Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Herzlich Willkommen im Pintoforum

Herzlich Willkommen im Forum der Pintofreunde!

Dieses Forum soll allen Pintofreunden eine Möglichkeit bieten, sich zu treffen und auszutauschen.Wir wünschen viel Spaß dabei!
Wir bitten alle User dieses Forums die üblichen Regeln des guten Miteinanders einzuhalten. Ansonsten wird konsequent gelöscht.
Über den Button "Beiträge der letzten Tage" erhalten sie eine Übersicht der aktuellen Beiträge.
Als Gast haben Sie nur verminderte Leserechte. Melden Sie sich daher an und vervollständigen Sie unbedingt ihr Profil. Erst dann können Sie an Diskussionen teilhaben,
lesen und beachten Sie unsere Info + Regeln zum Forum ,dort wird auch Ihre Gruppenzuordnung nebst Rechten erklärt.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 430 mal aufgerufen
 Fragen und Diskussionsbeiträge zum Thema Gesundheit beim Pferd
Alex Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 111

06.03.2010 21:19
Mit wieviel Jahren Hufeisen? Zitat · antworten

Hallo,

die Frage ist etwas blöd formuliert.
Libby ist jetzt nunmal erst 2,9 Jahre alt. Leider hat sie vorne recht kurze Hufe, wobei der eine kürzer ist als der andere.
Durch das Stehen scharrt sie auf dem Paddock umher. Jetzt wenn sie in 2/3 Wochen wieder auf die Koppel darf, läuft sie auch auf Sand, sprich schmörgelt der auch. So bekomm ich die Hufe nicht mehr auf Normallänge. Der TA meinte auch, dass nur Eisen das jetzt korrigieren.
Jetzt zu meiner Frage, schaden Hufeisen im jungen Alter? Sie ist ja noch mitten im Wachstum und die Hufform wird sich ja auch noch verändern.
Schonmal danke im Voraus.

Gruß
Alex

Heart Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 110

07.03.2010 09:38
#2 RE: Mit wieviel Jahren Hufeisen? Zitat · antworten

Geht sie denn lahm? Ansonsten gibt es auch noch Kunsthorn. Medizinische Indikation und keine/wenig Nutzung käme mir kein Beschlag ans Pferd.

Alex Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 111

07.03.2010 09:53
#3 RE: Mit wieviel Jahren Hufeisen? Zitat · antworten

So weit will ich es gar nicht kommen lassen. Nein, sie läuft nicht lahm. Aber wie gesagt, da muss was gemacht werden.
Jetzt habe ich mal nach dem Kunsthorn gegoogelt. Das ist nur für kurze Zeit oder?

silberschweif Offline

Staatsprämienanwärter/in

Beiträge: 459

07.03.2010 09:54
#4 RE: Mit wieviel Jahren Hufeisen? Zitat · antworten

Alex, also mein Silberschweif hatte vo re schon als Saugfohlen so zum Ausgleich Silikon dran - da er auf der "Fußspitze" gelaufen ist.
u.wenn sich das dann nicht ausgeglichen hätte, dann hätt ich auch was draufmachen müssen,
oder meine damals 3j. Traki-stute v.Mohammed - die hat ja erst ein fohlen bekommen u.da mußten wir trotzdem vorne links ein "Halbmondeisen"
draufmachen, da sie sonst in Fehlstellung gelaufen wäre.... nachher ohne eisen sogar u.in Arbeit dann vorne wieder mit normalen Eisen...
Sammy hat sich auch die Hufe vorne so "schepps" abgelaufen u.mit der Hufspitze über den Boden geschlurcht. Solange sie das Fohlen hatte, habe ich
da bei ihr nix gemacht. Erst beim arbeiten, da mußten wir, sie hat die Hufe so abgelaufen, dass zu viel Zug auf den Fesselträger kam.... und seit
sie beschlagen ist vorne... toi toi toi - nix mehr mit Fesselträger ....

Also ob dir das jetzt hilft?? Aber du siehst, medizinische indikationen - da muß es schon sein, damit es nicht zu überbelastungen od.Fehlbelastung der Sehne ect. - kommt.

Stef Offline

Staatsprämie

Beiträge: 622

07.03.2010 10:56
#5 RE: Mit wieviel Jahren Hufeisen? Zitat · antworten

evtl. vorübergehend Hufschuhe ?

LG
Stef

Alex Offline

Bundeschampion/ess

Beiträge: 111

07.03.2010 12:03
#6 RE: Mit wieviel Jahren Hufeisen? Zitat · antworten

Erst einmal danke für eure Tipps.

Hufschuhe; Libbys Hufe wachsen ja doch recht langsam, deswegen denke ich, dass Hufschuhe, wie du schon sagst, nur eine kurzfristige Lösung sind und daher schon einmal ausscheiden.

Gut, ich werde nächste Woche mal den Schmied kommen lassen und mich von ihm beraten lassen. Wenn nicht er das weiß, dann weiß ich auch nicht

amaretto ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2010 11:18
#7 RE: Mit wieviel Jahren Hufeisen? Zitat · antworten

Natürlich kann die mit 3 Eisen bekommen...schaden tuts nur wenn man nichts macht-wenn was schief läuft(im wahrsten Sinne des Wortes).Es bekommen selbst Fohlen manchmal vorrübergehend Eisen wenn Stellungsfehler korrigiert werden.Ansonsten bekommen die meisten Pferde wenn sie denn Eisen bekommen teilweise mit 2 die ersten Eisen(z.b zur Körvorbereitung o.ä).

saar-hengste Offline

Staatsprämie


Beiträge: 639

08.03.2010 13:42
#8 RE: Mit wieviel Jahren Hufeisen? Zitat · antworten

Also meine Vollblutstute hat Klebebeschläge vorne,
da sie kurze Trachten hat und auch sehr flache Hufe.
Aber mit dem Klebebeschlag läuft sie super
und hat auch eine tolle Hufstellung *lob*
Am Donnestag gibt es neue, dann mach ich mal Fotos.
Ist echt eine Alternative, weil in kurze Hufe dann noch
Löscher ist immer blöd. Meine Jungs haben zum Glück alle top
Hufe *freu*

www.saar-hengste.com

sorana Offline

Bundeschampion/ess


Beiträge: 184

09.03.2010 12:34
#9 RE: Mit wieviel Jahren Hufeisen? Zitat · antworten

hallo alex!!
habe in meinem bekannten kreis einen wallach der hatte sooooo schlechte hufe das bei dem nix (aber wirklich gar nix mehr) gehalten hat!!
seit ca einem 3/4 jahr füttert die besitzerin ihm "farriers formular"(bekommst du über deinen hufschmied oder ta)und siehe da die hufe wachsen stabil in guter hornqualität nach und seit ca 3monaten halten auch die eisen wieder!!

vielleicht wäre das eine lösung um die hufe deines jungspunds ans wachsen zu bringen, denn jetzt schon eisen drunter find ich nicht so gut!!
vielleicht wäre auch das schüssler salz silicea eine überlegung wert, bei der anwendung beim menschen hilft es haare und nägel zu festigen und stärken, da müsstest du aber wegen dosierung usw mal deinen ta fragen!!

lg sonja

credibility Offline

Forum-Verdienstkreuz Bronce


Beiträge: 1.147

09.03.2010 13:53
#10 RE: Mit wieviel Jahren Hufeisen? Zitat · antworten

Ich hätte keinerlei bedenken unter die jungen Füße Eisen zu nageln. Es muss ja nicht "ab jetzt für immer" sein. Wenn sich wachstum und abnutzung wider so weit normalisiert haben kann man diese ja auch wieder runter nehmen.

Aber bevor sich das ganze bis zur Huflederhautentzündung abnutzt, oder schlimmer noch, Gelenke / Sehnen von einer fehlstellung schmerzen - da würde ich 3x lieber Eisen drunter nageln :)

° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° *

www.riali-t.de

belana Offline

Elite

Beiträge: 401

11.03.2010 09:21
#11 RE: Mit wieviel Jahren Hufeisen? Zitat · antworten

also ich hätte auch keine Bedenken wegen der Eisen. Bevor es zu Fehlstellungen kommt in jedem Fall.
Es gibt ja so viele Möglichkeiten z.B. auch kleine mondförmige teile die man gezielt aufnageln kann. Da ist halt ein guter Hufschmied gefragt.
lg.Rita

belana

 Sprung  



> Bilder hochladen,hier!!<