicht vorhanden automatisch beantragt ( lt. Gebührenordnung THAICS e.V.)

· Sicher wird der eine oder andere noch nie an einer Zuchtschau teilgenommen haben. Wir werden daher keinen im Regen stehen lassen und helfen, wo Hilfe notwendig erscheing. Das Pferd wird generell an der Hand um ein auf den Reitplatz gelegtes ca. 30X15 m langes Stangendreieck im Schritt (eine Runde) und im Trab eine Runde jeweils rechts herum vorgeführt. Zuvor wird das Pferd vor den Inspektoren (2 - 3) zur Begutachtung aufgestellt.

· Die Teilnahmebebühr zur Zuchtschau beträgt 30 € für Nichtmitglieder und 20 Euro für Mitglieder. Es können Paddocks und Boxen zur Verfügung gestellt werden. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Zuschauer bezahlen natürlich keinen Eintritt. Auch Gäste/Pferde aus anderen Bundesländern/Ländern sind herzlich Willkommen.

Anmeldeformulare und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Tinker Horse and Irish Cob Society e.V. (www.thaics.de)

schaut doch mal vorbei:
http://www.natural-horse-care.com

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<