Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 824 mal aufgerufen
 Anekdoten & Geschichten rund ums Pferd
Go on Lucy Offline

Eliteanwärter/in

Beiträge: 288

12.03.2010 13:43
Deutsches Fahrabzeichen- einmal anderst Zitat · Antworten

prüfung zum DFA kl.3 dressur FA 1 witterungsverhälnisse - 15 ° gefrorener boden, eisiger wind..

4 prüflinge jeder fährt sich mit seinem gespann warm, während der vorherige fährt. ca. 10 min
1. anna - pony
2. berta - haflinger
3. cäsar - freiberger
4. dora - haflinger wie berta

anna fährt dressur ordentlich, anschließend sofort in kegelparcour, der neben dressurviereck aufgebaut ist. schwierigkeitsgrad des parcours für 4 spänner silberabzeichen.
berta fährt dressur ein, hält 2 m vor x, erstes zulegen linkes pferd galoppiert an. zweites zulegen linkes pferd galoppiert an. beidemale zulegen nicht gezeigt. schritt nicht gezeigt, pferde zackeln beide. halten nicht 10 sec stillstehen pferde hampeln rum. berta zieht und zerrt nur an den leinen anstatt auch mal nachzugeben. schlußgrußaufstellung 3 m nach g kein stillstehen. beim rausfahren aus dem viereck haben die pferde die nase voll und gehen durch. raus aus dem viereck links herum. fahrlehrer versucht noch hinten aufzuspringen was leider mißling. pferde rasen lange seite runter zweimal links herum von unten wieder ins viereck, reissen die lange seite hinauf komplette dressureinfassung nieder und werden am ende der langen seite vom fahrlehrer gestoppt, der sich vor die pferde " wirft " und die leinen greifen kann. gott sei dank nichts schlimmers passiert. aufregung. auch bei dora, die mit dem gespann ja auch noch fahren muß. berta runter vom bock fahrlehrer rauf, fährt gespann korrektur. währendessen fährt cäsar seine dressur und den kegelparcour. danach steigt berta wieder auf und fährt die abgebrochene prüfung, den parcour, ohne hut und bockschürze zu ende. nun kommt noch dora dran. berta runter, dora drauf. natürlich mit gemischten gefühlen. darf das gespann ca 30 sec ausserhalb fahren und muß dann in die dressur. halten am punkt. zulegen min erreicht. saubere hufschlagfiguren. schritt ok. halten ok. grußaufstellung bei g. zugegeben die dressur war verhalten gefahren, was aber meiner ansicht nach unter den vorhergegangenen ereignissen auch verständlich ist. fahrlehrer fuhr mit und sagte immer wieder ruhiger, langsamer, zurückführen, damit das gespann nicht noch einmal durchgeht. was aber gar nicht nötig war, weil dora nicht nur gezerrt hat und die pferde die ganze zeit unter kontrolle hatte. parcour fehlerfrei und wie gewünscht mit großen bögen.
nun kommt die abzeichenübergabe............
dora als erste, fahren 5,3 theorie 7,5
anna f 5,5 t 7,5
cäsar f 5,8 t 7,5
und jetzt kommts
berta f 6,0 t 7,5.
ab da dachte ich ich sitze im falschen film.
berta wird in den himmel gelobt wie toll sie die pferde wieder unter kontrolle gebracht hätte, und das sie die tagesbestnoten gefahren hätte.
sorry, aber habe ich da was nicht mitbekommen ??? so hat man mir das fahren vor 10 jahren nicht beigebracht. also.....wenn mir die pferde durchgehen, weil ich scheiße fahre, dann bekomme ich überhaupt ein fahrabzeichen ?? und auch noch als tagesbeste ??? sie, der die gäule durchgehen wird belohnt. dora, die nicht vorher 10 min fahren durfte, von ihr kirre gemachte pferde hatte, trotzdem eine saubere dressur gefahren habe, das an den pferden wieder gut gemacht habe was sie verbockt hat, wird bestraft? dora war drauf und dran ihr abzeichen wieder zurückzugeben um einen weiteren fahrkurs zu belegen, vielleicht verstehe sie es dann. dora hat mit ihrem gespann schon viele turniere gefahren. war auch oft vorne mit dabei. ein und zweispännig. leider konnte sie heute nicht mit dem eigenen gespann fahren, was sie jetzt sehr bereue, da sie zur zeit nur ein eingefahrenes pferd besitzt und dies ist auch noch im 7 monat tragend.

wäre es eine geschichte, so wurde ich lachen, aber leider ist das genau so im dezember bei uns passiert.
schönen tag noch
lucy

Theorie ist, wenn jeder alles weiß, aber nichts funktioniert – Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.

«« samstag abed
 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<